Autor Thema: Blickpunkt Museumsfahrzeuge  (Gelesen 117561 mal)

Schneewiesel und 1 Gast betrachten dieses Thema.

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 612
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #285 am: 27. November 2016, 20:03:41 »
Danke für die Blumen!  :)

ncc1701c

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 88
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #286 am: 27. November 2016, 21:44:50 »
Was sind das für komische Signalscheiben? Mir kam gestern noch ein weiter Oldtimer mit einer etwas anderen Signalscheibe entgegen.
Das sind die Signalscheiben von der Kabarettbim.
Falls Du gestern 4152+Bw gesehen hast: Dieser war für Peugeot unterwegs und hatte Signalscheiben mit dem Peugeot-Löwen!
Genau gesagt: Für Amicale Peugeot Autriche, der Peugeot Oldtimerclub hat das 25 jährige Jubiläum gefeiert!

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1250
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #287 am: 30. November 2016, 09:46:14 »
Ist zwar eigentlich kein Thema für die Galerie, aber ich fand nichts passenderes....

M 4113 ist seit ?gestern? in der HW  :) Der stand vor einiger Zeit noch in bzw. bei Stockerau im Freien. (war aus der S-Bahn gut zu sehen) Mir fällt keine Begründung dafür ein, außer die, dass er vielleicht aufgearbeitet wird.
Vielleicht anstelle des 4134  >:D

Möglicherweise weiß einer von Euch mehr.


Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9391
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #288 am: 30. November 2016, 09:59:39 »
Ist zwar eigentlich kein Thema für die Galerie, aber ich fand nichts passenderes....

M 4113 ist seit ?gestern? in der HW  :) Der stand vor einiger Zeit noch in bzw. bei Stockerau im Freien. (war aus der S-Bahn gut zu sehen) Mir fällt keine Begründung dafür ein, außer die, dass er vielleicht aufgearbeitet wird.
Vielleicht anstelle des 4134  >:D

Möglicherweise weiß einer von Euch mehr.

Wenn der lange im Freien gestanden ist, wird es wohl Einiges aufzuarbeiten geben. Fraglich, ob sich der VEF - ich nehme einmal an, dass der Wagen ihm gehört - sich das antut, zumal er ja genug andere M hat. Ich würde eher vermuten, dass er von seinem jetzigen Grundstück entfernt werden musste und die HW zum Ausschlachten gebracht wurde. Da gibt es sicher einige Teile, die für andere Wagen noch verwendet werden können. Aber das ist nur eine Vermutung, da ich den Zustand des Wagens nicht kenne.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31606
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #289 am: 30. November 2016, 10:02:31 »
Was ich weiß, ist der Wagen alles andere als komplett. Unter anderem fehlen die Motoren. Ich gehe daher davon aus, dass er sein langes Leben als Ersatzteilspender beschließen wird.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1250
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #290 am: 30. November 2016, 10:24:20 »
Ja der Wagen ist ziemlich mies beinander. Ich hab gehört, dass der Wagen langfristig aufgearbeitet werden soll.  :o Die Zukunft wird es zeigen.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9391
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #291 am: 30. November 2016, 15:15:07 »
Ja der Wagen ist ziemlich mies beinander. Ich hab gehört, dass der Wagen langfristig aufgearbeitet werden soll.  :o Die Zukunft wird es zeigen.

Wenn sie nicht irgendetwas Spezielles mit dem Wagen vorhaben, kann ich mir das nicht vorstellen. Es sei denn, der Wagen soll an ein ausländisches Unternehmen verkauft werden. Aber da kommt es vermutlich immer noch billiger, das in Rumänien machen zu lassen, als in Wien.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #292 am: 17. Dezember 2016, 21:17:07 »
Zufallstreffer: Zweimal WTM nebeneinander in der Schleife Karlsplatz ist auch selten!

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Und es war sogar noch ein dritter dahinter, den sieht man aber nicht ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

47lemoniberg

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #293 am: 08. Januar 2017, 13:49:41 »
VEF 4149 am 6.1.2017 in der Schleife Alaudagasse mit einer Neujahresfahrt

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #294 am: 08. Januar 2017, 19:53:20 »
VEF 4149 am 6.1.2017 in der Schleife Alaudagasse mit einer Neujahresfahrt
Das letzte Neujahr dieser Schleife - warum bloß hat man ausgerechnet diese augenscheinlich "für die Ewigkeit" gebaut? :-\
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31606
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #295 am: 08. Januar 2017, 20:15:38 »
Das letzte Neujahr dieser Schleife - warum bloß hat man ausgerechnet diese augenscheinlich "für die Ewigkeit" gebaut? :-\

Weil sie wahrscheinlich aus dem U-Bahn-Budget bezahlt wurde. 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5750
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #296 am: 08. Januar 2017, 20:29:52 »

Weil sie wahrscheinlich aus dem U-Bahn-Budget bezahlt wurde. 8)
Streiche das Wort wahrscheinlich, und Dein Satz ist korrekt!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31606
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #297 am: 08. Januar 2017, 20:44:00 »

Weil sie wahrscheinlich aus dem U-Bahn-Budget bezahlt wurde. 8)
Streiche das Wort wahrscheinlich, und Dein Satz ist korrekt!

Ich musste es so formulieren, weil mir für diese Annahme keine Unterlagen zur Verfügung stehen. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #298 am: 21. Januar 2017, 21:58:19 »
Das Burgtheater wird noch von den letzten Sonnenstrahlen des Tages beleuchtet, während sich über den Ring bereits Schatten gelegt hat:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

alteremil6

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1265
  • Der Opa Petz hat im Emil sei Hetz
Re: Blickpunkt Museumsfahrzeuge
« Antwort #299 am: 22. Januar 2017, 01:13:17 »
Das Burgtheater wird noch von den letzten Sonnenstrahlen des Tages beleuchtet, während sich über den Ring bereits Schatten gelegt hat:

(Dateianhang Link)

Sehr schönes Bild!
61218591