Autor Thema: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände  (Gelesen 176763 mal)

E1+c4 und 1 Gast betrachten dieses Thema.

71er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 107
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #570 am: 29. September 2019, 10:12:23 »
Ich verstehe die Problematik nicht. Nachdem dort eh Doppelhaltestellen vorhanden sind können auch zwei 5er auf einem Gleis halten. Für Überholungen kann man auch das Gleis der Linie O nutzen bzw. eine Runde in der Schleife drehen.

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1753
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #571 am: 08. Oktober 2019, 09:49:23 »
Hätten die Arbeiten für diese Verlängerung nicht schon ausgeschrieben werden sollen?

Monorail

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 392
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #572 am: 08. Oktober 2019, 18:43:47 »
Man kommt selbstverständlich auch ohne Umbauarbeiten am Praterstern aus, wenn man am westlichen Gleis eine Haltestellentafel hinstellt. Ob man den Fahrgästen die langen Zugangswege und den fehlenden Witterungsschutz zumuten will, ist eine andere Sache.

Nussdorf

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 311
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #573 am: 08. Oktober 2019, 20:11:31 »
Ich verstehe die Problematik nicht. Nachdem dort eh Doppelhaltestellen vorhanden sind können auch zwei 5er auf einem Gleis halten. Für Überholungen kann man auch das Gleis der Linie O nutzen bzw. eine Runde in der Schleife drehen.
Die Problematik ist vielleicht der 2er, der regelmäßig bei Kurzführungen am Praterstern zuwarten muss, bis er sich zur vorgesehenen Zeit wieder in die Taborstraße einfädeln kann.

T-Dog18

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 38
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #574 am: 09. Oktober 2019, 07:44:47 »
Man kommt selbstverständlich auch ohne Umbauarbeiten am Praterstern aus, wenn man am westlichen Gleis eine Haltestellentafel hinstellt. Ob man den Fahrgästen die langen Zugangswege und den fehlenden Witterungsschutz zumuten will, ist eine andere Sache.

Wenn ich mich grad nicht täusche steht da sogar schon eine.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2655
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #575 am: 09. Oktober 2019, 08:12:20 »
Man kommt selbstverständlich auch ohne Umbauarbeiten am Praterstern aus, wenn man am westlichen Gleis eine Haltestellentafel hinstellt. Ob man den Fahrgästen die langen Zugangswege und den fehlenden Witterungsschutz zumuten will, ist eine andere Sache.

Wenn ich mich grad nicht täusche steht da sogar schon eine.
Korrekt, allerdings eine Zebravariante.


coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5182
  • romani ite domum!

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2335
  • Der Bushase
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #578 am: 18. Oktober 2019, 12:30:08 »
Ist auch heute ein Artikel der "Heute" wert. 1,4 km Gleis, davon 150 m grün  ;D

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10761
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #579 am: 18. Oktober 2019, 12:38:53 »
Ist auch heute ein Artikel der "Heute" wert. 1,4 km Gleis, davon 150 m grün  ;D

Nur das du da bitte beachten solltest. die 150m sind 2-Gleisig also in Summe 300m und der Rest liegt in öffentlicher Fläche, wo auch der MIV die Gleise befahren kann, so dass du dort schlecht ein Rasengleis verlegen kannst. Bzw sind da sicherlich auch noch 150m am Praterstern zu rechnen, die im Zuge des zusätzlich verlegt werden.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2335
  • Der Bushase
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #580 am: 18. Oktober 2019, 12:46:24 »
Ist auch heute ein Artikel der "Heute" wert. 1,4 km Gleis, davon 150 m grün  ;D

Nur das du da bitte beachten solltest. die 150m sind 2-Gleisig also in Summe 300m und der Rest liegt in öffentlicher Fläche, wo auch der MIV die Gleise befahren kann, so dass du dort schlecht ein Rasengleis verlegen kannst. Bzw sind da sicherlich auch noch 150m am Praterstern zu rechnen, die im Zuge des zusätzlich verlegt werden.

Ja, mir schon klar, in der Zeitung kommt das etwas minimalistisch rüber. So entsteht der Eindruck, viel ist es nicht.  :(

4808

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 172
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #581 am: 18. Oktober 2019, 22:22:46 »
https://www.krone.at/2024974
Der Krone-Artikel dazu.

Interessant, dass ein Ulf "651" abgebildet ist.
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1602
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #582 am: 19. Oktober 2019, 00:14:39 »
Noch mehr wundere ich mich fast über die Bauzeit: nur ca. 1/2 Jahr? Wenn man bedenkt, wie lange man schon an der D-Verlängerung baut …
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15256
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #583 am: 19. Oktober 2019, 00:48:06 »
Im Herbst ist Wahl!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1325
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #584 am: 20. Oktober 2019, 18:19:50 »
Im Herbst ist Wahl!

Da lässt man wohl einen Zahn extra zulegen, hm? >:D