Autor Thema: Rot-Grün II  (Gelesen 67235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7523
Re: Rot-Grün II
« Antwort #285 am: 04. Januar 2016, 16:30:08 »
Darum geht es nicht. Nur hat die Erfahrung gezeigt, dass konkrete Pläne - so es sie gibt - von profilierungssüchtigen Politikern (und welcher Politiker ist das nicht?) nur allzugerne zu deren Beweihräucherung bei jeder Gelegenheit der Öffentlichkeit präsentiert werden - speziell in Wahlkampfzeiten. Und da wir in Wien erst vor kurzem Wahlen hatten und keinerlei derartige Pläne präsentiert wurden, ist davon auszugehen, dass es noch keinerlei solche gibt - nicht einmal im Anfangsstadium.
Sehe ich auch so! Wenn es die 25er-Pläne schon fix und fertig gäbe, dann hätte man garantiert im Wahlkampf etwas darüber gehört.

Ich gehe davon aus, dass der 25er in die Seestadt frühestens mit Bauetappe 3 (also ab 2022) spruchreif wird. Wie beim Sonnwendviertel wird man auch bei der Seestadt Aspern zuwarten, bis die Bebauungsdichte entsprechend ist.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9717
Re: Rot-Grün II
« Antwort #286 am: 04. Januar 2016, 16:49:26 »
Das ist aber eben der springende Punkt – "ist davon auszugehen" ist keine hinreichende Bedingung, um eine als objektives Fakt dargestellte Aussage zu tätigen.

Natürlich nicht. Ich schrieb deswegen ja auch "Wie die Erfahrung gezeigt hat". Wenn es konkrete Pläne gäbe, wären sie wohl schon veröffentlicht worden. Inwieweit es interne Planungen über einzelne Projekte und Projektabschnitte gibt und in welchen Stadien sich diese bereits befinden, bleibt uns natürlich in der Regel verschlossen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

tram

  • Administrator
  • Zugführer
  • *****
  • Beiträge: 528
    • Tramwayforum
Re: Rot-Grün II
« Antwort #287 am: 06. Januar 2016, 12:10:26 »
1 Posting gelöscht, doppelte Pressemeldung.

Hubi

  • Gast
Re: Rot-Grün II
« Antwort #288 am: 06. Januar 2016, 13:02:47 »
Darf ich fragen wo meine verlinkte Pressemeldung zu lesen war?
Der Artikel ist heute um 11:45 Online gegangen!
Edit:
Sorry, hab es gerade gelesen!