Autor Thema: Neue Railjets  (Gelesen 14701 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

highspeedtrain

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1304
Re: Neue Railjets
« Antwort #15 am: 17. Dezember 2016, 12:09:01 »
Wunderbar! Es gibt übrigens zu den Weihnachtsfeiertagen Verstärker nach/von Villach, die jede Stunde zwischen den normalen Zügen fahren - das werden dann hoffentlich auch keine Railjets sein!

Die gibt es das ganze Jahr jeden Freitag nach Süden und am Sonntag nach Wien zurück (zu den Feiertagen werden die Verkehrstage natürlich entsprechend angepasst).

Geheimtipp derzeit: wegen einer schwer beschädigten RJ-Garnitur wird das Zugpaar Wien - Lienz (533-632) eine Zeitlang klassisch mit Lok+Wagen fahren. Ich hab den Zug gestern aus der Ferne gesehen, 1. Klasse hat er natürlich, wenn ich mich nicht verschaut habe auch einen Speisewagen!

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5927
Re: Neue Railjets
« Antwort #16 am: 17. Dezember 2016, 12:18:38 »
@ highspeedtrain->schau mal auf mein Posting auf der ersten Seite dieses Threads!

highspeedtrain

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1304
Re: Neue Railjets
« Antwort #17 am: 17. Dezember 2016, 14:23:29 »
@ highspeedtrain->schau mal auf mein Posting auf der ersten Seite dieses Threads!

Sorry, hab ich übersehen!

Werner1981

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 876
Re: Neue Railjets
« Antwort #18 am: 17. Dezember 2016, 20:19:38 »
Ist es den Feiertagen geschuldet oder hat man wirklich keinen einzigen railjet in Reserve?

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5927
Re: Neue Railjets
« Antwort #19 am: 17. Dezember 2016, 21:38:56 »
Es werden planmäßig 57 von 60 Railjets gleichzeitig benötigt!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8039
Re: Neue Railjets
« Antwort #20 am: 18. Dezember 2016, 07:08:25 »
Verpflegung ist mir egal, meine Mutter macht wunderbare Kekse, da brauch ich eh 2 Wochen nix mehr zum essen :D
Is zuerst ein Gemüse oder ein Schnitzel. Kekse sind keine Mahlzeit. Das sage ich meinen Kindern auch immer. Aber sie hören genauso nicht auf mich, wie du  >:D ;D

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5927
Re: Neue Railjets
« Antwort #21 am: 18. Dezember 2016, 07:50:41 »
@ moszkva tér->Schnitzel kann unser 13er nicht essen, da es nicht aus Ganmelfleisch besteht >:D

highspeedtrain

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1304
Re: Neue Railjets
« Antwort #22 am: 18. Dezember 2016, 12:33:08 »
Es werden planmäßig 57 von 60 Railjets gleichzeitig benötigt!

Eine Ansage für den ULF.  ;D

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1079
    • Styria Mobile
Re: Neue Railjets
« Antwort #23 am: 18. Dezember 2016, 13:10:04 »
Heute ist am 533/632 aber wieder eine Railjet Garnitur unterwegs!

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Neue Railjets
« Antwort #24 am: 18. Dezember 2016, 17:04:16 »
@ moszkva tér->Schnitzel kann unser 13er nicht essen, da es nicht aus Ganmelfleisch besteht >:D
In der Nähe der betreffenden Abfahrtsbahnhöfe wird es doch sicher Kebapstände geben, die 13er frequentieren kann, um dann mit von Zwiebelgeruch dampfendem Fladenbrot in den Zug einzusteigen und somit den Fahrgästen von/nach Kärnten einen Vorgeschmack/eine Erinnerung an die U6 zu bieten. >:D
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Werner1981

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 876
Re: Neue Railjets
« Antwort #25 am: 17. August 2018, 19:43:53 »
Es werden wieder neue Railjets (und Nightjets) beschafft:

https://wien.orf.at/news/stories/2930694/

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5927
Re: Neue Railjets
« Antwort #26 am: 17. August 2018, 20:12:57 »

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3825
Re: Neue Railjets
« Antwort #27 am: 17. August 2018, 21:23:53 »
Die sind aber schon ein wenig älter… Details, was jetzt wirklich kommt, wurden noch nicht präsentiert.

Edit: Die Visualisierungen werden auch jetzt wieder verwendet: https://www.oebb.at/de/news/neue-fernverkehrszuege

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 577
Re: Neue Railjets
« Antwort #28 am: 17. August 2018, 22:43:44 »
Hier die Details dazu: https://www.pressebox.de/inaktiv/siemens-ag-6/OeBB-und-Siemens-Mobility-schliessen-Rahmenvertrag-ueber-Reisezugwagen-fuer-Oesterreich/boxid/918097
Nachdem es eine Pressemeldung ist, zitiere ich hier im fast vollen Umfang:
Zitat
ÖBB und Siemens Mobility schließen Rahmenvertrag über Reisezugwagen für Österreich
Erstabruf von 8 Tagzügen und 13 Nachtzügen / Gesamtauftragswert von über 1,5 Milliarden Euro / Erste Züge ab 2022 im Einsatz

(PresseBox) (München, 17.08.18) Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und Siemens Mobility haben eine Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Tag- und Nachtzügen mit insgesamt bis zu 700 Reisezugwagen innerhalb der nächsten fünf Jahre unterzeichnet. Bei Abruf sämtlicher Leistungen ergibt sich ein Gesamtauftragsvolumen von über 1,5 Milliarden Euro. Mit Vertragsunterzeichnung rufen die ÖBB 8 neunteilige Züge für den Tagverkehr und 13 siebenteilige Züge für den Nachtverkehr ab. Die Garnituren vom Typ Viaggio werden mit den ÖBB-Bestandslokomotiven der Siemens-Baureihe vom Typ Taurus angetrieben. Ab 2022 ist die Inbetriebnahme der ersten Züge geplant. Die Fertigung der Wagen soll im Siemens-Werk in Wien, Österreich, erfolgen. Die Rahmenvereinbarung kann von den ÖBB auch über 2023 hinaus verlängert werden.


Der Vertrag umfasst die Lieferung sämtlicher Typen an Reisezugwagen. Dazu gehören Steuerwagen, Multifunktionswagen, Sitzwagen für die 1. und 2. Klasse sowie Schlaf- und Liegewagen. Als Einsatzländer sind Österreich, Deutschland, die Schweiz und Italien vorgesehen. Bei Bedarf ist auch die Ausrüstung für den Einsatz in Kroatien, Polen, der Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn als Option möglich.

Die Basisvariante für den Tagverkehr wird als Niederflur-Wagen mit extra breiten Türen ausgeführt, sodass ein rascher und komfortabler Fahrgastwechsel möglich ist. Die Züge für den Tagverkehr verfügen über 520 Sitzplätze. Die Nachtzüge bieten über 100 Sitz- sowie 160 Schlafplätze. Eine komplette Ausstattung für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität ist an Bord. Die Viaggio-Garnituren zeichnen sich durch eine vorbildliche Energieeffizienz aus. Erreicht wird dies beispielsweise durch die LED-Innenraumbeleuchtung, die Klimaanlage mit Wärmepumpenfunktion sowohl im Kühl- als auch im Heizbetrieb sowie einer Regelung der Frischluftzufuhr entsprechend des CO2-Gehalts in der Luft. Ebenso erlauben die Viaggio-Garnituren eine sehr flexible Zugbildung, so dass alle Betriebsanforderungen damit zu erfüllen sind.



Worin sich die Tageszüge von Railjets auf den ersten Blick unterscheiden, sind die größere Anzahl der Sitzplätze und die Niederflurigkeit. Und die Viaggio Low Floor laufen lt. Siemens mit max. 200 km/h und nicht mit den vom Railjet gewöhnten 230 km/h.

Vielleicht sollte man die heutigen Posts vom Railjet-Thread abtrennen?

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6099
    • www.tramway.at
Re: Neue Railjets
« Antwort #29 am: 17. August 2018, 22:56:39 »
Und die Viaggio Low Floor laufen lt. Siemens mit max. 200 km/h und nicht mit den vom Railjet gewöhnten 230 km/h.

auf der zitierten Seite steht (inzwischen?) 230 km/h. Das ist schon sehr mutig von den ÖBB, so stark in den Nachtverkehr zu investieren (mich freut's). Neben dem hohen Personalaufwand sind es obendrein nur ca 1/3 der Fahrgäste der Tagesgarnituren - aber ich nehme an, die wissen, was sie tun.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at