Autor Thema: Linie 26 neu  (Gelesen 78124 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9957
Re: Linie 26 neu
« Antwort #360 am: 27. März 2019, 14:09:55 »
Ich verstehe den Sinn des Betonstreifens dort nicht. Es hätte doch vollkommen genügt, für die Schleife ein Vignolgleis zu legen und ansonsten die Grasfläche zu belassen. Warum wurde da eine riesige Fläche zubetoniert?
Weil die Schleife auch von Bussen benützt wird.

A bissl übertrieben hat mans schon. Trotz dort verkehrender Busse hätte man etwas weniger asphaltieren können. Schließlich war die alte 23A Schleife um Hausecken kleiner.

Sagt dir der Begriff Schleppkurve etwas. Ich kann die dort aus eigener Erfahrung sagen, dass du dort nicht wirklich Asphalt einsparen kannst. Ansonsten müsstest du nämlich irgendwo in der Nähe eine andere Fläche asphaltieren, denn in diesem Bereich lassen die Buslenker dort nicht nur die Fahrgäste ein und aussteigen, sondern halten auch ihre gesetzlichen pausen und brauchen somit auch einen Platz, dass sie ihre Busse abstellen können, ohne dass sie dann die anderen Busse und Straßenbahnen behindern.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4999
  • romani ite domum!
Re: Linie 26 neu
« Antwort #361 am: 27. März 2019, 14:58:11 »
Ich verstehe den Sinn des Betonstreifens dort nicht. Es hätte doch vollkommen genügt, für die Schleife ein Vignolgleis zu legen und ansonsten die Grasfläche zu belassen. Warum wurde da eine riesige Fläche zubetoniert?
Weil die Schleife auch von Bussen benützt wird.

A bissl übertrieben hat mans schon. Trotz dort verkehrender Busse hätte man etwas weniger asphaltieren können. Schließlich war die alte 23A Schleife um Hausecken kleiner.

Sagt dir der Begriff Schleppkurve etwas. Ich kann die dort aus eigener Erfahrung sagen, dass du dort nicht wirklich Asphalt einsparen kannst. Ansonsten müsstest du nämlich irgendwo in der Nähe eine andere Fläche asphaltieren, denn in diesem Bereich lassen die Buslenker dort nicht nur die Fahrgäste ein und aussteigen, sondern halten auch ihre gesetzlichen pausen und brauchen somit auch einen Platz, dass sie ihre Busse abstellen können, ohne dass sie dann die anderen Busse und Straßenbahnen behindern.

Ja Schleppkurve. Trotzdem sehr großzügig da die Busse alle dort ausreichend Platz haben. Weiters hat man zwischen Straßenbahn Abstellplatz und Busabstellplatz eine ganze Fahrspur vorgesehen. Ist in 99% der Zeit auch unnötig. Ja wenn mal ein Bus und zwei Straßenbahnen da stehen aber das kommt so gut wie nie vor. Vorallem könnte da ein Bus immer noch anders umdrehen, weil ja auf der anderen Seite der Schleife auch noch eine Fahrspur gebaut worden ist.
Wie gesagt die Schleife ist extrem großzügig angelegt. Als ob Boden in Wien nichts kostet. Ausserdem sieht man auf Google Earth schön wieviel Platz in der Umdrehschelife unnötig ist. Überall dort wo kein Reifenabrieb den Beton grau färbt.

Wobei die Umdrehschliefe noch die harmloseste aller Bausünden dort ist, die im Zuge des U-Bahn Baus enstanden sind.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9957
Re: Linie 26 neu
« Antwort #362 am: 27. März 2019, 16:53:54 »
Ja Schleppkurve. Trotzdem sehr großzügig da die Busse alle dort ausreichend Platz haben. Weiters hat man zwischen Straßenbahn Abstellplatz und Busabstellplatz eine ganze Fahrspur vorgesehen. Ist in 99% der Zeit auch unnötig. Ja wenn mal ein Bus und zwei Straßenbahnen da stehen aber das kommt so gut wie nie vor. Vorallem könnte da ein Bus immer noch anders umdrehen, weil ja auf der anderen Seite der Schleife auch noch eine Fahrspur gebaut worden ist.
Wie gesagt die Schleife ist extrem großzügig angelegt. Als ob Boden in Wien nichts kostet. Ausserdem sieht man auf Google Earth schön wieviel Platz in der Umdrehschelife unnötig ist. Überall dort wo kein Reifenabrieb den Beton grau färbt.

Wobei die Umdrehschliefe noch die harmloseste aller Bausünden dort ist, die im Zuge des U-Bahn Baus enstanden sind.
Und weil man dort nur eine Fahrspur zwischen den Schienen und dem Abstellplatz hat, konnte man das Ausweichgleis nur ohne Bahnsteig bauen. Also komm mir bitte nicht mit, da hat man wesentlich mehr zubetoniert, als notwendig.

Und nur weil du keine Reifenspuren siehst, heißt es noch lange nicht, dass dort keine Fahrzeuge fahren.

Das einzzige, was mMn eventuell was man noch als Grünfläche gestalten hätte können, ist das Dreieck nach der Ausgleichhaltestelle.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3561
Re: Linie 26 neu
« Antwort #363 am: 27. März 2019, 17:31:48 »
Der Kagraner Platz könnte so schön sein wenn diese unfassbar grindigen Masten nicht wären. 4781 + 1323 fühlt sich hier in der Galerie sehr wohl nachdem er schon im 25er-Thread mehrmals zu sehen war. :P
Trotzdem schön eingefangen!

Da hier jetzt auch E2+c5 am 26er zu sehen sind, bin ich mal so frei und zeige ein Bild von E1+c4 am 26er...  ;)
???

WVB

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 222
Re: Linie 26 neu
« Antwort #364 am: 27. März 2019, 18:40:23 »
Der Kagraner Platz könnte so schön sein wenn diese unfassbar grindigen Masten nicht wären. 4781 + 1323 fühlt sich hier in der Galerie sehr wohl nachdem er schon im 25er-Thread mehrmals zu sehen war. :P
Trotzdem schön eingefangen!
Danke! Wobei mir das Frühmotiv mit der Efeuwand eigentlich besser gefiele aber da ist das Warten auf einen autofreien Zeitpunkt schon recht mühsam besonders wenn dann kein E1 daherkommt.  :-[

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2517
Re: Linie 26 neu
« Antwort #365 am: 12. April 2019, 19:07:14 »
Johannes von Nepomuk und seine Bims ...

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3561
Re: Linie 26 neu
« Antwort #366 am: 12. April 2019, 19:09:23 »
Sehr fesch!

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 602
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Linie 26 neu
« Antwort #367 am: 12. April 2019, 19:31:40 »
Lustig, da haben wir wohl beide ähnliche Ideen gehabt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

E2 4038 mit c5 1438 vor der Süßenbrunner Straße.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

E2 4059 mit c5 1459 am Kagraner Platz.

4498

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 378
Re: Linie 26 neu
« Antwort #368 am: 12. April 2019, 19:35:04 »
Einige Impressionen des heutigen E2-Einsatzes.
Wurde der Bahnsteig im Gewerbepark umgebaut? Oder warum geht das jetzt plötzlich doch?

Ich würde eher sagen, dass bei der "Verschwörungsfahrt" die Schwenkstufe zu weit ausgefahren ist. Denn wenn ich mir die Foto anschaue, dann muss ich verstellen, dass nicht viel Platz ist.
Tut mir leid, aber diesen Satz verstehe ich überhaupt nicht. Gab es einen Fehler bei der Schwenkstufe, als die noch nicht eröffnete Strecke zur Probe abgefahren wurde?

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4246
Re: Linie 26 neu
« Antwort #369 am: 17. Mai 2019, 22:29:32 »
E1 4855 + c4 1301 in der Prinzgasse und 4858+1331 bei der Hausfeldstrasse, Bilder von heute Vormittag!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2517
Re: Linie 26 neu
« Antwort #370 am: 17. Mai 2019, 22:32:15 »
Schöne Perspektive am ersten Bild! :D

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4246
Re: Linie 26 neu
« Antwort #371 am: 17. Mai 2019, 22:52:34 »
Schöne Perspektive am ersten Bild! :D
Dankeschön! :)

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5910
    • www.tramway.at
Re: Linie 26 neu
« Antwort #372 am: 17. Mai 2019, 23:27:52 »
Schöne Perspektive am ersten Bild! :D

Das Bild ist schön, aber ein ungültiger Zebrastreifen über den Gleiskörper, direkt vor der Schule - die Magistratler gehören abgewatscht bis sie nicht mehr "Zebra" sagen können.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 551
Re: Linie 26 neu
« Antwort #373 am: 18. Mai 2019, 11:03:30 »
Schöne Perspektive am ersten Bild! :D

Das Bild ist schön, aber ein ungültiger Zebrastreifen über den Gleiskörper, direkt vor der Schule - die Magistratler gehören abgewatscht bis sie nicht mehr "Zebra" sagen können.

Was ist daran "ungültig"? Und, wenn ich's richtig sehe, ist der Übergang ja ampelgesichert – also wohl keine schlechte Lösung, oder?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31478
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 26 neu
« Antwort #374 am: 18. Mai 2019, 11:37:44 »
Was ist daran "ungültig"? Und, wenn ich's richtig sehe, ist der Übergang ja ampelgesichert – also wohl keine schlechte Lösung, oder?

Der Zebrastreifen per se ist nicht ungültig. Es kommt aber dort kein Fahrzeug vorbei, das ihn zu beachten hätte.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!