Autor Thema: Nahverkehrszüge für Schnellfahrstrecken druckertüchtigt?  (Gelesen 765 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

arlbergkrokodil

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 28
Weiß jemand genaueres, ob die derzeit bestellten neuen Nah-und Regionalverkehrszüge von Siemens &/ Bombardier (Desiro Ml & Talent 3) insb. für Tunnelbegegnungen auf Schnellfahrstrecken (Wienerwaldtunnel/Unterinntal gibts glaub auch eine) ertüchtigt sind und ob überhaupt "200 km/h" Varianten des Talent 3 bstellt wurden?

Ich fände nämlich zB. durchgebundene REX von Kufstein über Wörgl - neue Unterinntalstrecke - IBK - Bozen durch den Brennerbasistunnel sehr interessant.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Nahverkehrszüge für Schnellfahrstrecken druckertüchtigt?
« Antwort #1 am: 11. Juni 2019, 14:45:36 »
Was hat das mit öffentlichem Verkehr in Wien zu tun?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

arlbergkrokodil

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Nahverkehrszüge für Schnellfahrstrecken druckertüchtigt?
« Antwort #2 am: 11. Juni 2019, 15:22:37 »
St Pölten - Tullnerfeld - Lainzer Tunnel - ähnliche Situation. (wobei hier - soweit ich mitbekommen habe 4744/46 mit max 160 unterwegs sind)

Auch zukünftige Zugbegegnungen auf der Pottendorfer Linie mit jeweils streckenmäßig theoretisch 200 km/h.

tram

  • Administrator
  • Zugführer
  • *****
  • Beiträge: 521
    • Tramwayforum
Re: Nahverkehrszüge für Schnellfahrstrecken druckertüchtigt?
« Antwort #3 am: 11. Juni 2019, 19:07:01 »
Themen, die ausschliesslich die grosse Eisenbahn betreffen bitte in einem der einschlägigen Foren, z. B.:
–> http://www.bahnforum.info/
–> http://www.drehscheibe-online.de/

Thread geschlossen.