Autor Thema: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer  (Gelesen 42391 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #135 am: 10. Mai 2015, 07:37:17 »
Danke für die sehr schönen Eindrücke! Wenn man selbst den ganzen Tag fährt, dann kann man das leider nicht aufnehmen...

War wahrscheinlich auch das erste und letzte Mal, dass wir den Heidelberger mit zwei Beiwagen gesehen haben.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3606
  • Halbstarker
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #136 am: 10. Mai 2015, 11:28:37 »
War wahrscheinlich auch das erste und letzte Mal, dass wir den Heidelberger mit zwei Beiwagen gesehen haben.

Ui. Stimmt!  :o
Das ist mir erst jetzt aufgefallen. Ich war ja leider nicht dabei am Tramwaytag.  :-[
Auch von mir danke für die schönen Fotos!
Die dunkelblaue Badner Bahn gefällt mir SEHR gut! Viel besser als die die hellblauen Wägen.  :up:

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1590
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #137 am: 10. Mai 2015, 15:00:42 »
War wahrscheinlich auch das erste und letzte Mal, dass wir den Heidelberger mit zwei Beiwagen gesehen haben.

Ui. Stimmt!  :o
Das ist mir erst jetzt aufgefallen. Ich war ja leider nicht dabei am Tramwaytag.  :-[
Ein Versehen, weil vorschriftswidrig?

Zitat
Die dunkelblaue Badner Bahn gefällt mir SEHR gut! Viel besser als die die hellblauen Wägen.  :up:
Aber ist der Rekonstruktionszustand nicht genauso historisch falsch? Anders gefragt: Gab es überhaupt 220er mit Scherenstromabnehmern und gummigefassten Halbfenstern?
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #138 am: 10. Mai 2015, 18:09:02 »
Ein Versehen, weil vorschriftswidrig?
Kein Versehen, aber vermutlich (da gibt es mehrere Meinungen) vorschriftswidrig. Letztendlich muss die Verantwortung eh der genehmigende Betriebsleiter tragen. Dem war offenbar auch nicht ganz wohl bei der Sache, weswegen der Zug nur mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h fahren durfte.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3606
  • Halbstarker
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #139 am: 10. Mai 2015, 18:41:00 »
Ein Versehen, weil vorschriftswidrig?
Kein Versehen, aber vermutlich (da gibt es mehrere Meinungen) vorschriftswidrig. Letztendlich muss die Verantwortung eh der genehmigende Betriebsleiter tragen. Dem war offenbar auch nicht ganz wohl bei der Sache, weswegen der Zug nur mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h fahren durfte.

Eben. Soweit ich weiß, gibt es das Dreiwagenzugverbot für den Heidelberger seit 1951.
Ich nehme an, dass es bis heute seine Gültigkeit hat, da diesem Verbot eine Änderung der Bremsschaltung zu Grunde lag.

Nichtsdestotrotz ist es - wie im historischen 58er-Thread auch schon beschrieben wurde - an starken Sonntagen bzw. im Silvesterverkehr immer wieder zu einer derartigen Zugskomposition gekommen.  ;)

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 642
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #140 am: 10. Mai 2015, 18:48:33 »
Zitat
Die dunkelblaue Badner Bahn gefällt mir SEHR gut! Viel besser als die die hellblauen Wägen.  :up:
Aber ist der Rekonstruktionszustand nicht genauso historisch falsch? Anders gefragt: Gab es überhaupt 220er mit Scherenstromabnehmern und gummigefassten Halbfenstern?

Vom TW 222 habe ich ein Foto mit Scherenstromabnehmer und gummigefassten Halbfenstern gefunden. TW 231 hatte Halbscherenstromabnehmer und alte Fenster. Es dürfte also beide Varianten gegeben haben.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15433
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #141 am: 10. Mai 2015, 18:55:39 »

Kein Versehen, aber vermutlich (da gibt es mehrere Meinungen) vorschriftswidrig.
Wenn es technisch möglich ist und der Verantwortliche im Eisenbahnunternehmen ("§40-Mann") es erlaubt, spricht nichts dagegen.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5235
  • Bösuser
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #142 am: 10. Mai 2015, 21:05:39 »
Eben. Soweit ich weiß, gibt es das Dreiwagenzugverbot für den Heidelberger seit 1951.
Ich nehme an, dass es bis heute seine Gültigkeit hat, da diesem Verbot eine Änderung der Bremsschaltung zu Grunde lag.

Nichtsdestotrotz ist es - wie im historischen 58er-Thread auch schon beschrieben wurde - an starken Sonntagen bzw. im Silvesterverkehr immer wieder zu einer derartigen Zugskomposition gekommen.  ;)

Das gab es natürlich nicht 1951, sondern erst 1958, sonst wären eben die Dreiwagenzüge nicht mehr eingesetzt worden.

Die Änderung des Bremsicherheitswiderstandes erfolgte, da die A nicht mehr für Dreiwagenzüge benötigt wurden, um bei den Zweiwagenzügen eine Überbremsung zu vermeiden, ähnliches erfolgte später mit den B und L4.

mfg
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #143 am: 10. Mai 2015, 22:07:30 »
Wenn es technisch möglich ist und der Verantwortliche im Eisenbahnunternehmen ("§40-Mann") es erlaubt, spricht nichts dagegen.
Aber eben jener war sich offenbar selbst auch nicht so sicher :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15433
Re: 24.-25.4.2015: Tramwaytag 2015 und EM der Straßenbahnfahrer
« Antwort #144 am: 11. Mai 2015, 01:45:31 »
Aber er ist zuständig und verantwortlich. Zumindest dafür, ob und welche Fahrzeuge er im betriebenen Netz fahren lässt, soweit diese alle fälligen gesetzlichen Auflagen erfüllen (wofür wieder der Fahrzeugeigner Sorge zu tragen hat).
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!