Autor Thema: Linie 60  (Gelesen 131613 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Linie 60
« Antwort #135 am: 21. Juli 2014, 22:26:15 »
Kann es sein, dass auf der  Linie 60 etwa Mitte der 60er-Jahre auch E - c3 unterwegs waren ?

Ab 24. August 1968 fuhren auf der Linie 60 E1+c3, vorerst noch gemeinsam mit L4+l3+l3. In dieser Zeit, bis zum Einsatz schaffnerloser c3 ab August 1970, kam es bei Mangel an E1 gelegentlich zum Einsatz einzelner E+c3. Das Foto eines solchen Einsatzes vom 6. April 1969 hänge ich an.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6765
Re: Linie 60
« Antwort #136 am: 22. Juli 2014, 01:28:46 »
Wo wurde das aufgenommen? Ich kann die Örtlichkeit überhaupt nicht zuordnen. :o

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8619
Re: Linie 60
« Antwort #137 am: 22. Juli 2014, 08:48:43 »
@ 60er: Aufnahmeort ist die Haltestelle Preyergasse. Heute ist hier die Vegetation weniger üppig als 1969.

nord22

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6765
Re: Linie 60
« Antwort #138 am: 22. Juli 2014, 09:44:22 »
Preyergasse hatte ich eh in Verdacht. Nicht nur die Vegetation ist anders, die gesamte Umgebung sieht auf dem Foto vollkommen anders aus, als ich sie aus den 90er-Jahren in Erinnerung habe. Das Haus im Hintergrund existierte da längst nicht mehr und beide Straßenseiten waren durch hohe Plakatwände begrenzt. Heute ist die Preyergasse überhaupt ganz anders, weil sie ja 2005 neu angelegt wurde und jetzt ungefähr dort verläuft, wo das alte Haus vom Foto steht.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8807
Re: Linie 60
« Antwort #139 am: 22. Juli 2014, 10:27:07 »
Heute ist die Preyergasse überhaupt ganz anders, weil sie ja 2005 neu angelegt wurde und jetzt ungefähr dort verläuft, wo das alte Haus vom Foto steht.

Genau, und deswegen ist es gerade bei dieser Örtlichkeit sehr schwer, sie auf älteren Fotos zu identifizieren. Ich hatte sie auch in Verdacht, habe mich aber von der üppigen Vegetation täuschen lassen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10539
Re: Linie 60
« Antwort #140 am: 22. Juli 2014, 10:48:01 »
Das Verkehrszeichen "besonderer Verlauf...." und eine Haltestelle lassen am 60er nur diese Örlichkeit zu, unabhängig von Vegetation und Gebäuden :)

Edit: Rechtschreibfelher ausgebessert
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8807
Re: Linie 60
« Antwort #141 am: 22. Juli 2014, 11:09:00 »
Das Verkehrszeichen "besonderer Verlauf...." und eine Haltestelle lassen am 60er nur diese Örlichkeit zu, unabhängig von Vegetation und Gebäuden :)

Du hast recht! Je länger ich das Bild ansehe, desto mehr frage ich mich, wieso ich überhaupt gezweifelt habe.  ;)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

gv57

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Linie 60
« Antwort #142 am: 22. Juli 2014, 11:39:21 »
@Revisor:
Recht vielen Dank für die rasche Antwort und das schöne Foto. Hab' ich mich offenbar doch richtig erinnert!

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1360
Re: Linie 60
« Antwort #143 am: 22. Juli 2014, 18:20:18 »
Kann es sein, dass auf der  Linie 60 etwa Mitte der 60er-Jahre auch E - c3 unterwegs waren ?

Ab 24. August 1968 fuhren auf der Linie 60 E1+c3, vorerst noch gemeinsam mit L4+l3+l3. In dieser Zeit, bis zum Einsatz schaffnerloser c3 ab August 1970, kam es bei Mangel an E1 gelegentlich zum Einsatz einzelner E+c3. Das Foto eines solchen Einsatzes vom 6. April 1969 hänge ich an.
Schönes Foto, sehr schöne Garnitur :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8619
Re: Linie 60
« Antwort #144 am: 08. September 2014, 08:47:25 »
1966 befahrt ein heute schon legendärer N + n1 + n1 Zug am Maurer Berg die Brücke über die Liesing (Foto: Archiv wien.gv.at).

LG nord22

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3455
  • Halbstarker
Re: Linie 60
« Antwort #145 am: 08. September 2014, 10:43:22 »
1966 befahrt ein heute schon legendärer N + n1 + n1 Zug am Maurer Berg die Brücke über die Liesing (Foto: Archiv wien.gv.at).


Auch wenn etwas gelbstichig ein wunderschönes Bild!  :up:

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30576
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 60
« Antwort #146 am: 08. September 2014, 11:00:25 »
Die Sonne stand offensichtlich schon sehr tief, da finde ich den Gelbstich gar nicht so störend.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

michael-h

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 210
    • Michael Heussler Photography
Re: Linie 60
« Antwort #147 am: 09. Januar 2015, 21:15:15 »
Ich kann drei Netzfundstücke bieten:

Ein N+n1+n1-Zug vermutlich auf der Kreuzung Speisinger Straße / Wolkersbergenstraße stadtauswärts fahrend. Kann dies jemand bestätigen? Die Szenerie hat sich ja sehr verändert. Leider habe ich auch kein Aufnahmedatum zu diesem Foto:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die beiden nächsten Aufnahmen sind eigentlich keine Linienaufnahmen, sie passen meiner Meinung nach aber durchaus hierher:
Triebwagen N 2715 auf der neuen Kennedybrücke. Als Aufnahmedatum lässt sich der Zeitraum zwischen 27. August 1962 (Auflassung der Schleife in der Eduard-Klein-Gasse) und 4. Juli 1964 (Eröffnung der neuen Schleife auf der neuen Kennedy-Brücke) eingrenzen:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Der gleiche Triebwagen offensichtlich bei der Rückfahrt am Beginn der Hietzinger Hauptstraße:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

LG Michi

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30576
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 60
« Antwort #148 am: 09. Januar 2015, 21:20:22 »
Bilder von Solo-N60 dürfte es nicht allzu oft geben – zumindest wirkt das auf mich ungewohnt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7032
Re: Linie 60
« Antwort #149 am: 09. Januar 2015, 21:34:57 »
Ich kann drei Netzfundstücke bieten:

Ein N+n1+n1-Zug vermutlich auf der Kreuzung Speisinger Straße / Wolkersbergenstraße stadtauswärts fahrend. Kann dies jemand bestätigen? Die Szenerie hat sich ja sehr verändert. Leider habe ich auch kein Aufnahmedatum zu diesem Foto:

(Dateianhang Link)

Die beiden nächsten Aufnahmen sind eigentlich keine Linienaufnahmen, sie passen meiner Meinung nach aber durchaus hierher:
Triebwagen N 2715 auf der neuen Kennedybrücke. Als Aufnahmedatum lässt sich der Zeitraum zwischen 27. August 1962 (Auflassung der Schleife in der Eduard-Klein-Gasse) und 4. Juli 1964 (Eröffnung der neuen Schleife auf der neuen Kennedy-Brücke) eingrenzen:

(Dateianhang Link)

Der gleiche Triebwagen offensichtlich bei der Rückfahrt am Beginn der Hietzinger Hauptstraße:

(Dateianhang Link)

Ich würde meinen die Bilder dürften relativ kurz vor der Eröffnung der Schleife Kennedybrücke aufgenommen worden sein, immerhin liegt die Vereinigungsweiche von der neuen Schleife in die Hietzinger Hauptstraße schon. Andererseits scheint die Schleife noch ziemlich unfertig zu sein bzw. noch gar nicht zu existieren. Schwer zu sagen...
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")