Autor Thema: 4020er  (Gelesen 101137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fastpage

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 366
Re: 4020er
« Antwort #210 am: 11. Februar 2016, 10:32:52 »

Der Lösungsvorschlag steht oben. Man braucht den Fahrplan nur so anpassen, dass die S80 vor der S4 fahren kann. Sie fährt einfach zwei Minuten früher von Hauptbahnhof ab, ist zwei Minuten früher am Matzleinsdorfer Platz und zwei Minuten früher in Meidling. Dort kann dann, falls es notwendig sein sollte, der Gegenzug abgewartet werden. Die S4 fährt einfach so wie sie jetzt fährt, ist aber dann, nach Anpassung des Fahrplans nicht mehr zu spät, sondern pünktlich dran. Wo ist das Problem?

Und was machst du mit dem Dosto, der genau in dieser Trasse fährt? Die S4 kommt aus Stockerau und wenn ich von Jedlersdorf nach Hütteldorf will ist es eine super Verbindung. Noch dazu ohne einen Tramwayfahrschein lösen zu müssen.
Und wenn du immer verspätet in Mi bist, gehst einfach am Hbf runter und erwischt mit Glück den Dosto, aber sicher die S4 die dich immer anbrennt.
Vielleicht hat die S80 Anschluss um xx:30 und da sind die 4Min eh schon knapp berechnet als Umstiegszeit.
Nur weil es bei dem Zug, mit dem man immer fährt keine Umsteiger gibt darf man nicht auf alle anderen Züge schließen.
Iwas kommt auf alle Fälle an, denn es kommen immer recht knapp Fahrgäste die gen Westen wollen mit der S80.

Immer das Gesamte sehen, überhaupt bei Verbindungen im Stundentakt sind Anschlüsse sehr wichtig.
Oft müssen die Trassen mit einem Kompromiss vergeben werden weil zb. 2mal am Tag ein Lp(Leerpersonenzug....) vorher fährt und man einen "Takt" immer zur selben Zeit anbieten will....Oder Angebotstrassen im Konflikt liegen...Und in Mi belegt der Dosto vorab den Bahnsteig 1 wo die S80 einfahren muss um mit "Frei" nach Maxing zu kommen. Dann steht die S80 vor Mi und brennt die S4 an...
Und mit Verspätungen darf nicht gerechnet werden. Ausserhalb der HVZ funktioniert das Spiel S4-S80 tadellos und man ist mit max. +1 am Matzplatz.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31724
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 4020er
« Antwort #211 am: 11. Februar 2016, 10:39:06 »
Die S4 kommt aus Stockerau und wenn ich von Jedlersdorf nach Hütteldorf will ist es eine super Verbindung.

Es soll auch Leute geben, die der ehemals umsteigefreien Verbindung von Ostseebad Binz nach Wien Praterstern nachtrauern. :P

Dann steht die S80 vor Mi und brennt die S4 an...

Muss man diesen Eisenbahnerkauderwelsch verstehen? :down:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9505
Re: 4020er
« Antwort #212 am: 11. Februar 2016, 11:01:59 »
Irgendein Zug wird auf jede Fall in Brand gesteckt, soviel hab ich verstanden. ;D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1313
Re: 4020er
« Antwort #213 am: 11. Februar 2016, 11:30:41 »
Die S4 kommt aus Stockerau und wenn ich von Jedlersdorf nach Hütteldorf will ist es eine super Verbindung.

Es soll auch Leute geben, die der ehemals umsteigefreien Verbindung von Ostseebad Binz nach Wien Praterstern nachtrauern. :P

Dann steht die S80 vor Mi und brennt die S4 an...

Muss man diesen Eisenbahnerkauderwelsch verstehen? :down:

Gabs diese Bahnverbindung tatsächlich in dieser Form?? :o
Interessanter Bäderverkehr! ;D 8)

Wattman

  • Gast
Re: 4020er
« Antwort #214 am: 11. Februar 2016, 11:42:18 »
Gabs diese Bahnverbindung tatsächlich in dieser Form?? :o
Ja, und das ist noch gar nicht so lange her!

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1313
Re: 4020er
« Antwort #215 am: 11. Februar 2016, 11:45:38 »
Gabs diese Bahnverbindung tatsächlich in dieser Form?? :o
Ja, und das ist noch gar nicht so lange her!

Das war aber sicher noch in der Zeit, als der Bahnhof vor dem Umbau "Wien-Nord" hieß, oder?
War sicher ein EC, kennt jemand den Streckenverlauf?

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7518
Re: 4020er
« Antwort #216 am: 11. Februar 2016, 11:50:40 »
Das war aber sicher noch in der Zeit, als der Bahnhof vor dem Umbau "Wien-Nord" hieß, oder?
War sicher ein EC, kennt jemand den Streckenverlauf?
Bis vor zwei oder drei Jahren waren Wien Floridsdorf und Wien Praterstern noch Fernzughalt eines abendlichen EC aus Berlin.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31724
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 4020er
« Antwort #217 am: 11. Februar 2016, 11:52:30 »
Gabs diese Bahnverbindung tatsächlich in dieser Form?? :o
Ja, und das ist noch gar nicht so lange her!
Das war aber sicher noch in der Zeit, als der Bahnhof vor dem Umbau "Wien-Nord" hieß, oder?
War sicher ein EC, kennt jemand den Streckenverlauf?

EC 378

Wien Praterstern 5.50, Břeclav 6.53-7.06, Brno hl.n. 7.37-7.40, Praha hl.n. 10.18-10.29, Děčín hl.n. 11.58-12.00, Bad Schandau 12.15-12.17, Dresden Hbf 12.45-13.04, Berlin Südkreuz 15.09-15.11, Berlin Hbf 15.16-15.37, Pasewalk 17.10-17.12, Stralsund 18.25-18.33, Ostseebad Binz 19.20

Q: http://www.vagonweb.cz/razeni/vlak.php?zeme=OeBB&cislo=378&rok=2012&lang=de
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1699
Re: 4020er
« Antwort #218 am: 11. Februar 2016, 12:01:14 »
Den hat es 3 Jahre lang gegeben, in der Gegenrichtung als EC 177 Berlin Gesundbrunnen - Wien Praterstern.
Der Zug hielt übrigens auch in Wien Floridsdorf.
Nun aber genug OT! ;)

Donaufelder

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1313
Re: 4020er
« Antwort #219 am: 11. Februar 2016, 12:05:37 »
Gabs diese Bahnverbindung tatsächlich in dieser Form?? :o
Ja, und das ist noch gar nicht so lange her!
Das war aber sicher noch in der Zeit, als der Bahnhof vor dem Umbau "Wien-Nord" hieß, oder?
War sicher ein EC, kennt jemand den Streckenverlauf?

EC 378

Wien Praterstern 5.50, Břeclav 6.53-7.06, Brno hl.n. 7.37-7.40, Praha hl.n. 10.18-10.29, Děčín hl.n. 11.58-12.00, Bad Schandau 12.15-12.17, Dresden Hbf 12.45-13.04, Berlin Südkreuz 15.09-15.11, Berlin Hbf 15.16-15.37, Pasewalk 17.10-17.12, Stralsund 18.25-18.33, Ostseebad Binz 19.20

Q: http://www.vagonweb.cz/razeni/vlak.php?zeme=OeBB&cislo=378&rok=2012&lang=de

Interessante Strecke, wäre tatsächlich was für eine saisonale RJ Direktverbindung! 8)
Was mich wundert, ist die Tatsache, daß man den Zug ab Wien Praterstern über die S-Bahn Stammstrecke und nicht ab Wien Meidling über die Laaer Ostbahn geführt hat!

MS

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 280
Re: 4020er
« Antwort #220 am: 11. Februar 2016, 12:29:19 »
Den hat es 3 Jahre lang gegeben, in der Gegenrichtung als EC 177 Berlin Gesundbrunnen - Wien Praterstern.
Danach gabs noch zwei Jahre ein EC Zugpaar nach Praha hl.n., also insgsamt 5 Jahre FV ab Wien Praterstern.
mfg
Michael

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9461
Re: 4020er
« Antwort #221 am: 11. Februar 2016, 13:27:54 »
Was würdest du sagen, wohntest du nicht an der U6 sondern würdest du nach Speising oder Hütteldorf fahren und die S8 immer der verspäteten S4 davon fahren und du eine Stunde auf die nächste warten müssen?

Wenn ich von der S4 in die S80 umsteigen müsste, würde ich das sicher nicht am Hauptbahnhof tun, sondern in Meidling. Und dort müsste wegen der vonm Hütteldorf kommenden S80 ja ohnehin gewartet werden. Für mich als Fahrgast wäre das Ergebnis dasselbe, aber die S80 wäre zumindest bis Meidling pünktlich unterwegs.

Natürlich könnte man auch klären, wieso die S4 so oft zu spät dran ist. Aber ob man das bei den ÖBB schafft...  ::)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1132
Re: 4020er
« Antwort #222 am: 11. Februar 2016, 15:30:46 »
Der Lösungsvorschlag steht oben. Man braucht den Fahrplan nur so anpassen, dass die S80 vor der S4 fahren kann. Sie fährt einfach zwei Minuten früher von Hauptbahnhof ab, ist zwei Minuten früher am Matzleinsdorfer Platz und zwei Minuten früher in Meidling. Dort kann dann, falls es notwendig sein sollte, der Gegenzug abgewartet werden. Die S4 fährt einfach so wie sie jetzt fährt, ist aber dann, nach Anpassung des Fahrplans nicht mehr zu spät, sondern pünktlich dran. Wo ist das Problem?

Weil die S4 einfach mal so ein paar Minuten später fahren kann.  ::) Ich glaube, weitere Erläuterungen kann ich mir sparen, nachdem sämtliche Einwände solcher Art eh ignoriert werden.

Es unterschätzen hier offenbar einige User massiv die Zwänge eines Bahnfahrplans.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31724
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 4020er
« Antwort #223 am: 11. Februar 2016, 15:33:49 »
Der Zwang entsteht durch die Anschlussabstimmung zwichen S80 und S4, die aber offensichtlich aus Fahrgastsicht für die Fisch' ist.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1132
Re: 4020er
« Antwort #224 am: 11. Februar 2016, 15:42:00 »
Der Zwang entsteht durch die Anschlussabstimmung zwichen S80 und S4, die aber offensichtlich aus Fahrgastsicht für die Fisch' ist.

Und dieser Zwang ist ungefähr einer von zehn solchen, die auf diese beiden Zugläufe einwirken. Es ist ja nicht so, dass beide nur zwischen Hauptbahnhof und Meidling verkehren (aber selbst dann wärs nicht nur einer).