Autor Thema: Linie 60  (Gelesen 141104 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7402
Re: Linie 60
« Antwort #60 am: 26. September 2013, 13:39:13 »
Hie noch ein Stadtbahner, dürfte  gegen Ende der 30er Jahre aufgenommen worden sein. Die Station in Hietzing wirkt für mich sehr elegant!
Jedenfalls ist die Aufnahme noch vor der Umstellung auf Rechtsverkehr entstanden.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31477
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 60
« Antwort #61 am: 26. September 2013, 13:42:10 »
Zwischen 1936 und 1938, da die im Hintergrund sichtbare Unterführung 1936 fertiggestellt wurde.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4035
Re: Linie 60
« Antwort #62 am: 26. September 2013, 13:53:46 »
Hie noch ein Stadtbahner, dürfte  gegen Ende der 30er Jahre aufgenommen worden sein. Die Station in Hietzing wirkt für mich sehr elegant!
Jedenfalls ist die Aufnahme noch vor der Umstellung auf Rechtsverkehr entstanden.
Stimmt genau, das Bild hier zeigt das deutlich, ich nehme also auch an etwa 1938!

michael-h

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 244
    • Michael Heussler Photography
Re: Linie 60
« Antwort #63 am: 01. Dezember 2013, 23:06:41 »
Am 20.4.1963 hat E. Leister einen N+n+n-Zug der Linie 60 in der provisorischen Schleife im Hadikpark während der Bauarbeiten der Kennedy-Brücke fotografiert:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

LG Michi

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7062
Re: Linie 60
« Antwort #64 am: 01. Dezember 2013, 23:24:49 »
Am 20.4.1963 hat E. Leister einen N+n+n-Zug der Linie 60 in der provisorischen Schleife im Hadikpark während der Bauarbeiten der Kennedy-Brücke fotografiert:
(Dateianhang Link)

LG Michi

Wenn man das mit der provisorischen 67er-Schleife vergleicht...
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Linie 60
« Antwort #65 am: 02. Dezember 2013, 00:07:43 »
Wenn man das mit der provisorischen 67er-Schleife vergleicht...
Es gäbe immerhin noch den goldenen Mittelweg, beispielsweise eine Konstruktion wie jene, die Jahrelang in Aspern beim 25er vorhanden war: Vignoloberbau im Schotterbett. Da die Schleife ja im Uhrzeigersinn befahren werden wird, ist auch der Abstand Zug-Bahnsteig kein Problem (naja, okay, bei der ersten und letzten Türe der ULFerln wohl leider schon... ).
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1761
Re: Linie 60
« Antwort #66 am: 02. Dezember 2013, 08:29:05 »
Stimmt es eigentlich, daß im Zuge des Baues der Kennedy-Brücke auch auf Penzinger Seite (Hadikg) eine Auto- Unterführung im Rohbau fertiggestellt wurde, die aber wegen der Beengtheit (Straßenbahn) nie fertiggestellt/in Betrieb genommen wurde. Ich kann mich an ein Bild, aufgenommen während der Bauarbeiten ca Höhe Amtshaus Blickrichtung stadteinwärts erinnern, wo eine Rampe und ein Teil einer Unterführung zu sehen ist (mit Bildtext). Leider kann ich dieses Bild trotz intensiver Suche nicht finden. Vielleicht weiß hier jemand mehr  ^-^

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31477
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 60
« Antwort #67 am: 02. Dezember 2013, 09:13:47 »
Aus den Informationen im Brücken-GIS der Stadt Wien ist zwar ersichtlich, dass das Plateau der Kennedybrücke die erforderliche Breite aufweisen würde, aber nicht, was sich darunter befindet.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7402
Re: Linie 60
« Antwort #68 am: 02. Dezember 2013, 10:21:20 »
Da drunter ist jetzt der Wienflussradweg, früher ungenützter Raum.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11169
Re: Linie 60
« Antwort #69 am: 02. Dezember 2013, 13:03:43 »
Die "Wienflussradautobahn" ist nicht unter der Hadikgasse in der vermeintlich vorbereiteten Unteführung, sondern im Wienflussbett.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7402
Re: Linie 60
« Antwort #70 am: 02. Dezember 2013, 13:13:27 »
Ja, das ist im geposteten Plan eh ersichtlich (blaue Umrandung). Meines Wissens nach war einmal angedacht, die Hadikgasse in das Wienflussbecken zu legen, eben genau in den Bereich, der heute Radweg ist. Eine vorbereitete Unterführung unter der Hadikgasse halte ich für ein Märchen, da ist nichts drunter.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9282
Re: Linie 60
« Antwort #71 am: 02. Dezember 2013, 14:37:38 »
Am 20.4.1963 hat E. Leister einen N+n+n-Zug der Linie 60 in der provisorischen Schleife im Hadikpark während der Bauarbeiten der Kennedy-Brücke fotografiert:
Irgendwie tröstlich zu sehen, dass es auch schon 1963 Wagen mit unleserlichen Ziffern in der Wagennummer gegeben hat.

So wie das ausschaut, wurde die Schleife einfach über einen Parkweg gelegt? Hat jemand einen Plan mit der genauen Lage der Schleife?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: Linie 60
« Antwort #72 am: 02. Dezember 2013, 15:00:05 »
So wie das ausschaut, wurde die Schleife einfach über einen Parkweg gelegt? Hat jemand einen Plan mit der genauen Lage der Schleife?

Bitte sehr. Das mittlere Bild beinhaltet am rechten Bildrand die provisorische Schleife.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4035
Re: Linie 60
« Antwort #73 am: 25. Dezember 2013, 18:23:31 »
Stadtbahner Type N am 60er um 1964!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9332
Re: Linie 60
« Antwort #74 am: 12. Januar 2014, 21:49:00 »
1987 ein eher banales Fotomotiv von der Kennedybrücke, heute auch schon historisch: E1 4850 + c4 am 60er und E 4431 am 10er (Foto: B. Deurvorst).
E1 4850 ist heute beim Referat Mitte (HLS/ GTL) stationiert.

LG nord22