Autor Thema: U6 Gumpendorfer Straße  (Gelesen 12125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4227
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #15 am: 16. Februar 2018, 20:26:36 »
Zwei Züge der Linie U6 treffen sich an der Station Gumpendorferstraße. Das Bild entstand im Februar 2006. Beide E6 wurden nach Krakau abgegeben.
12 Jahre später sieht der Alltag auf der U6 trister aus - keine E6+c6 mehr, nur mehr Bombardier-Niederflurzüge im Form von T und T1.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27814
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #16 am: 16. Februar 2018, 20:30:41 »
Und der 18G fährt auch nimmer... wo sind die guten alten Zeiten hin >:D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1497
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #17 am: 30. März 2018, 05:05:10 »
Bei der Station Gumpendorfer Straße soll doch eine Renovierung der Aussenfassade vorgenommen werden. Ist diese Station weniger baufällig, als die anderen älteren U6-Stationen (Alser Straße, Josefstädter Straße, Währinger Straße, Nußdorferstraße), oder warum beschränkt man sich hier nur auf die Aussenfassade? Ist die bauliche SUbstant dort so viel besser erhalten geblieben, als in den anderen genannten Stationen?

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4227
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #18 am: 30. März 2018, 06:45:34 »
Naja die Gumpendorfer Straße wurde erst im Jahr 2006 generalsaniert, also so ganz ist es nicht. Und wenn ich mir ansehe, wie das Stiegenhaus aussieht, wird man es da nicht nur bei einer Aussensanierung belassen können.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

31/5

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 370
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #19 am: 30. März 2018, 09:42:00 »
Und wenn ich mir ansehe, wie das Stiegenhaus aussieht, wird man es da nicht nur bei einer Aussensanierung belassen können.

LG t12700

Bei dem Klientel dort kein Wunder...

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #20 am: 11. Dezember 2018, 16:11:58 »
Zwei Züge der Linie U6 treffen sich an der Station Gumpendorferstraße. Das Bild entstand im Februar 2006.
Interessant, ich hätte gedacht, dass die Aufstellung der neuen Fahrleitungsmaste erst später stattgefunden hätte. :o
Hat jemand noch die ungefähren Daten diesbezüglich? ???
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11507
    • In vollen Zügen
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #21 am: 11. Dezember 2018, 21:38:30 »
Zwei Züge der Linie U6 treffen sich an der Station Gumpendorferstraße. Das Bild entstand im Februar 2006.
Interessant, ich hätte gedacht, dass die Aufstellung der neuen Fahrleitungsmaste erst später stattgefunden hätte. :o
Hat jemand noch die ungefähren Daten diesbezüglich? ???

Kann es sein, daß dort seit der U6-Verlängerung nach Meidling bereits beue Masten standen?
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5907
    • www.tramway.at
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #22 am: 11. Dezember 2018, 22:16:59 »
Kann es sein, daß dort seit der U6-Verlängerung nach Meidling bereits eue Masten standen?
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2516
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #23 am: 11. Dezember 2018, 23:13:53 »
Kann es sein, daß dort seit der U6-Verlängerung nach Meidling bereits eue Masten standen?
OT, weil es mir bei dem Bild gerade auffällt: Ab wann fuhr die Stadtbahn rechts?

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9331
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #24 am: 11. Dezember 2018, 23:21:50 »
Die Betriebsaufnahme der Linien G und GD  im Rechtsverkehr erfolgte am 5. September 1988; dies nach völliger Erneuerung der Signalanlagen im Sommer 1988 während einer längeren Betriebssperre.

nord22 

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5907
    • www.tramway.at
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #25 am: 11. Dezember 2018, 23:39:48 »
Die Betriebsaufnahme der Linien G und GD  im Rechtsverkehr erfolgte am 5. September 1988; dies nach völliger Erneuerung der Signalanlagen im Sommer 1988 während einer längeren Betriebssperre.

nord22
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4035
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #26 am: 12. Dezember 2018, 06:46:52 »
Die Betriebsaufnahme der Linien G und GD  im Rechtsverkehr erfolgte am 5. September 1988; dies nach völliger Erneuerung der Signalanlagen im Sommer 1988 während einer längeren Betriebssperre.

nord22
Als wäre es gestern, ist aber schon wieder 30 Jahre her......

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2516
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #27 am: 12. Dezember 2018, 08:14:25 »
Danke schön! :up:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31474
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #28 am: 12. Dezember 2018, 09:59:42 »
Interessant, dass die E6 als "modernisierte Straßenbahngarnituren" bezeichnet werden. :D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Superguppy

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 259
Re: U6 Gumpendorfer Straße
« Antwort #29 am: 13. Dezember 2018, 11:03:04 »
Ja, und die Niederhofstraße heißt im Artikel "Niederhofgasse".  :fp: