Autor Thema: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände  (Gelesen 317334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1597
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #1695 am: 28. November 2020, 14:10:29 »
Dass es Am Tabor zwischen Nordbahnstraße und Bruno-Marek-Allee den eigenen Gleiskörper mit Rasengleis gibt liegt wohl hauptsächlich daran, dass die Unterführung unter der Stammstrecke mit dem Durchlass für die Straßenbahn bereits vor über 10 Jahren im Zuge der Verlegung der Stammstrecke errichtet wurde.

Ich bin da eher der Meinung, das Am Tabor so errichtet wurde, weil ich diese aus Ein-/Ausfahrt vom Nordbahnviertel ansehe.
Ja sehe ich auch so!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

traveller23

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 353
Re: Verlängerung O-Wagen ins Nordbahnhofgelände
« Antwort #1696 am: 28. November 2020, 15:24:02 »
Über Am Tabor wird auch der Austria Campus angefahren. Sowohl die Mitarbeitergaragen, also auch die Anlieferung etc. Deswegen hier ein eigener Gleiskörper. Aber natürlich war auch der bereits festgelegte Querschnitt ein Thema. Vom Planungsabschnitt gehört "Am Tabor" auch zum AustriaCampus und nicht zum Straßenprojekt Bruno-Marek-Allee.