Autor Thema: Alt Wien um 1900 - Fotografien von August Stauda - untergegangene Stadtwelten  (Gelesen 64789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10158
Im Unterleitungsbetrieb könnte er auch unter STrom gestanden sein - da wäre es suboptimal, ihn auf das Dach zu legen.
Die Dächer waren allerdings aus Holz und mit Textilgewebe beschichtet!   ;)
... und zeitweise feucht bis nass.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3386
  • Halbstarker
Schau auf Fotos vom Ring, der Stromabnehmer war immer nur ein Stückerl unten, aber nie ganz am Dach.

Stimmt!
Jetzt, wo du es sagst, wird mir bewusst, dass mir dieses Detail auf den Aufnahmen, die ich bisher sah, nie so wirklich aufgefallen ist.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7919
Anbei eine historische Aufnahme des Gebäudes Lederergasse 25; davor die Gleise der Bezirkslinie.
Zum Vergleich der heutige Zustand mit einem unüberbietbar hässlichen Zweckbau ...

LG nord22