Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
UK / Re: [GB] London 1861 - 1952
« Letzter Beitrag von nord22 am Gestern um 22:16:26 »
Ein Abschiedsfoto vom Juli 1952 mit einem TW am Embankment mit Blick auf die Royal Festival Hall und den Shot Tower; die Liniennummer ist aufgrund der Fotoperspektive nicht erkennbar (Foto: Coll. John Howe).
TW 1993 der Linie 33 beim Einbiegen in die Theobalds Road von der Rampe des Kingsway Subway kommend (Foto: Coll. John Howe).
Ich hoffe, dass wir diese Aufnahmen in diesem thread noch nicht hatten.

LG nord22
2
Gleisschäden und -bauarbeiten / Re: Gleisbaustellen 2021
« Letzter Beitrag von 64/8 am Gestern um 22:12:08 »
Man durfte in denen sogar mitfahren. Na wie nett, das diese Züge in der Auskunft zu sehen sind. Moment, wie kann, wenn ich die Rustengasse für heut abfrage, dann dort der 5er bzw. 18er fahren. Achja, ich weiß. Die Leute merkens eh, wenn anders gefahren wird. Hauptsache in 52er und den 60er hat man abgeschnitten.  :fp: Naja, vielleicht klappt beim nächsten Mal eine 100% Quote und nicht nur ein bisschen was. Und wenn jetzt das Geschrei komme, es seien doch nur Ein- bzw Ausrücker, auch die gehören angepasst. Kunden verlassen sich auf eine Auskunft.
3
Modellbau / LGB STRAßENBAHN WIENER LINIEN
« Letzter Beitrag von PatrickKiraly44er am Gestern um 21:45:58 »
Frage gibt es eine Garnitur von den Wiener Linien für die LGB
4
Deutschland / Re: [DE] Halle/Saale
« Letzter Beitrag von MK am Gestern um 21:36:51 »
Diese Brücke wurde übrigens 2006 trotz Denkmalschutzes abgerissen und verschrottet, weil sie nicht mehr reparierbar war. Schon ein paar Jahre vorher musste der Straßenbahnverkehr eingestellt werden, LKWs durften die Brücke auch nicht mehr nutzen.
5
Gleisschäden und -bauarbeiten / Re: Gleisbaustellen 2021
« Letzter Beitrag von martin8721 am Gestern um 19:35:52 »
Die Rudolfsheimer Züge der Linien 5, 9 und 18 schieben und ziehen seit 23.10.2021 und noch bis inklusive morgen über Baumgarten ein

Cool, dass das auch dokumentiert ist!  :up:
Einen 18er in Baumgarten und einen 5er in Breitensee sieht man nicht alle Tage.  :D
6
U-Bahn / Re: Das Ende des Typ U
« Letzter Beitrag von martin8721 am Gestern um 19:31:52 »
So, ich reiche hiermit als Ergänzung zum Beitrag von User martin8721 ein Foto der Subvariante der U11-Klappe nach:

Die Bildqualität ist zwar bescheiden, man sollte aber die fehlende Metallblende vorm Scharnier und den andersartigen Griff gerade noch erkennen können.

Aja! Diese Variante ist mir noch nie so bewusst aufgefallen!
Vielen Dank für das Bild!
Nun haben wir die Fenstergriffe der Wiener U-Bahn wirklich erschöpfend dokumentiert.  :D
7
Gleisschäden und -bauarbeiten / Re: Gleisbaustellen 2021
« Letzter Beitrag von Linie 360 am Gestern um 19:18:36 »
Es sind zwar nicht die Bauarbeiten am Europaplatz selbst, allerdings zeigen die nächsten beiden Fotos Auswirkungen davon-> Die Rudolfsheimer Züge der Linien 5, 9 und 18 schieben und ziehen seit 23.10.2021 und noch bis inklusive morgen über Baumgarten ein, allerdings sind nur heute auch Hochflurzüge in Form von E2+c5 dabei (insgesamt 5 Stk auf den Kursen 5-55, 5-56, 18-52, 18-54 und 18-55)!
8
Ukraine / Re: [UA] Odessa
« Letzter Beitrag von dalski am Gestern um 18:07:16 »
Die mit Abstand bekannteste Linie in Odessa ist der Dschungelexpress - besser bekannt als Linie 20, welche vom Херсонский сквер (Khersonskiy skver) zum Хаджибейский лиман (Khadzhybeyskiy Lyman) - ein Ästuar - führt. Über abenteuerliche, von Schilf umgebene Gleise rumpelt man im langsamen Tempo zum brackwasserhaltigen Gewässer, welches neben grillenden Locals auch Unmengen an Mücken anlockt. Sobald die Dämmerung einsetzt, wird man regelrecht von Gelsenhorden gejagt, ein Mückenspray absolut empfehlenswert. Der 30'-Takt macht das Fotografieren etwas unattraktiv, ein paar Eindrücke gibts dennoch:
9
Rumänien / Re: [RO] Ploiesti
« Letzter Beitrag von dalski am Gestern um 17:32:57 »
Am 22.10.2021 war ich erstmals für einen Tag in der Stadt Ploiești, dessen Tramnetz anscheinend saniert wurde, alle Gleisanlagen waren in gutem Zustand - kein Vergleich zum maroden Zustand mancher Abschnitte in Braila oder auch in Bukarest, wo ich den gesamten Trambetrieb schlicht als ''eklig'' bezeichnen würde.
Hier ein paar Eindrücke:
10
Deutschland / Re: [DE] Düsseldorf
« Letzter Beitrag von Ferry am Gestern um 16:21:03 »
Die Front des C ist schlanker als die der Düsseldorfer, die Frontscheibe schmäler, das macht den Wagen eleganter, während der Düsseldorfer eher bullig erscheint.

Das hast du recht. Aber hier von einem "markanten Unterschied" zu sprechen, erschien mir nicht ganz nachvollziehbar.

Natürlich ist die Frontpartie - wie auch der übrige Wagen - unterschiedlich, alleine schon wegen der unterschiedlichen Ausführung des Dachsignals und der Kupplung. Aber das Frontfenster mit dem so charakteristischen Lüftungsschlitz (ich nehme zumindest an, dass das einer ist) ist annähernd gleich und lässt die "Verwandschaft" der Wagen ahnen.

Die Heckpartie des Düsseldorfer Wagens sowie Front- und Heckpartie des Beiwagen sind übrigens vollkommen unterschiedlich zu unseren C1-c1, was unter anderem daran liegt, dass es in der BRD unüblich war, bei Straßenbahnwagen (auch) am Heck einen Zielschildkasten vorzusehen.
Seiten: [1] 2 3 ... 10