Autor Thema: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?  (Gelesen 16906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Metrotram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 269
    • Tramreport.de
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #30 am: 07. Oktober 2020, 21:31:57 »
Der Avenio in München ist dafür total fahrgastunfreundlich, zwar türoptimiert, aber die Podeste im Innenraum sind sehr bescheiden.

Bist du nur mit einem älteren Vertreter von 2014 mitgefahren oder auch schon mit der neueren Serie?
In Umfragen werden die erhöhten Sitze extrem positiv bewertet, überraschenderweise auch von älteren Fahrgästen. Sind auch stets die Plätze, die am schnellsten belegt sind.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4367
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #31 am: 07. Oktober 2020, 21:52:54 »
Kenne nur die erste Generation. Welche Unterschiede gibt es in der neuen? :o

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1573
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #32 am: 07. Oktober 2020, 22:16:46 »
Der Avenio in München ist dafür total fahrgastunfreundlich, zwar türoptimiert, aber die Podeste im Innenraum sind sehr bescheiden.

Bist du nur mit einem älteren Vertreter von 2014 mitgefahren oder auch schon mit der neueren Serie?
In Umfragen werden die erhöhten Sitze extrem positiv bewertet, überraschenderweise auch von älteren Fahrgästen. Sind auch stets die Plätze, die am schnellsten belegt sind.

Das ist nicht überraschend, von einem hohen Sitz kann man mit durchgestreckten Beinen auf den Boden rutschen. Von einem niederen Versehrtensitz, ist es ungleich schwerer aus einer Sitzposition mit angewinkelten Knien sich an Stangen oder Griffen sich hochdrückend oder -ziehend in den Stand zu kommen.

BadnerBahn

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #33 am: 08. Oktober 2020, 08:45:58 »
Die damaligen Wiener Verkehrsbetriebe bestellten die E2 mit einer veralteten Schaltwerkssteuerung, dessen verschiedene Nachteile (Ersatzteile, aber auch Fahr- und Komfortprobleme) wohl eh bekannt sind. Unabhängig davon ist es nach knapp 30 Jahren grundsätzlich kein Fehler, Elektronik und Steuerung zu modernisieren – passiert bei nahezu jedem Fahrzeug, das nicht über einen herkömmlichen Fahrschalter verfügt.

Spät aber doch wurde daher als lebensverlängernde Maßnahme in die E2 um 2010 eine neue Steuerung, Chopper genannt, eingebaut. Die ähnlichen Grazer Triebwagen, welche nahezu zeitgleich mit den E2 geliefert wurden, hatten diese übrigens von Anfang an (aber auch hier musste diese nun aus Altergründen ausgetauscht werden).
Ah, ok. Danke für die Ausführungen. Aus meinem Halbwissen wurde nun rudimentäres Verständnis.  ;D

alteremil6

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1384
  • Der Opa Petz hat im Emil sei Hetz
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #34 am: 24. Oktober 2020, 13:11:31 »
Ein kleiner Situationsbericht anlässlich der Betriebspause für die E1/c4 während der Herbstferien. Am gestrigen letzten Schultag war in der Früh-HVZ am 26er der HF-Auslauf typenrein mit 7 E1/c4-Gespannen bestückt. Am 25er fuhren zu dieser Zeit 2 E1/c4, die beide nach der Früh-HVZ einzogen. Am 30er fuhren 4808/1357 als Tageskurs.

Bild 1: gemeinsam mit der Sonne kämpfen E1 4554 + c4 1342 gegen den hartnäckigen Donaustädter Nebel
Bild 2: E1 4844 + c4 1363 in der herbstlichen Schloßhofer Straße
Bild 3: funkensprühend machen sich E1 4808 + c4 1357 auf den Weg nach Stammersdorf
61218591

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5797
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #35 am: 24. Oktober 2020, 13:17:45 »
4844 war eigentlich ein Tageskurs.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

alteremil6

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1384
  • Der Opa Petz hat im Emil sei Hetz
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #36 am: 24. Oktober 2020, 13:39:44 »
4844 war eigentlich ein Tageskurs.

LG t12700

Fuhr Mittags aber nicht mehr, wurde glaube ich gegen 4077/c5 getauscht!
61218591

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5797
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #37 am: 24. Oktober 2020, 14:01:37 »
4844 war eigentlich ein Tageskurs.

LG t12700

Fuhr Mittags aber nicht mehr, wurde glaube ich gegen 4077/c5 getauscht!
Womöglich ist er so wie am Mittwoch eingegangen...

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

alteremil6

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1384
  • Der Opa Petz hat im Emil sei Hetz
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #38 am: 04. November 2020, 09:31:18 »
Nach dem Ende der Herbstferien und am ersten Tag des zweiten Corona-Lockdowns traf ich gestern in der Früh-HVZ E1/c4 auf den Linien 26 (7) und 30 (2) an.
61218591

Schienenbremse

  • Administrator
  • Zugführer
  • *****
  • Beiträge: 543
    • Tramwayforum
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #39 am: 04. November 2020, 21:54:07 »
OT entfernt.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6680
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #40 am: 13. November 2020, 19:55:26 »
Heute waren im Laufe des Tages mit Ausnahme von 4863 alle noch verbliebenen E1 draußen!
4863 deshalb nicht, weil er vor ein paar Tagen in KAG türseitig eine neue Vollwerbung in Form von Graffitti erhalten hat (genauso wie 1312)...

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5797
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #41 am: 13. November 2020, 20:29:07 »
Heute waren im Laufe des Tages mit Ausnahme von 4863 alle noch verbliebenen E1 draußen!
4863 deshalb nicht, weil er vor ein paar Tagen in KAG türseitig eine neue Vollwerbung in Form von Graffitti erhalten hat (genauso wie 1312)...
4863 habe ich aber schon länger nicht mehr gesehen, zuletzt am 9.10.2020! Danach ist er mir im Oktober nicht mehr begegnet und bei meinem einzigen Besuch im Norden im November auch nicht!
Kanns sein dass der einen schwerwiegenderen Defekt hat?

Bzw hast du auch einen (E1-)Auslauf der Transdanubienlinien?

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6680
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #42 am: 13. November 2020, 21:53:19 »
@ t12700->
1.)Das mag sein, trotzdem ist 4863 fensterseitig komplett mit Graffitti verziert!

2.) In der Früh-HVZ fuhren
auf der Linie 26
4552+1326
4554+1342
4780+1356
4861+1359
4808+1357

auf der Linie 25
4549+1360
4844+1336
4858+1354
4774+1363

auf der Linie 30
4784+1323


Am späten Nachmittag
auf der Linie 25
4774+1363
4549+1360
4858+1354
4844+1336

auf der Linie 26
4552+1326
4862+1351
4780+1356
4554+1342

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5797
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #43 am: 13. November 2020, 22:10:12 »
@4863: natürlich ist das nur eine Annahme anhand ein paar Stichproben, aber dass immer der 4863 nicht unterwegs war hat mich doch gewundert!

@Ausläufe: Danke, schön dass auch am 25er wieder etwas mehr E1 sind, nachdem letzten Freitag dort nur 4552 & 4549 unterwegs waren! :)

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

E1-4774

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 591
Re: Das Ende der E1/c4 am 25er, 26er und 30er bis zum Schulschluss 2020/21!?
« Antwort #44 am: 13. November 2020, 22:45:38 »
4863 deshalb nicht, weil er vor ein paar Tagen in KAG türseitig eine neue Vollwerbung in Form von Graffitti erhalten hat (genauso wie 1312)...
Das mag sein, trotzdem ist 4863 fensterseitig komplett mit Graffitti verziert!
Also eh gleich beidseitig? ???

Wobei sein bisheriger Lack fensterseitig auch schon mehr einem Graffiti als einem Lack geähnelt hat >:D !