Autor Thema: [PL] Impressionen aus Krakau  (Gelesen 374359 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Polenkorrespondent
po sygnale odjazdu nie wsiadac

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2597
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1726 am: 16. Juni 2018, 10:39:39 »
Schön, was einem beim Samstagsspaziergang in Transdanubien Nowa Huta alles so entgegenkommt: 4488 etwa…

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1203
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1727 am: 16. Juni 2018, 10:47:44 »
Ja, auf den ersten Blick hab' ich geglaubt, das wäre eine Aufnahme aus Wien ...
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8551
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1728 am: 18. Juni 2018, 09:01:09 »
Ja, auf den ersten Blick hab' ich geglaubt, das wäre eine Aufnahme aus Wien ...

In Wien gibt es keine solchen Masten. - Interessant übrigens, was das an einen Sicherheitshalt erinnernde, am Mast angebrachte Signal für eine Bedeutung hat (falls es sich um ein Signal handelt).
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4433
  • romani ite domum!
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1729 am: 18. Juni 2018, 09:15:14 »
Ja, auf den ersten Blick hab' ich geglaubt, das wäre eine Aufnahme aus Wien ...

In Wien gibt es keine solchen Masten. - Interessant übrigens, was das an einen Sicherheitshalt erinnernde, am Mast angebrachte Signal für eine Bedeutung hat (falls es sich um ein Signal handelt).

Wird wohl ein Signal für einen Trenner sein. Die Oberleitung schaut sehr danach aus.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29981
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1730 am: 18. Juni 2018, 09:27:15 »
Interessant übrigens, was das an einen Sicherheitshalt erinnernde, am Mast angebrachte Signal für eine Bedeutung hat (falls es sich um ein Signal handelt).

Das fragst du jedes Mal, wenn du es siehst. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8551
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1731 am: 18. Juni 2018, 09:36:22 »
Interessant übrigens, was das an einen Sicherheitshalt erinnernde, am Mast angebrachte Signal für eine Bedeutung hat (falls es sich um ein Signal handelt).

Das fragst du jedes Mal, wenn du es siehst. ;)

Die Bedeutung könnte sich ja geändert haben.  ;)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 542
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1732 am: Gestern um 21:49:15 »
Heute war HW 169 (4479) auf der Linie 2 Kurs 01 unterwegs.

denond

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 600
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1733 am: Heute um 08:17:50 »
Es ist immer wieder bewundernswert, was die Krakauer aus den E6 - jetzigen EU8N - gemacht haben. Auch die PESA 2014N schauen sehr gelungen aus und dürften auch betriebssicher sein. Und: Sie vertrauen vorläufig noch nach wie vor dem Drehgestell! Leider wird sich das mit den neuen Triebwagen von Stadler etwas ändern. Ich wäre bei PESA geblieben...

Auch beweisen sie Mut zu Neuem, wie es der Triebwagen mit der Betriebsnummer 500 zeigt. Auch wenn es nur ein Versuch ist... 

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2320
  • Polenkorrespondent
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1734 am: Heute um 13:27:05 »
Es ist immer wieder bewundernswert, was die Krakauer aus den E6 - jetzigen EU8N - gemacht haben. Auch die PESA 2014N schauen sehr gelungen aus und dürften auch betriebssicher sein. Und: Sie vertrauen vorläufig noch nach wie vor dem Drehgestell! Leider wird sich das mit den neuen Triebwagen von Stadler etwas ändern. Ich wäre bei PESA geblieben...

Allerdings hat Pesa weder das Angebot noch das Vadium verlängert. Diverse Bankgarantieen gab es auch nicht fristgerecht.
Abgesehen davon, ist man bei MPK gar nicht so glücklich mit den Krakowiaki. Und auch der langwierige Streit über die Vertragsstrafe. Ein gute Zusammenarbeit schaut anders aus.

Auch beweisen sie Mut zu Neuem, wie es der Triebwagen mit der Betriebsnummer 500 zeigt. Auch wenn es nur ein Versuch ist...

Was meinst du?

Kommendes Wochenende (23.-25.06.) wird der Straßenbahnverkehr nach Kurdwanów eingestellt und ein Gleiswechsel errichtet. Daher werden die Linien 6, 24 und 50 nach Prokocim umgeleitet.

Ab 26.06. sollen dann 6er und 24er mit Zweirichtungswagen bedient werden. Der 50er wird weiterhin nach Prokocim umgeleitet. Die Schleife Kurdwanów wird für die Verlängerung nach Łagiewniki (Trasa Łagiewnicka) vorbereitet. In Zukunft soll auch von der Westseite aus die Schleife erreichbar sein. Zudem werden Gleise errichtet, damit man an der Schleife vorbeifahren kann.
po sygnale odjazdu nie wsiadac

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29981
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [PL] Impressionen aus Krakau
« Antwort #1735 am: Heute um 13:47:45 »
Die Schleife Kurdwanów wird für die Verlängerung nach Łagiewniki (Trasa Łagiewnicka) vorbereitet. In Zukunft soll auch von der Westseite aus die Schleife erreichbar sein. Zudem werden Gleise errichtet, damit man an der Schleife vorbeifahren kann.

Erfolgt der Lückenschluss entlang der Jana Brożka und Jerzego Turowicza?

Gibt es schon Aussagen zu den geplanten Netzänderungen, wenn die Strecke fertig ist? Ich nehme an, der 10er wird von Łagiewniki verlängert werden, das liegt mehr oder weniger auf der Hand. Aber dann wird sicher noch eine zweite Linie fahren (können Czerwone Maki oder Borek Fałęcki einer Linie entbehren?) und eventuell auch der Ast durch die Nowosądecka ausgedünnt werden.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!