Autor Thema: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020  (Gelesen 16165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6528
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #120 am: 09. Oktober 2020, 16:36:47 »
Heutiges Angebot-> 4303+1503/33 bis Augasse 22:57->FLOR (falls er nicht vorher getauscht wird)

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1915
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #121 am: 09. Oktober 2020, 16:39:12 »
Das Baujahr muss aber nicht zwingend etwas mit dem technischen Zustand des Fahrzeuges zu tun haben.

Wann war A 2 zuletzt im Fahrgasteinsatz?
A 3 dürfte diese Woche irgendwann am 33er gefahren sein.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5445
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #122 am: 09. Oktober 2020, 17:52:16 »
A 3 dürfte diese Woche irgendwann am 33er gefahren sein.
Der ist mir übrigens heute mittags als Sonderzug in der Tokiostraße begegnet!

Die Frage ist sicher, an welchem Auslauf orientiert sich die Reserve. Das sollte sich natürlich zuerst auf den Maximalauslauf beziehen, nur gibt's vor allem im Sektor West einige reine Frühkurse, die dann den Rest des Tages nicht gebraucht werden:

Sektor Süd: 17 A/A1
Sektor Nord: 15 A/A1
Sektor West: 74 A/A1
Sektor Mitte: 25 A/A1

Maximalauslauf an Schultagen in der Früh bzw. Nachmittag:
Sektor Süd: 13 bzw. 11 Züge
Sektor Nord: 15 bzw. 14 Züge
Sektor West: 63 bzw. 58 Züge
Sektor Mitte: 18 bzw. 18 Züge

Somit stellt sich die Frage ob zB der Sektor West nicht 1-2 Züge nach BRG abgeben könnte, aber wohl dennoch noch durchkommt. Ich denke schon und im Notfall muss dann eben auf einer der Westlinien ein E2 für 1-2 Runden in der Früh aushelfen. Wäre sicher eine Möglichkeit, um die Wagen in Zukunft effizienter aufzuteilen.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5445
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #123 am: 09. Oktober 2020, 17:54:38 »
Heutiges Angebot-> 4303+1503/33 bis Augasse 22:57->FLOR (falls er nicht vorher getauscht wird)
Jetzt ist er am Kurs 33-05 und somit 22.15 FEP->BRG!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1501
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #124 am: 09. Oktober 2020, 21:05:16 »
Das Baujahr muss aber nicht zwingend etwas mit dem technischen Zustand des Fahrzeuges zu tun haben.

Wann war A 2 zuletzt im Fahrgasteinsatz?
A 3 dürfte diese Woche irgendwann am 33er gefahren sein.
Hatte nicht A 2 immer schon mit Problemen zu kämpfen und oft langwierige Ausfälle?

BadnerBahn

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 50
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #125 am: 11. Oktober 2020, 19:07:47 »
Und ja - der 33er (ebenso wie der 30er) sind reine Verstärker ohne eigene Linienteile
Welche Straßenbahnlinie fährt denn noch in der Jägerstraße?
Straßenbahn nicht, aber die Linie 33 teilt sich die Jägerstraße mit der Linie 5B.
Der 5B ist auch ein ganztägig verkehrendes Verkehrsmittel, auch wenn dieser nicht mit E2 oder ULF bestückt wird.

Genau genommen ist aber selbst das nur auf dem Brigittaplatz relevant ... Jägerstraße U und Wallensteinplatz werden ja zusätzlich von den Linien 5 und 31 bedient.

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1915
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #126 am: 13. Oktober 2020, 14:18:53 »
E2 solo/33

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32827
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #127 am: 13. Oktober 2020, 14:20:27 »
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4305
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #128 am: 13. Oktober 2020, 16:11:27 »
Man hat gewollt den Fahrzeug-Reservestand gegen 0 gedrückt. Das sind auch Ergebnisse davon.
Wenn man wenigstens dort wäre, wäre es was anderes – aber davon ist man weit entfernt! ::)

Wären auf der Linie 33 drei E2 und drei ULF verplant (oder die Aufteilung gar nicht öffentlich zugänglich sein), könnte auch kein einziger Jahreskartenbesitzer Rabatt einfordern, nur weil heute halt wieder fünf ULFe und ein E2 im Einsatz sind.
Jahreskartenbesitzende können so oder so keinen Rabatt einfordern, weil es keinen Anspruch auf 100%-barrierefreie Beförderung gibt. ::)

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1915
Re: Außerplanmäßige E2-Einsätze 2020
« Antwort #129 am: 14. Oktober 2020, 15:53:03 »
4303/33