Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 344931 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3063
  • Kompliziertdenker
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #690 am: 06. Dezember 2013, 12:29:18 »
Vor allem gehört, wenn der nächste Zug ein Hochflurer ist, der für eine längere Zeit eingeblendet als der nächste ULF, denn die meisten Fahrgäste interessieren sich für den nächsten Zug (egal ob Hoch- oder Niederflur), nicht für den nächsten ULF.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15196
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #691 am: 06. Dezember 2013, 12:50:54 »
Ist ja auch blöd, wenn man sich ewig den Hals verrenkten und auf Display starren muss, um dann vielleicht festzustellen dass man in der Zwischenzeit schon eine halbe Haltestellendistanz zu Fuß zurückgelegt hätte! 
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #692 am: 06. Dezember 2013, 12:59:38 »
Es gibt sogar eine recht nette Lösung, die derzeit aber nur bei Anzeigenstörungen aktiv ist: Da wird links unter der großen Minutenanzeige klein die Wartezeit auf den nächsten Zug angezeigt. Aber wozu soll man das Problem überhaupt lösen, es fahren eh nur mehr 15 Jahre Hochflurer.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2695
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #693 am: 06. Dezember 2013, 13:16:04 »

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #694 am: 06. Dezember 2013, 13:22:36 »
Dann müsstest du alle Endstationen einzeilig anzeigen ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2695
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #695 am: 06. Dezember 2013, 14:53:00 »
Dann müsstest du alle Endstationen einzeilig anzeigen ;)
Wäre aber dank des Informatonsgewinns verkraftbar. Außerdem könnte man ja die ersten 8 Stellen der zweiten Zeile auch verwenden.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31674
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #696 am: 06. Dezember 2013, 15:06:54 »
Ich wäre dafür, die Anzeigen der ersten Generation wegzuschmeißen (so sehr sich die Campingklo-Aliens schon in unsere Herzen geblinkt haben :D) und eine neue Ansteuerungssoftware anzuschaffen, die die Anzeigen der zweiten Generation so flexibel bespielen kann, dass wir uns um solche Angelegenheiten nicht mehr den Kopf zerbrechen müssen.

Alternativ müsste man halt (wie es vor Jahren schon gerüchteweise vorgesehen war) die Displays der ersten Generation zum Busbetrieb verschieben und darauf achten, dass man bei der Tramway nur mehr die zweite Generation in Verwendung hat.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #697 am: 06. Dezember 2013, 17:54:17 »
Übrigens ist die seltsame Anzeige der eigenen Endstation in derselben Endstation auch schon wieder Geschichte :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31674
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #698 am: 06. Dezember 2013, 17:59:43 »
Zusammenfassung: "... denn sie wissen nicht, was sie tun." :)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

217Essling

  • Gast
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #699 am: 07. Dezember 2013, 09:51:35 »
Fahrgäste ärgern und anschließend Überstunden machen um die Fehlfunktionen wieder auszubessern, nicht blöd?

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #700 am: 25. Dezember 2013, 13:36:03 »
Ich kann es zwar nicht selbst überprüfen, aber mir wurde berichtet, dass seit gestern Nachmittag wieder einmal alle Anzeigen ausgefallen sind. Hastus übrigens angeblich auch.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

roadrunner

  • Gast
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #701 am: 25. Dezember 2013, 13:51:11 »
Also im 17. bis Dato "Fahrplanaushang beachten" .  :fp:

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2409
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #702 am: 25. Dezember 2013, 13:53:03 »
Qando zeigt heute auch nur Planzeiten an.


Hat jemand vielleicht die genauen Abmessungen einer FGI-Anzeige?

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9491
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #703 am: 25. Dezember 2013, 14:10:39 »
Ich kann es zwar nicht selbst überprüfen, aber mir wurde berichtet, dass seit gestern Nachmittag wieder einmal alle Anzeigen ausgefallen sind. Hastus übrigens angeblich auch.
Gestern waren die Anzeigen bis etwa 16.30Uhr auf FBB und dann gingen sie mindestens bis 20.30Uhr.
Hastus(Selfservice) funktioniert derweiln noch tadellos.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10362
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #704 am: 25. Dezember 2013, 14:21:02 »
Ich kann es zwar nicht selbst überprüfen, aber mir wurde berichtet, dass seit gestern Nachmittag wieder einmal alle Anzeigen ausgefallen sind. Hastus übrigens angeblich auch.
Gestern waren die Anzeigen bis etwa 16.30Uhr auf FBB und dann gingen sie mindestens bis 20.30Uhr.
Hastus(Selfservice) funktioniert derweiln noch tadellos.

Nur das das Selfservice nichts mit dem RBL zu tun hat. Das sind 2 ganz verschiedene Programme.
Wobei zur Info. das Selfservice wird voraussichtlich von 27. Dezember bis voraussichtlich 2 Jänner abgedreht. Grund Umstellung von PI-System auf SAP.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen