Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 346421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #285 am: 12. September 2012, 18:28:57 »
Du hast anscheinend außer Acht gelassen, dass es regnet!  ::) Regen und FGI nix gut!

Only no weather is good weather.  ::)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #286 am: 12. September 2012, 18:30:34 »
Es gibt kein falsches Wetter. Es gibt nur falsche Anzeigen 8) 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15201
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #287 am: 13. September 2012, 02:52:41 »
Ohne RBL keine Anzeigen! Und das RBL hat sich am Nachmittag und dann wieder am späteren Abend vertschüßt.


Ach ja, Mittwoch ist ja Basteltag Update-Tag! ::)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8032
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #288 am: 13. September 2012, 09:55:50 »
Ohne RBL keine Anzeigen! Und das RBL hat sich am Nachmittag und dann wieder am späteren Abend vertschüßt.


Ach ja, Mittwoch ist ja Basteltag Update-Tag! ::)
Heute in Wien 2/20 gehen die Anzeigen auch nicht. Wieder nicht, oder noch immer nicht?

Dass im 2er in den meisten Zügen immer noch der 80A bei der Heinestraße angesagt wird, ist wiede eine andere Geschichte.  :down:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31712
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #289 am: 13. September 2012, 10:03:42 »
Heute in Wien 2/20 gehen die Anzeigen auch nicht. Wieder nicht, oder noch immer nicht?
Das RBL ist jedenfalls wieder in Betrieb.

Dass im 2er in den meisten Zügen immer noch der 80A bei der Heinestraße angesagt wird, ist wiede eine andere Geschichte.  :down:
Gleichzeitig fehlt auch bei der Station Taborstraße U der Hinweis auf die Umsteigemöglichkeit zum 5B Richtung Heiligenstadt. "Oba de Leit wissn eh, wo ma hifoahrn und doss des jetzn da 5er-Autobus is." Änderungen bei Auftragslinien werden wohl innerhalb der WL nicht wahrgenommen... :down:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8032
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #290 am: 13. September 2012, 10:08:45 »
Änderungen bei Auftragslinien werden wohl innerhalb der WL nicht wahrgenommen... :down:
Auftragvergabe und Leistungskontrolle sind offensichtlich zwei unterschiedliche Abteilungen  :P

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #291 am: 17. September 2012, 13:35:30 »
Zurück in die Zukunft!

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11535
    • In vollen Zügen
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #292 am: 17. September 2012, 13:48:36 »
Zurück in die Zukunft!
Naja, da hat man die Verfrühung wenigstens schwarz auf weiß.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31712
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #293 am: 17. September 2012, 13:50:53 »
Naja, da hat man die Verfrühung wenigstens schwarz auf weiß.
Wenn's denn eine Verfrühung wäre...
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3550
  • Halbstarker
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #294 am: 17. September 2012, 22:00:12 »
Zurück in die Zukunft!
Naja, da hat man die Verfrühung wenigstens schwarz auf weiß.

Du meinst gelb auf schwarz.  ;)

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7093
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #295 am: 18. September 2012, 19:59:57 »
Naja, da hat man die Verfrühung wenigstens schwarz auf weiß.
Wenn's denn eine Verfrühung wäre...
Ist es aber nicht, sondern eine misslungene Planzeit (02, 01, 0, -1, -2). Selber beobachtet und fotografiert in der Haltestelle Spitalgasse vor einigen Monaten.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2043
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #296 am: 04. Oktober 2012, 16:59:45 »
Und wieder spinnt das RBL ...

Fantasiezeiten von 30 MInuten auf der Linie 60 in beiden Richtugnenbei danebenstehendem Zug etc. Die FAhrgäste haben eh nur mehr gelacht ...

Das weltbeste RBL System  :( :(
Unsere Fahrgäste sind uns egal - wir fahren nur mehr wenn unbedingt nötig

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11535
    • In vollen Zügen
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #297 am: 04. Oktober 2012, 17:12:49 »
Das muß der bevorstehende Schlechtwettereinbruch sein. Die Server der Wiener Linien haben jetzt schon Angst und schalten zur Sicherheit schon einmal ab.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #298 am: 04. Oktober 2012, 19:46:49 »
Fantasiezeiten von 30 MInuten auf der Linie 60 in beiden Richtugnenbei danebenstehendem Zug etc. Die FAhrgäste haben eh nur mehr gelacht ...
Ah, das war nur eine RBL-Störung. Ich dachte, dass der 60er wirklich so unregelmäßig unterwegs wäre (ich glaub, der erste in 18 Minuten und dahinter wieder in 24 oder so). Naja, man darf halt wirklich nix mehr glauben, am besten gar nicht auf die Displays schauen.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2043
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #299 am: 04. Oktober 2012, 19:58:19 »
was ich nicht verstehe, warum solche Fantasiezeiten "auf Sendung" gehen, und nicht eine Rückfallebene vorhanden ist, die dann automatisch auf "Fahrplanaushang beachten" geht - aber das kann wahrscheinlich nur der "Tüftler" beantworten ...
Unsere Fahrgäste sind uns egal - wir fahren nur mehr wenn unbedingt nötig