Autor Thema: Herbst in Gmunden  (Gelesen 2564 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2979
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #15 am: 22. Oktober 2018, 15:53:04 »
Du lieber Himmel! Ich hätte jetzt auf Anhieb nicht sagen können, in welcher Stadt das Foto entstanden ist. Gegen den Jahrzehnte alten früheren Wagenpark wirken die Tramlinks wirklich ultramodern, fast schon exotisch.
Ihren Charme hat die Tramway dort jetzt natürlich völlig verloren - aber davon kann man sich nix kaufen :)
Den Charme der Gmundner Tramway auf die Vierachser zu reduzieren, finde ich gar ein wenig kurz gegriffen. Das war zwar ein Teil davon, aber das familiäre Betriebsklima (immer noch vorhanden), die Strecke mit dem Steilstück als auch der Engstelle in der Kuferzeile gehören da genauso dazu wie die Fahrt entlang der Esplanade. Jetzt ist zusätzlich noch die Traunquerung sowie die Fahrt durch das Trauntor gekommen – es mag sich zwar etwas geändert haben, aber Charme hat dieser Betrieb immer noch!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27600
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #16 am: 22. Oktober 2018, 15:58:51 »
Wie gesagt, ich hab sicher nix gegen die neuen Wagen, aber sowohl beim Mitfahren als auch Fotografieren ist es einfach nicht mehr dasselbe. Solche Engstellen u.ä. wirken einfach nicht mehr so toll ohne die zur Kulisse passenden Wagen. Aber das sind 1st world problems.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2979
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #17 am: 22. Oktober 2018, 16:01:01 »
Solche Engstellen u.ä. wirken einfach nicht mehr so toll ohne die zur Kulisse passenden Wagen.
Das hat man damals zu den Düwags sicher auch gesagt ;)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27600
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #18 am: 22. Oktober 2018, 16:16:40 »
Solche Engstellen u.ä. wirken einfach nicht mehr so toll ohne die zur Kulisse passenden Wagen.
Das hat man damals zu den Düwags sicher auch gesagt ;)
Ja, in ein paar Jahrzehnten sieht man das sicher anders ;) Aber wenn man noch beides kennt, ist es halt kein Vergleich...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5190
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #19 am: 22. Oktober 2018, 16:37:08 »
In Wien wären Fahrzeuge mit diesem Alter im Museum oder verschrottet.
In Wien sind leider Fahrzeuge unterwegs, die trotz deutlich jüngerem Alters in wesentlich schlechteren Zustand sind. Gut, Gmunden ist keine Großstadt und die Bediensteten dort identifizieren sich mit ihrem Unternehmen, aber das darf keine Ausrede für die Zustände in Wien sein.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2979
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #20 am: 22. Oktober 2018, 18:51:12 »
Solche Engstellen u.ä. wirken einfach nicht mehr so toll ohne die zur Kulisse passenden Wagen.
Das hat man damals zu den Düwags sicher auch gesagt ;)
Ja, in ein paar Jahrzehnten sieht man das sicher anders ;) Aber wenn man noch beides kennt, ist es halt kein Vergleich...
Absolut, kein Vergleich, bin auch froh, beides erlebt zu haben. Aber ich finde, Charme hat die Tramway trotzdem noch, genauso wie die Traunseebahn, auch ohne Altkraxn! ;)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27600
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #21 am: 08. November 2018, 15:07:21 »
Noch zwei weitere Bilder aus Gmunden:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Mit uns kommst du sicher... zu spät.

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2979
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #22 am: 08. November 2018, 15:41:54 »
 :up: :)

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1360
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #23 am: 08. November 2018, 18:20:15 »
Schon alleine für dieses Bild in Natura sollte man hinfahren :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Norbert Waltnerl

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #24 am: 09. November 2018, 15:45:25 »
Noch zwei weitere Bilder aus Gmunden:

Wunderbare Aufnahmen. Vielen Dank für diese Photos.

4498

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 284
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #25 am: 09. November 2018, 16:01:38 »
Hat eigentlich schon irgendwo Führerstandsvideos von der Durchbindung bzw. dem neuen Abschnitt gefunden?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27600
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #26 am: 09. November 2018, 16:02:40 »
Hat eigentlich schon irgendwo Führerstandsvideos von der Durchbindung bzw. dem neuen Abschnitt gefunden?
Ich hab nur mit dem Handy mitgefilmt, also leider sehr niedrigqualitativ.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5190
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #27 am: 09. November 2018, 16:05:14 »
Ich hab nur mit dem Handy mitgefilmt, also leider sehr niedrigqualitativ.
Und im Hochformat? >:D
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27600
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #28 am: 10. November 2018, 18:34:48 »
Ich hab nur mit dem Handy mitgefilmt, also leider sehr niedrigqualitativ.
Und im Hochformat? >:D
Haha, nein, das immerhin nicht, dagegen bin ich selber allergisch.

Dank der regen Anteilnahme hier noch ein Bild zum Thema: Treffen zweier Tramlinks am Tennisplatz:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die Anzeigen sind furchtbar mühsam zu fotografieren. 1/160s ist das alleräußerste Maximum, dass sie schön abgebildet werden. Hier war ich mit 1/200s schon drüber. Man ist halt vergesslich bei den Einstellungen. Aber bei einer einzigen Linie mit gerade einmal insgesamt drei Zielen sei es mir erlaubt.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8807
Re: Herbst in Gmunden
« Antwort #29 am: 12. November 2018, 12:35:16 »
Dank der regen Anteilnahme hier noch ein Bild zum Thema: Treffen zweier Tramlinks am Tennisplatz:

Wieso hat die Stadtlinie als Liniensignal "161" und nicht mehr "G"? Ist das die Liniennummer der Vorchdorfer Bahn?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")