Autor Thema: Linie 25 neu  (Gelesen 98062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4495
Re: Linie 25 neu
« Antwort #360 am: 13. November 2019, 17:05:23 »
4548-1356 heute Vormittag U1-Kagran.

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4971
Re: Linie 25 neu
« Antwort #361 am: 01. Dezember 2019, 14:03:00 »
E1 4554 mit c4 1339 vergangenen Freitag in der Wagramer Straße am Weg nach Aspern!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4971
Re: Linie 25 neu
« Antwort #362 am: 09. Dezember 2019, 22:48:44 »
Zwei Eindrücke vom heutigen trüben Montag:
Bild 1: E1 4552 + c4 1354 am 25er neben 4558+1359 am 30er heute Vormittag in der Ferstlschleife!
Bild 2: 4862+1328 bei der Einfahrt in die Station Polgarstrasse!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4971
Re: Linie 25 neu
« Antwort #363 am: 20. Dezember 2019, 18:02:34 »
Bild 1: Heute Vormittag fährt E1 4833 mit c4 1323 durch die Tokiostrasse
Bild 2: An seinem womöglich letzten Tag im Linienbetrieb, sieht man E1 4827 (mit c4 1301) heute Nachmittag zwischen den Stationen Kapellenweg und Donauspital!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4495
Re: Linie 25 neu
« Antwort #364 am: 31. Januar 2020, 12:33:08 »
Morgenstimmung in Kagran heute Freitag den 31.Jänner 2020.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4495
Re: Linie 25 neu
« Antwort #365 am: 14. März 2020, 07:09:24 »
4540-1342 gestern Freitag in Aspern kurz nach der Endstelle.

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1740
Re: Linie 25 neu
« Antwort #366 am: 14. März 2020, 08:56:16 »
Gefällt mir - es gibt sie doch noch die Tramromantik in Wien!

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 410
Re: Linie 25 neu
« Antwort #367 am: 14. März 2020, 13:16:53 »
Vor 40 Jahren wurden diese Garnituren von den "Fans" in Grund und Boden verdammt. Da war der M das einzige, was zählte.
Heute sind die E1-c4 das Nonplusultra. Daran sieht man den Generationenwechsel.

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4495
Re: Linie 25 neu
« Antwort #368 am: 14. März 2020, 13:33:09 »
Vor 40 Jahren wurden diese Garnituren von den "Fans" in Grund und Boden verdammt. Da war der M das einzige, was zählte.
Heute sind die E1-c4 das Nonplusultra. Daran sieht man den Generationenwechsel.
Vor 40 Jahren war 1980, da gab es gar keine M mehr im Personenverkehr...…. ;)

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15397
Re: Linie 25 neu
« Antwort #369 am: 14. März 2020, 13:58:52 »
. . . . und die E1 waren immer schon super, speziell nach dem Umbau auf Geamatic/Intermass. Vorher waren sie zwar auch okay, aber sehr schwierig zu fahren! Besonders als Solo-Triebwagen, sie waren verdammt schnell und neigten gern zum Gleiten.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4495
Re: Linie 25 neu
« Antwort #370 am: 14. März 2020, 15:28:53 »
. . . . und die E1 waren immer schon super, speziell nach dem Umbau auf Geamatic/Intermass. Vorher waren sie zwar auch okay, aber sehr schwierig zu fahren! Besonders als Solo-Triebwagen, sie waren verdammt schnell und neigten gern zum Gleiten.
:up: :up: :up:

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1740
Re: Linie 25 neu
« Antwort #371 am: 14. März 2020, 15:40:02 »
Vor 40 Jahren wurden diese Garnituren von den "Fans" in Grund und Boden verdammt. Da war der M das einzige, was zählte.
Heute sind die E1-c4 das Nonplusultra. Daran sieht man den Generationenwechsel.

Irgendwie stimmt das. Bei einem meiner Diavorträge in den 1990ern zeigte ich  auch Bilder von E/E 1 - die Begeisterung hielt sich sehr in Grenzen, zu alltäglich waren diese Bilder.

SheepJoe

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 144
Re: Linie 25 neu
« Antwort #372 am: 14. März 2020, 16:59:24 »
. . . . und die E1 waren immer schon super, speziell nach dem Umbau auf Geamatic/Intermass. Vorher waren sie zwar auch okay, aber sehr schwierig zu fahren! Besonders als Solo-Triebwagen, sie waren verdammt schnell und neigten gern zum Gleiten.

Aber geh. Ich bin von 1973 bis 1976 E/E1 solo gefahren (mit und ohne Geamatic). Rädergleiten war im Allgemeinen bei Laubfall u.U. ein Problem. Da gab's auf den Expediten immer rosa Zettel, die auf die Gefahr des Rädergleitens hingewiesen haben.

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 410
Re: Linie 25 neu
« Antwort #373 am: 14. März 2020, 18:16:32 »
Vor 40 Jahren wurden diese Garnituren von den "Fans" in Grund und Boden verdammt. Da war der M das einzige, was zählte.
Heute sind die E1-c4 das Nonplusultra. Daran sieht man den Generationenwechsel.
Vor 40 Jahren war 1980, da gab es gar keine M mehr im Personenverkehr...…. ;)

Ok., dann vor 45 Jahren. Wie ich noch jung war, jedenfalls.  ;D

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4971
Re: Linie 25 neu
« Antwort #374 am: 23. Mai 2020, 14:18:43 »
Auch der 25er ist seit Montag wieder eine E1 Hochburg: E1 4784 + c4 1363 sowie E1 4863 + c4 1328 gestern Früh in der Donaufelder Straße am Weg nach Aspern!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!