Autor Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)  (Gelesen 714272 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

5er

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 350
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3855 am: 26. Januar 2019, 13:58:32 »
Hätte es einen Zusammenhang mit der Sperre heute Abend gegeben, dann wäre auch der Ganze Bereich eingestellt gewesen.
Gibt es heute Abend wieder eine (geplante/spontane) Sperre?
Ich konnte nur Infos zu Sperren am 12.1. sowie am 3.2. finden.

U4

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1882
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3856 am: 26. Januar 2019, 14:38:41 »
Ich kann mich auch an so eine Meldung erinnern, hab aber auf die Schnelle nix gefunden

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10057
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3857 am: 26. Januar 2019, 15:16:25 »
Ich kann mich auch an so eine Meldung erinnern, hab aber auf die Schnelle nix gefunden

Sorry, ich war schon eine Woche weiter.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

M737

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3858 am: 01. Februar 2019, 22:19:11 »
Hallo, fahre täglich auf der U1 und seit ein paar Tagen wird der Abschnitt der ehemaligen Umkehrstelle Reumannplatz in beide Richtungen nur im Schritttempo befahren. Weiß jemand den Grund dafür?

Kanitzgasse

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1093

4808

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 132
  • Präferierte Typen E1/E2/4020
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3860 am: 08. Februar 2019, 17:49:08 »
Ja, das mit dem Schritttempo ist mir heute beim Reumannplatz auch aufgefallen, würd mich auch interessieren! Ist noch immer in beiden Richtungen der Fall!
Liebe Grüße, 4808
Carpe diem!

23A

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 293
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3861 am: 08. Februar 2019, 18:00:50 »
Hallo, fahre täglich auf der U1 und seit ein paar Tagen wird der Abschnitt der ehemaligen Umkehrstelle Reumannplatz in beide Richtungen nur im Schritttempo befahren. Weiß jemand den Grund dafür?

Laut WL ein Gleisschaden.

Kanitzgasse

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1093
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3862 am: 14. Februar 2019, 10:49:39 »
Presseaussendung der Landespolizeidirektion Wien:

Alkoholisierter auf U-Bahn-Gleise gestürzt
Wien (OTS) - Datum: 13.02.2019
Uhrzeit: 14:10 Uhr
Adresse: U1 Station Nestroyplatz, Fahrtrichtung Reumannplatz

Ein 37-jähriger offensichtlich stark Alkoholisierter wurde von mehreren Passanten wahrgenommen, wie er in der U-Bahn-Station die Stiegen hinunterging und in weiterer Folge auf die Gleise stürzte. Sofort betätigten Zeugen den Not-Stopp, um ein Einfahren der U-Bahn zu verhindern. Ein Mitarbeiter der Wiener Linien gab nach erfolgter Stromabschaltung grünes Licht für das Betreten des Gleistrogs, woraufhin Polizisten den Mann bargen. Der Mann wurde von der Rettung zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31531
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3863 am: 14. Februar 2019, 11:49:07 »
Gute Reaktion der wartenden Fahrgäste (sowohl für das Betätigen des Notstopps als auch für das nicht erfolgte kopflose Betreten der Gleisanlagen nach der Betätigung)!
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15133
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3864 am: 14. Februar 2019, 12:32:18 »
Naja, die Stromschiene musst' ja nicht unbedingt berühren!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31531
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3865 am: 14. Februar 2019, 12:38:43 »
Naja, die Stromschiene musst' ja nicht unbedingt berühren!  ;)

Der Gestürzte braucht nur in der Nähe der Stromschiene liegen, ein Fahrgast geht hin und will ihm aufhelfen, zieht in an der einen Hand hoch, mit der anderen Schulter kommt der Gestürzte dabei von unten an der Stromschiene an ... und das Schlimme ist ja, dass die meisten Fahrgäste der Meinung sind, der Notstopp würde die Stromversorgung unterbrechen (so sie nicht ohnehin glauben, dass das Ziehen des Notstopps eine sofortige Strafe in Milliardenhöhe samt Teeren, Federn und Vierteilen auslöst).
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2539
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3866 am: 14. Februar 2019, 12:45:15 »
Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund, warum das Ziehen des Notstopps keine Stromfreischaltung samt Erdung bewirkt?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31531
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3867 am: 14. Februar 2019, 12:57:48 »
Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund, warum das Ziehen des Notstopps keine Stromfreischaltung samt Erdung bewirkt?

Ja, du könntest sonst beliebig Züge im Tunnel anhalten. Ein in den geerdeten Abschnitt einfahrender Zug würde über seine Stromabnehmer auch den vorhergehenden Abschnitt erden. Die Leitstelle kann den Strom ohnehin abschalten, wenn das von den Einsatzkräften angeordnet wird. Als Fahrgast hat man – Notfall hin, Notfall her – da unten so oder so nix zu suchen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3511
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3868 am: 17. Februar 2019, 21:13:15 »
Bemerkenswert waren die Ersatzmaßnahmen für den U3-Ausfall zwischen Ottakring und Hütteldorfer Straße. Neben der Linie 10 wurde auch auf die von Joachimsthalerplatz nach Hütteldorfer Straße U verlängerte Linie 46 hingewiesen.  :up:
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10057
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (U-Bahn)
« Antwort #3869 am: 17. Februar 2019, 21:15:57 »
Bemerkenswert waren die Ersatzmaßnahmen für den U3-Ausfall zwischen Ottakring und Hütteldorfer Straße. Neben der Linie 10 wurde auch auf die von Joachimsthalerplatz nach Hütteldorfer Straße U verlängerte Linie 46 hingewiesen.  :up:

Was ist da bemerkenswert? Das ist das ganz normale Prozedere, wenn die U3 in diesem Bereich steht.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen