Autor Thema: Herbst in Gmunden  (Gelesen 3472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27731
Herbst in Gmunden
« am: 20. Oktober 2018, 15:20:56 »
Es herbstelt in Gmunden!

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Leider ist es um die Jahreszeit nicht mehr möglich, das klassische Traunsteinfoto sonnig zu machen, also warum nicht in die andere Richtung fotografieren... die Alois-Kaltenbrun(n)er-Straße ist trotzdem sehenswert.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1456
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2018, 15:24:06 »
Sehr schön!

Soundy

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 141
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2018, 16:28:31 »
Sehr gut, einmal eine andere Perspektive.

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 874
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2018, 19:02:44 »
Sehr stimmungsvolles Photo!
Kannst Du etwas über die Auslastung der neuen Traunseetram sagen?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27731
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2018, 20:14:32 »
Danke euch!

Kannst Du etwas über die Auslastung der neuen Traunseetram sagen?
Das ist schwierig, ich war ja gestern nicht so lange dort. Bei den spätvormittäglichen Zügen waren die meisten Sitzplätze belegt, dann gab es aber bis zum mittleren Nachmittag wieder auch recht leere Züge. Gegen Beginn der HVZ war es dann wieder voller. Tagsüber könnte man dem Eindruck nach recht problemlos auch mit einem Vierachser fahren.

Der Fahrtkomfort der Tramlinks hat mir sehr gut gefallen: Kein Rumpeln, kein Scheppern, sehr laufruhig, auch in den vielen engen Bögen. Auf den Zügen fährt übrigens noch bis Ende Oktober(?) ein Schaffner mit, da man jetzt ja nur mehr beim Automaten (sehr einfach zu bedienen, außer man braucht z.B. eine Tageskarte mit ÖBB Vorteilscard, dann wusste auch der Schaffner nicht gleich, wie man sich dorthin durchdrückt; man braucht in dem Fall nämlich laut ihm nur eine Hin- und Rückfahrt um 2,20€, das entspricht der Tageskarte) einen Fahrschein kaufen kann. Den Fahrern ist es in ihren Kabinen aber offensichtlich doch recht einsam, die meisten haben die Kabinentür sperrangelweit offen und freuen sich über direkten Kontakt mit den Fahrgästen :) Ist ja sowieso alles sehr familiär dort - wirklich angenehm.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27731
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #5 am: 21. Oktober 2018, 11:40:35 »
Ein total unwienerschulerisches Bild, aber mir gefällts:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14820
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #6 am: 21. Oktober 2018, 13:38:16 »
. . . .  aber mir gefällts:
Da sind ja die ganzen schönen Häuser durch die Straßenbahn verdeckt! Hättest wirklich 10 Sekunden warten können.  :P
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8834
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #7 am: 21. Oktober 2018, 14:19:40 »
Die von 13er bildlich dokumentierte Konditorei (rechts hinten) ist sehr empfehlenswert  :)

nord22

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27731
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2018, 14:41:37 »
Die von 13er bildlich dokumentierte Konditorei (rechts hinten) ist sehr empfehlenswert  :)
Der legendäre Grellinger!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8939
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2018, 10:24:16 »
Ein total unwienerschulerisches Bild, aber mir gefällts:

Du lieber Himmel! Ich hätte jetzt auf Anhieb nicht sagen können, in welcher Stadt das Foto entstanden ist. Gegen den Jahrzehnte alten früheren Wagenpark wirken die Tramlinks wirklich ultramodern, fast schon exotisch.

Interessant auch, dass die Fahrer die Kabinentüren offen lassen, weil sie den Kontakt mit den Fahrgästen gewohnt sind und nicht missen möchten. Wo gibt es das noch?  :up:
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2512
  • Polenkorrespondent
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #10 am: 22. Oktober 2018, 10:49:42 »
Interessant auch, dass die Fahrer die Kabinentüren offen lassen, weil sie den Kontakt mit den Fahrgästen gewohnt sind und nicht missen möchten. Wo gibt es das noch?  :up:

In diversen tschechischen Betrieben allen voran in Most.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27731
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #11 am: 22. Oktober 2018, 11:02:41 »
Du lieber Himmel! Ich hätte jetzt auf Anhieb nicht sagen können, in welcher Stadt das Foto entstanden ist. Gegen den Jahrzehnte alten früheren Wagenpark wirken die Tramlinks wirklich ultramodern, fast schon exotisch.
Ihren Charme hat die Tramway dort jetzt natürlich völlig verloren - aber davon kann man sich nix kaufen :) Es ist schon wichtig, mit zeitgemäßen Fahrzeugen solche Betriebe zu erhalten. Die Alternative wäre nur die Umstellung auf Autobus gewesen.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14820
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #12 am: 22. Oktober 2018, 14:15:04 »

Interessant auch, dass die Fahrer die Kabinentüren offen lassen, weil sie den Kontakt mit den Fahrgästen gewohnt sind und nicht missen möchten. Wo gibt es das noch?  :up:
Geht in Wien gar nicht:
  • Gäbe es einen dicken "Fleck",
  • fällt beim Fahren die Tür von selber wieder zu und
  • steht die scharfe Kante der offenen ULF-Tür ziemlich in den Raum hinein!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8939
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #13 am: 22. Oktober 2018, 14:19:25 »
Ihren Charme hat die Tramway dort jetzt natürlich völlig verloren - aber davon kann man sich nix kaufen :) Es ist schon wichtig, mit zeitgemäßen Fahrzeugen solche Betriebe zu erhalten. Die Alternative wäre nur die Umstellung auf Autobus gewesen.

Ja, natürlich. Mein Kommentar war nicht abwertend gemeint, im Gegenteil. Es war höchste Zeit für eine Umstellung. TW 9 und 10 hatten ja bereits 60 Jahre am Buckel, TW 8 war auch nicht viel jünger. In Wien wären Fahrzeuge mit diesem Alter im Museum oder verschrottet.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1143
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #14 am: 22. Oktober 2018, 15:49:14 »
Jetzt bleibt nur mehr zu hoffen, dass sich das neue Konzept bewährt und die Fahrgastzahlen steigen.  :)