Autor Thema: Hier kommt der Flexity  (Gelesen 145368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2104
  • Blechzugfanatiker
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1050 am: 10. Februar 2018, 11:03:53 »
Weiß jemand, wann die ersten Testfahrten im Netz beginnen? Es hat einmal geheißen Mitte Februar, also demnächst. Stimmt das?

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3259
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1051 am: 16. Februar 2018, 08:33:00 »
Vielleicht geht es ja nicht um die Haltestelle selbst, sondern dass diese auf einem Brückentragwerk liegt?

Nein.

Vor allem: Was will man da großartig umbauen? Die liegt doch komplett in der Geraden.

Die Hüllkurve des Flexity ist das Problem.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Wer nichts fürchtet ist nicht weniger mächtig als der, den alles fürchtet. (F. Schiller)

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6435
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1052 am: 16. Februar 2018, 08:55:54 »
Die Hüllkurve des Flexity ist das Problem.
Richtig! Deswegen wurden beim Margaretengürtel die Randsteine im hinteren Bereich, wo die Haltestelle einen kleinen Bogen macht, versetzt.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2104
  • Blechzugfanatiker
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1053 am: 16. Februar 2018, 10:13:27 »
Was ist mit „Hüllkurve“ genau gemeint?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29906
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1054 am: 16. Februar 2018, 10:15:14 »
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2104
  • Blechzugfanatiker
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1055 am: 16. Februar 2018, 10:22:41 »
Was ist mit „Hüllkurve“ genau gemeint?

https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BCllkurve
Ah, diese Art von Kurven war mir eh bekannt, der Begriff „Hüllkurve“ sagte mir nur leider nichts :-\
Werden noch weitere Haltestellen umgebaut?

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4373
  • romani ite domum!
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1056 am: 16. Februar 2018, 10:27:37 »
Die Veränderung kann aber nur im minimalsten sein. Einen wirklichen Unterschied erkenn ich da nicht wirklich.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6435
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1057 am: 16. Februar 2018, 10:29:08 »
Die Veränderung kann aber nur im minimalsten sein. Einen wirklichen Unterschied erkenn ich da nicht wirklich.
Ja, die Veränderung ist im Zentimeterbereich.

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1341
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1058 am: 16. Februar 2018, 14:22:41 »
Wann wird D 302 ca. das Werk verlassen?

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9029
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1059 am: 16. Februar 2018, 14:39:23 »
Wann wird D 302 ca. das Werk verlassen?
Wenn die Gerüchte stimmen, steht er bereits in der Klimakammer für umfangreiche Tests.


Übrigens auch ein Freund von mir, der bei Bombardier arbeitet, hat mir berichtet, dass dieses Jahr nicht mehr all zu viel Flexity kommen werden und daher sogar ständig Leute gesucht werden die in den Urlaub gehen wollen.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Taurus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 111
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1060 am: 16. Februar 2018, 15:02:32 »
Entspricht der Flexity nicht dem ausgeschriebenen Lichtraumprofil oder ist das Profil im Netz noch nicht überall umgesetzt?

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8323
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1061 am: 16. Februar 2018, 15:06:07 »
Wann wird D 302 ca. das Werk verlassen?
Wenn die Gerüchte stimmen, steht er bereits in der Klimakammer für umfangreiche Tests.


Übrigens auch ein Freund von mir, der bei Bombardier arbeitet, hat mir berichtet, dass dieses Jahr nicht mehr all zu viel Flexity kommen werden und daher sogar ständig Leute gesucht werden die in den Urlaub gehen wollen.

Nach meinen Info sind für heuer sowieso maximal 3 Züge geplant. Je nachdem, wann die technische Zulassung erfolgt. Solange die nicht erfolgt ist, wird sich Bombardier sowieso hüten, Züge auf Halde zu bauen. Denn was ist, wenn man bei der Abnahme noch auf etwas drauf kommt, was noch geändert gehört, dann baut Bombardier doppelt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9029
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1062 am: 16. Februar 2018, 15:20:16 »

Nach meinen Info sind für heuer sowieso maximal 3 Züge geplant. Je nachdem, wann die technische Zulassung erfolgt. Solange die nicht erfolgt ist, wird sich Bombardier sowieso hüten, Züge auf Halde zu bauen. Denn was ist, wenn man bei der Abnahme noch auf etwas drauf kommt, was noch geändert gehört, dann baut Bombardier doppelt.
Lt. meinem Freund, waren aber ursprünglich mindestens 10 Fahrzeuge für 2018 vorgesehen und seit dem schrumpft die Zahl immer weiter zusammen.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4632
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1063 am: 16. Februar 2018, 16:11:27 »
Nach aktuellem Stand kommt heuer nur 302.

Hubi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 744
Re: Hier kommt der Flexity
« Antwort #1064 am: 16. Februar 2018, 16:54:49 »
Auch wenn die Planungen zur Auslieferung anders waren, es wäre doch Stumpfsinnig , die Serienproduktion zu starten, wenn noch nicht einmal die Prototypen getestet wurden.