Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeines / Re: Zentrales Schließen
« Letzter Beitrag von 95B am Heute um 08:12:50 »
Dann gibts aber unterschiedliche Aufdrucke, denn ich kenne nur die mit 2x mit und 2x ohne, haben jeweils die gegenüberliegenden ja die gleiche Bedeutung.

Meiner Erinnerung nach ist der Unterschied, dass bei Bw "MIT" die Türfreigabe für den Beiwagen kommt und bei "AUS" nicht. Möglicherweise wird bei "AUS" auch die Kontrolle der Abrissleitung ausgeschaltet (sofern das nicht ohnehin auch bei "MIT" der Fall ist).
2
Die Neulackierung in Dubai wird ja wohl schon eingepreist sein.
Oder man überzieht die Garnituren mit durchsichtiger "Nicht-"Werbung, dann ist es leicht wieder weg.
3
ÖBB/Schnellbahn / Re: Kommt das Ende der WESTBAHN ??
« Letzter Beitrag von highspeedtrain am Heute um 07:27:22 »
Ist eigentlich noch keinem aufgefallen, das die Garnituren inklusive Wartung ausgeschrieben werden? Die WB wird das ja wohl nicht leisten können.

Die Westbahn lässt doch schon jetzt bei den ÖBB warten.

Aber mWn nicht bei der PV AG. Es ist also nur logisch, dass man das mit ausschreibt. Sonst steht die WB mit einem aufrechten Wartungsvertrag da, und hat keine Fahrzeuge mehr...

Ich persönlich glaube ja, dass die WB - die zunächst überschüssige Fahrzeuge dem Meridian im Wege einer Durchbindung anbieten wollte - der DB Signale gesendet hat, dass sie einen Teil der Flotte abgeben würde (AFAIK ist in der DB-Ausschreibung keine Stückzahl drinnen) und die PV AG dann Angst hatte, etwas zu verpassen...
4
ÖBB/Schnellbahn / Re: Kommt das Ende der WESTBAHN ??
« Letzter Beitrag von highspeedtrain am Heute um 07:05:08 »
Aber nicht für die ausdrücklich ausgeschriebenen 200 km/h....

Wie auch immer, es scheint niemand was genaues zu wissen.
5
ÖBB/Schnellbahn / Re: Kommt das Ende der WESTBAHN ??
« Letzter Beitrag von Tatra83 am Heute um 06:54:46 »
Ist eigentlich noch keinem aufgefallen, das die Garnituren inklusive Wartung ausgeschrieben werden? Die WB wird das ja wohl nicht leisten können. Aus dem Vergabeportal: Der Leistungsgegenstand besteht in der Lieferung und Instandhaltung von von 17 Stück (gebrauchten) durchgehend doppelstöckigen Elektrotriebzügen,

Anscheinend nicht, hinzu kommt, dass nicht nur bei der Westbahn Stadler KISS im Einsatz stehen, sondern auch bei verschiedenen deutschen Bahnbetreibern. Die SBB hat ebenfalls KISS im Einsatz, diese dürften für DE und AT jedoch aufgrund des Lichtraumprofils nicht freizügig einsetzbar sein.
6
ÖBB/Schnellbahn / Re: Kommt das Ende der WESTBAHN ??
« Letzter Beitrag von LH am Gestern um 23:43:56 »
Ist eigentlich noch keinem aufgefallen, das die Garnituren inklusive Wartung ausgeschrieben werden? Die WB wird das ja wohl nicht leisten können.

Die Westbahn lässt doch schon jetzt bei den ÖBB warten.
7
ÖBB/Schnellbahn / Re: Kommt das Ende der WESTBAHN ??
« Letzter Beitrag von Vento66 am Gestern um 23:24:58 »
Ist eigentlich noch keinem aufgefallen, das die Garnituren inklusive Wartung ausgeschrieben werden? Die WB wird das ja wohl nicht leisten können. Aus dem Vergabeportal: Der Leistungsgegenstand besteht in der Lieferung und Instandhaltung von von 17 Stück (gebrauchten) durchgehend doppelstöckigen Elektrotriebzügen,
8
ÖBB/Schnellbahn / Re: Kommt das Ende der WESTBAHN ??
« Letzter Beitrag von highspeedtrain am Gestern um 22:59:23 »
Naja, die paar die aufs Auto umgestiegen sind machen die massiv gestiegenen Fahrgastzahlen auf der Weststrecke - ÖBB und WB - nicht wett. In der HVZ wissen beide Betreiber nicht, wohin mit den Fahrgästen (wobei natürlich außer bei den rjx die maximalen Zuglängen noch lange nicht erreicht sind).

9
Allgemeines / Re: Zentrales Schließen
« Letzter Beitrag von HLS am Gestern um 22:52:10 »


Beim Wahlschalter (im Triebwagen) für den Beiwagen ist die untere Stellung "AUS". Dieser Wahlschalter hat somit drei unterschiedliche Schaltstellungen. ;)
Dann gibts baer unterschiedliche Aufdrucke, denn ich kenne nur die mit 2x mit und 2x ohne, haben jeweils die gegenüberliegenden ja die gleiche Bedeutung. Man kann entweder mit geöffneten Türen fahren oder eben nur ohne geöffnete Türen. Denn selbst wennst am BW auf "Stör" schaltest, kannst dir ein "mit(aus) aussuchen, daher würde ich jetzt nicht unbedingt behaupten, dass das drei unterschiedliche Stellungen sind sondern eben "nur" 2x2.
10
ÖBB/Schnellbahn / Re: Kommt das Ende der WESTBAHN ??
« Letzter Beitrag von HLS am Gestern um 22:43:54 »
Für mich wäre das Ende der WESTBahn nicht unbedingt gut, blieben für mich dann nur mehr ein paar D-Züge (nur Fr, So), ein WE IC-Zugpaar und ein paar ICE als Alternative zum eigenen PKW übrig (RJ kommt für mich wegen dem Sitzabstand nicht in Frage)
Was den Sitzkomfort in jeweils der zweiten Klasse angeht, gebe ich dir absolut recht, da sitzt man in der WB besser, ich finde die Sitze in den "neuen" RJ-Zügen besonders schlimm, da man gefühlt auf einer Holzbank sitzt und von daher fahre ich soviel als möglich eben mit dem ICE. Besonders weil ich mit dem direkt nach Passau zum Wocheneinkauf(Monatseinkauf) oder einfach nur mal so auf ein Kaffee fahren kann.
Freilassing ist in sofern blöd, da ich wegen der paar Meter im Ausland extra mir noch ne Fahrkarte kaufen müsste.

Um nochmal auf den Vergleich vom WB und ÖBB PV zurückzukommen mit den jeweiligen Sparangeboten, fährt man annähernd gleich teuer, somit ist es mMn nur noch eine "Geschmackssache" bzw. eine Erreichbarkeitssache wie ich selber ja schon oft schrieb, ist es aus dem 14.Bez sowie dem angrenzendem NÖ entspannter direkt in Hütteldorf in die WB einzusteigen, speziell wenn man eh Richtung Linz/Salzburg will und sowenig als möglich Umsteigen möchte.

Für mich, als Bewohner des 14. Bezirks, ist die WB die ideale Verbindung Richtung Salzburg, da ich ohne Umsteigen von Hütteldorf nach Salzburg komme. Mit dem RJ ab Meidling oder mit einem REX nach St. Pölten brauche ich durch das Umsteigen bis zu einer halben Stunde länger.
Der Unterschied zwischen REX mit Umstieg in St. Pölten in den railjet und der direkten Westbahn ab Hütteldorf beträgt heiße 7 (!) Minuten.

Kommt aber drauf an, wo man im 14.Bez wohnt. ;)
Ich habe jetzt mal von Mauerbach Steinbachstraße/14.Bez Hohewandwiese geschaut, da sind es doch gleich mal eine halbe Stunde(+/- 5min). Der Fahrweg wäre Bus450>REX>RJ(2h09min)* oder Bus450>WB(1h35min). Im übrigen in der sogenannten Morgen-HVZ.


*Ich muß aber zugeben, dass es auch einen ÖBB-Verbindung gibt, wo es in 1h38min zu schaffen ist. Der Nachteil dreimal Umsteigen mit teilweiser sehr knapper Umstiegszeit: 450Bus(gewöhnlich gesteckt voll mit Schülern und daher oft 5min zu spät)>S50: 4min in Hadersdorf; S50>REX: 5min in Hütteldorf & REX>RJX: 6min in St.Pölten(hier kommt es in letzter Zeit oft vor, dass der REX hintern in der "Doppelhaltestelle" stehen bleibt und somit der Fußweg doch auch ziemlich knapp werden kann, dass man den RJX überhaupt erwischt.

Daher verstehe ich, wenn jemand sagt, dass die WB für ihn viel günstiger gelegen ist und genau diese Fahrgäste eben zur WB gewechselt sind bzw. wieder aufs Auto umgestiegen sind.
Seiten: [1] 2 3 ... 10