Autor Thema: HU-Fristen von Typen E2 und c5  (Gelesen 20611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1174
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #105 am: 15. März 2019, 20:00:28 »
Die neue und alte HU-Plakette von c5 1474!

LG t12700

Demnach hat er seit 24.1.2019 eine gültige HU und anderslautende Behauptungen hier waren falsch.

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #106 am: 15. März 2019, 20:19:21 »
Die neue und alte HU-Plakette von c5 1474!

LG t12700

Demnach hat er seit 24.1.2019 eine gültige HU und anderslautende Behauptungen hier waren falsch.
Nachdem er erst am 23.1. abgestellt wurde, war das wohl eine kurze HU.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #107 am: 16. März 2019, 08:58:42 »
Nachdem er erst am 23.1. abgestellt wurde, war das wohl eine kurze HU.
Vielleicht war es ja „nur“ eine „Auslaufuntersuchung“. >:D
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #108 am: 07. April 2019, 12:16:00 »
Die Garnitur 43xx+1433 steht derzeit im Bshnhof OTG, der Grund ist mir aber unbekannt!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

E1-4774

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 371
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #109 am: 07. April 2019, 17:27:56 »
Die Garnitur 43xx+1433 steht derzeit im Bshnhof OTG, der Grund ist mir aber unbekannt!

LG t12700
Weshalb stehen die dort?

Der Reisende

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 228
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #110 am: 07. April 2019, 21:40:35 »
Die Garnitur 43xx+1433 steht derzeit im Bshnhof OTG, der Grund ist mir aber unbekannt!

LG t12700
Weshalb stehen die dort?

49er-Einschulung?  >:D (nach den Diskussionen zur E1-Entwicklung in West)

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #111 am: 07. April 2019, 21:43:22 »
Die Garnitur 43xx+1433 steht derzeit im Bshnhof OTG, der Grund ist mir aber unbekannt!

LG t12700
Weshalb stehen die dort?

49er-Einschulung?  >:D (nach den Diskussionen zur E1-Entwicklung in West)
Ein übler Gedanke!  >:(

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1148
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #112 am: 07. April 2019, 21:50:10 »
Die Garnitur 43xx+1433 steht derzeit im Bshnhof OTG, der Grund ist mir aber unbekannt!

LG t12700
Weshalb stehen die dort?

49er-Einschulung?  >:D (nach den Diskussionen zur E1-Entwicklung in West)
Dafür bräuchte man nun wirklich keinen E2 vom Sektor Süd mit einem c5 aus dem Sekor Mitte. :lamp:

Ein übler Gedanke!  >:(
Absolute Zustimmung. :up:
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5667
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #113 am: 07. April 2019, 21:51:18 »
In OTG befindet sich das COC, besagtes Gespann befindet sich wohl zewcks Reparatur oder Überprüfung dort.

Der Reisende

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 228
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #114 am: 07. April 2019, 21:52:19 »
...
Ein übler Gedanke!  >:(

LG t12700

In der Tat. Nur wenn man das wirklich machen möchte mit den E2 am 49er wird das Thema früher oder später kommen müssen.
Demnächst scheiden doch 2 (?) E1 in West aus.
COC-Besuch wegen Kameraumbau scheidet wohl aus und den Einsatz auf einer anderen Linie halte ich auch eher für unwahrscheinlich.
Vielleicht kann einer der User den Grund in Erfahrung bringen.

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #115 am: 07. April 2019, 21:53:53 »
In OTG befindet sich das COC, besagtes Gespann befindet sich wohl zewcks Reparatur oder Überprüfung dort.
Kann die Überprüfung nach §61 StrabVO (HU) auch dort vergeben werden? Das würde für beide passen!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9362
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #116 am: 08. April 2019, 13:30:38 »
In OTG befindet sich das COC, besagtes Gespann befindet sich wohl zewcks Reparatur oder Überprüfung dort.
Kann die Überprüfung nach §61 StrabVO (HU) auch dort vergeben werden? Das würde für beide passen!

Ich denke, die kann überall vergeben werden, wo ein Grubengleis vorhanden ist.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #117 am: 30. April 2019, 18:38:46 »
Ist der angeblich ebenfalls frischlackierte E2 4057 denn schon wieder im Linienbetrieb?

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #118 am: 09. Mai 2019, 07:48:10 »
E2 4303 fährt seit 12.4.2019 mit abgelaufener HU-Frist herum, heute ist er am 6er! (Grad am Westbahnhof FR Kaiserebersdorf)

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: HU-Fristen von Typen E2 und c5
« Antwort #119 am: 12. Mai 2019, 13:35:47 »
Ist der angeblich ebenfalls frischlackierte E2 4057 denn schon wieder im Linienbetrieb?
Die Frage hat sich für mich gestern beantwortet, bis der 4057 wieder fährt, wird es wohl noch eine Weile dauern.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er