Autor Thema: 4020er  (Gelesen 91492 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9327
Re: 4020er
« Antwort #30 am: 29. August 2015, 11:55:52 »
Mich stört nicht die Lautstärke, sondern der Umstand, dass dieser elendslange Sermon die ohnehin lahme Abfertigungsprozedur noch mehr verzögert und die Reisegeschwindigkeit weiter gedrückt wird.
Wird nicht lange dauern und die WL werden auch überall wieder diese langen Abfertigungstexte einführen(müssen).
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

fastpage

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 338
Re: 4020er
« Antwort #31 am: 29. August 2015, 12:26:50 »
Mich stört nicht die Lautstärke, sondern der Umstand, dass dieser elendslange Sermon die ohnehin lahme Abfertigungsprozedur noch mehr verzögert und die Reisegeschwindigkeit weiter gedrückt wird.
Vor paar Jahren wurden die Bahnsteigansagen verkürzt mit dem Argument, dass die Leute bei zu langem Gerede einfach nicht mehr hinhören. Und nun muss der Pv dem BMVIT in den Arsch kriechen und hofft mit diesen langen Abfertigungssprüchen das Gleitgel ersetzen zu können.
Wie bei der U-Bahn ... "Zurückbleiben, Zug fährt ab".
Denn mittlerweile haben die Fahrgäste begriffen, dass solange gebrabbelt wird die Türfreigabe aktiv bleibt und man einsteigen kann...erst mit dem Warnton erfolgt die Rücknahme. Dauert 12-20 Sec, je nachdem wie die Werkstatt es eingestellt hat.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31206
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 4020er
« Antwort #32 am: 29. August 2015, 14:30:37 »
erst mit dem Warnton erfolgt die Rücknahme

Im Normalfall nach dem Warnton – während der Warnton abgespielt wird, ist die Türfreigabe noch eingeschaltet. ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Achter

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1022
Re: 4020er
« Antwort #33 am: 29. August 2015, 15:18:02 »
Die Ansage ist generell in Ordnung, aber das Warnlicht, welches bereits in 4020.242 zu hören ist...   :down:

Wie hört man ein Warnlicht?

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14988
Re: 4020er
« Antwort #34 am: 29. August 2015, 15:35:33 »

Wie hört man ein Warnlicht?
Das ist leicht erklärt. Wenn heiße Photonen, die bekannten "Photöner", mit Mopsgeschwindigkeit an dir vorbeisausen, entsteht der sogenannte Heuler-Effekt. Belausche das mal, aber erzähl es nicht weiter, normal gebe ich solch Wissen nur gegen einen noblen Preis weiter!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

8273

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 406
Re: 4020er
« Antwort #35 am: 29. August 2015, 15:40:20 »
Die Ansage ist generell in Ordnung, aber das Warnlicht, welches bereits in 4020.242 zu hören ist...   :down:

Wie hört man ein Warnlicht?
Na gut, das Warnlicht sieht man, aber hören tut man das Piepsen.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7133
Re: 4020er
« Antwort #36 am: 10. September 2015, 09:52:01 »
Offenbar werden jetzt einzelne 4020er auf der Stammstrecke wieder mit Zugbegleiter geführt. Zumindest sah ich heute in der Station Matzleinsdorfer Platz eine S1 nach Mödling, die durch einen Zugbegleiter abgefertigt wurde.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31206
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 4020er
« Antwort #37 am: 10. September 2015, 10:15:05 »
Offenbar werden jetzt einzelne 4020er auf der Stammstrecke wieder mit Zugbegleiter geführt. Zumindest sah ich heute in der Station Matzleinsdorfer Platz eine S1 nach Mödling, die durch einen Zugbegleiter abgefertigt wurde.

Dürfte mittlerweile Standard sein. Und während die Umrüstung der 4020er auf die Kinderwagenpickerln samt Plexiglashalterungen für Steckzettel bei der jeweils ersten Tür pro Garnitur noch lang nicht abgeschlossen ist, hat man eine weitere Variante ins Spiel gebracht: Beim 7020er sind Kinderwagenverbotspickerln, beim 4020er und 6020er auf allen Türen keine solchen. Dafür sind alle Türen versehen mit Pickerln, die sinngemäß aussagen "Einstieg mit Kinderwagen nur im ersten Wagen in Fahrtrichtung". Zusätzlich habe ich auch Züge erlebt, bei denen neue Lohner-Ansagen eingespielt wurden: "Nächster Halt, next stop: Wien Praterstern U1 U2. Bitte beachten Sie die im Zug angebrachten Sicherheitshinweise. Please read the safety instructions on board of the train." oder so ähnlich.

Wer sich in dem Chaos als Fahrgast noch "regelkonform" verhalten kann, sei gepriesen. :fp:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1065
Re: 4020er
« Antwort #38 am: 10. September 2015, 10:34:28 »
Es wird noch so weit kommen dass jeder Fahrgast bevor er einen Bahnsteig betritt einen Haftungsausschluss unterschreiben muß.
Diese ganzen Hinweise, Picker'l, Piepserl verblöden die Menschen, genauso mit dem Genderwahn der veranstaltet wird.
Warum installiert man auf den Bahnsteigen keine Kameras die es bei der Heiligen U Bahn auch gibt, das wäre das einzig sinnvolle.

Schienenfreak

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 907
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
Re: 4020er
« Antwort #39 am: 10. September 2015, 10:43:26 »
Es wird noch so weit kommen dass jeder Fahrgast bevor er einen Bahnsteig betritt einen Haftungsausschluss unterschreiben muß.
Diese ganzen Hinweise, Picker'l, Piepserl verblöden die Menschen, genauso mit dem Genderwahn der veranstaltet wird.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
Sie sudern im Viereck, sie sudern konzentriert... im Viereck!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31206
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 4020er
« Antwort #40 am: 10. September 2015, 10:48:34 »
Es wird noch so weit kommen dass jeder Fahrgast bevor er einen Bahnsteig betritt einen Haftungsausschluss unterschreiben muß.

Oder es wird aus Sicherheitsgründen der fahrgastlose Betrieb eingeführt. 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1065
Re: 4020er
« Antwort #41 am: 10. September 2015, 10:53:00 »
Das kommt dann wenn alles andere nicht funktioniert;)

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10974
Re: 4020er
« Antwort #42 am: 10. September 2015, 11:17:54 »
Es wird noch so weit kommen dass jeder Fahrgast bevor er einen Bahnsteig betritt einen Haftungsausschluss unterschreiben muß.
Diese ganzen Hinweise, Picker'l, Piepserl verblöden die Menschen, genauso mit dem Genderwahn der veranstaltet wird.
Du hast natürlich noch die Frau Vizebürgermeisterin und die EU bei deinem unqualifizierten Rundumschlag vergessen.

Willst du wirklich behaupten, dass der Genderwahnsinn daran Schuld ist, dass die Menschen deswegen verblöden?
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2042
  • Der Bushase
Re: 4020er
« Antwort #43 am: 10. September 2015, 11:33:49 »
In Amerika ist man eh tw. schon soweit, dass man den Bahnsteig erst betreten darf, wenn der Zug da ist  :fp:

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9071
Re: 4020er
« Antwort #44 am: 10. September 2015, 12:37:05 »
In Amerika ist man eh tw. schon soweit, dass man den Bahnsteig erst betreten darf, wenn der Zug da ist  :fp:

Gab's das bei der Pariser Métro früher nicht auch(Stichwort portillon)?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")