Autor Thema: Geschäfte mit Atmosphäre  (Gelesen 65205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10124
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #210 am: 14. Dezember 2020, 12:38:08 »
So wie am Stephansplatz eine Trafik mit 12m2 um 6000 Euro Monatsmiete angeboten wurde.

Das ist aber auch ein ziemlich extremes Beispiel. Viel zentraler (und damit viel teurer) geht's ja nun wirklich nicht mehr.

Zitat von: 95B
Der Anteil der Raucher an der Gesamtbevölkerung geht eben zurück.

Mag sein, aber eine Trafik verkauft ja nicht nur Tabakwaren.

Die beiden Trafiken bei uns im Wohnpark sind jedenfalls immer gut besucht und dürften einen ordentlichen Gewinn abwerfen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2529
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #211 am: 14. Dezember 2020, 12:47:44 »
So wie am Stephansplatz eine Trafik mit 12m2 um 6000 Euro Monatsmiete angeboten wurde.

Das ist aber auch ein ziemlich extremes Beispiel. Viel zentraler (und damit viel teurer) geht's ja nun wirklich nicht mehr.

Zitat von: 95B
Der Anteil der Raucher an der Gesamtbevölkerung geht eben zurück.

Mag sein, aber ein Trafik verkauft ja nicht nur Tabakwaren.

Die beiden Trafiken bei uns im Wohnpark sind jedenfalls immer gut besucht und dürften einen ordentlichen Gewinn abwerfen.
Das kann aber auch am bekannten Fussballer-Trafikanten Kreuz liegen  8)
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10124
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #212 am: 14. Dezember 2020, 15:06:41 »
Das kann aber auch am bekannten Fussballer-Trafikanten Kreuz liegen  8)

Mag sein, wobei

a) der vermutlich vor allem bei jüngeren Mietern nicht mehr sehr bekannt sein dürfte;

b) man ihn ohnehin kaum zu Gesicht bekommt (ich habe ihn in den bald 20 Jahren, die ich im Wohnpark wohne, höchstens vier- oder fünfmal gesehen);

c) auch die andere Trafik immer gut besucht ist.

Am Trafikanten alleine dürfte es also eher nicht liegen, sondern wohl mehr an der strategischen Lage der Trafik. Eingekeilt zwischen zwei Wohntürmen mit je fast 2000 Wohnungen - da würde ich mir als Trafikant auch keine Sorgen um Kundschaft machen, wenn ich nicht Willi Kreuz hieße...  ;)

Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8194
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #213 am: 16. Dezember 2020, 06:07:14 »
Zitat von: 95B
Der Anteil der Raucher an der Gesamtbevölkerung geht eben zurück.

Mag sein, aber eine Trafik verkauft ja nicht nur Tabakwaren.
Es rauchen immer weniger Menschen. Zeitungen und Zeitschriften werden auch weniger gekauft sondern eher online gelesen. Ich meine, wer kauft heute noch eine ausländische Tageszeitung mit zwei Tagen Verspätung?
Dann Briefmarken und Fahrscheine - verkauft kaum noch eine Trafik. Stempelnarken gibts nicht mehr. Bleiben Parkscheine und Lotterieprodukte, die noch gut verkauft werden.


158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1550
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #214 am: 16. Dezember 2020, 07:43:02 »
Eigentlich kurios - dass in Wien Trafiken zusperren (müssen), passiert ziemlich selten. Die Konzessionen werden normalerweise von den Eltern an die Kinder weitergegeben oder - wenn es keine Kinder gibt - entsprechend teuer verkauft.
Das stimmt nicht mehr. Die Zahl der Trafiken in Wien geht schon seit Jahren rapide zurück, da Trafikanten laufend in Pension gehen und die Standorte selten neu ausgeschrieben werden. Die Monopolverwaltungsgesellschaft (MVG) schreibt in der Praxis nur mehr neue Konzessionen an wichtigen Verkehrsknotenpunkten oder zentralen Geschäftsstraßen aus. Eine Weitervergabe an Kinder ist nur möglich, wenn diese 5 Jahre im Geschäft mitgearbeitet haben, ein Verkauf der Konzession geht nicht. Siehe Tabakmonopolgesetz.

WVB

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 517
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #215 am: 16. Dezember 2020, 12:05:54 »
Es wurde ja vor einigen Jahren eine Schliessprämie ausgezahlt, weil es angeblich zuviele gab.
War ja teilweise wirklich absurd wie viele es gab. Bei der Station Rauscherstraße waren es vor ein paar Jahren innerhalb von 150m sogar drei Trafiken (1x Wallensteinstraße und 2x Rauscherstraße). Die beiden in der Rauscherstraße befanden sich sogar auf gleicher Höhe (ONr. 5 und 10).

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7156
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #216 am: 21. Dezember 2020, 21:18:36 »
Bestehende Trafiken in manchen eher abseitigen Lagen (ich weiß es von einer im äußeren 22.) zittern durchaus um ihre mittelfristige Existenz, auch wenn sie aktuell zum Teil noch enorme Umsätze machen.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1907
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #217 am: 10. Januar 2021, 19:14:54 »
Ghostletters - Zaunergasse

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6762
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #218 am: 11. Januar 2021, 13:45:58 »
Es war leider zu erwarten-> Kleinbahn dürfte zusperren :'(
http://www.kleinbahn.com

Linie106

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 251
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #219 am: 11. Januar 2021, 14:15:37 »
Es war leider zu erwarten-> Kleinbahn dürfte zusperren :'(
http://www.kleinbahn.com

Schade :( Ich persönlich kenne viele, deren erster Schritt ins (Bahn-)Hobby eine Anfangsgarnitur von Kleinbahn war - quer durch sämtliche Generationen.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6529
    • www.tramway.at
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #220 am: 11. Januar 2021, 14:23:58 »
Es war leider zu erwarten-> Kleinbahn dürfte zusperren :'(
http://www.kleinbahn.com

Schade :( Ich persönlich kenne viele, deren erster Schritt ins (Bahn-)Hobby eine Anfangsgarnitur von Kleinbahn war - quer durch sämtliche Generationen.

Naja, wenn man sich über Jahrzehnte sämtlichen Entwicklungen verschließt und auch sonst mit eher bizarren Geschäftspraktiken unterwegs ist, wundert es mich eigentlich, dass man so lang durchgehalten hat.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2619
  • Der Bushase
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #221 am: 11. Januar 2021, 16:26:09 »
Es war leider zu erwarten-> Kleinbahn dürfte zusperren :'(
http://www.kleinbahn.com

Schade :( Ich persönlich kenne viele, deren erster Schritt ins (Bahn-)Hobby eine Anfangsgarnitur von Kleinbahn war - quer durch sämtliche Generationen.

Naja, wenn man sich über Jahrzehnte sämtlichen Entwicklungen verschließt und auch sonst mit eher bizarren Geschäftspraktiken unterwegs ist, wundert es mich eigentlich, dass man so lang durchgehalten hat.

Da hast du recht. Es wäre so, als würde man heute noch Musikkassetten produzieren und bar verkaufen...  :fp:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33593
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #222 am: 11. Januar 2021, 16:34:48 »
Nach der Übernahme durch die Tochter hat man versucht, noch einmal durchzustarten. Allerdings war die Idee, bloß die vorhandenen Modelle mit Digitaldecoder aufzurüsten, nicht von Erfolg gekrönt. Dann kam er Enkel ans Ruder, konnte selbiges aber offensichtlich nicht mehr herumreißen. Der letzte News-Eintrag auf der Website ist aus dem Jahr 2017, seither wurde anscheinend nichts mehr gemacht. Letztes Jahr war ich einmal in der Gatterederstraße und kam mir vor wie ein Zeitreisender. Man tat aber dort so, als sei es das Normalste der Welt, dass es so ist, wie es ist.

Naja: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11935
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #223 am: 11. Januar 2021, 19:46:45 »
Sind wieder 50-60 neue Wohnungen.

1980 bin ich dort vis-a-vis der Kleinbahn eingezogen, der Bus ist noch nicht bis zur SChnellbahn gefahren, die Nahversorgung praktisch nicht vorhanden, die Schemberwaagen waren meines Wissens noch in Betrieb und heute ist die Gegend dicht verbaut.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10814
Re: Geschäfte mit Atmosphäre
« Antwort #224 am: 11. Januar 2021, 19:54:33 »
Anbei Scans von einigen Katalogtitelseiten aus der Glanzzeit der Firma Kleinbahn; das ist schon sehr lange her...

nord22