Autor Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)  (Gelesen 3507579 mal)

Bus und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15747
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15510 am: 13. Januar 2021, 17:46:17 »

Die Heute ist so oder so der letzte Dreck...
Wieso inserieren Gem. Wien & Co.  dann dort wie die Bösen oder kaufen ganze Beilagen in der Heftmitte mit acht und mehr Seiten?  ???
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

67er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1054
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15511 am: 13. Januar 2021, 18:05:49 »

Die Heute ist so oder so der letzte Dreck...
Wieso inserieren Gem. Wien & Co.  dann dort wie die Bösen oder kaufen ganze Beilagen in der Heftmitte mit acht und mehr Seiten?  ???

Ist die Qualität der Artikel und Richtigkeit dadurch besser?

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4946
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15512 am: 13. Januar 2021, 18:42:59 »
13.36-14.17 Laut "Heute" Eigenkollision Höchstädtplatz
https://www.heute.at/s/bim-fahrer-crasht-strassenbahn-in-wien-brigittenau-100122469
Tolle Qualität des heute Schreiberlings dazu:

Am Mittwoch krachte es in Wien-Brigittenau. Ein Straßenbahnfahrer kollidierte frontal mit einer anderen Bim, es kommt zu Verzögerungen.
Knapp daneben, aber leider nicht vorbei - weil sich ein Straßenbahnfahrer um ein paar Zentimeter verschätzte, krachte er in eine andere Bim hinein. Laut Angaben der Wiener Linien-Pressesprecherin sei der Schaden nicht groß, weiterfahren durfte die Bim aber trotzdem nicht. Die Wiener Linien waren mit einem Spezialfahrzeug vor Ort, um die beschädigte Straßenbahn zum Abtransport mit Löschschaum zu kühlen.

Frontal bedeutet, dass die Bims zusammen gefahren sind und nicht aufeinander  :fp:

Die Heute ist so oder so der letzte Dreck...
Also bitte, da gibt es noch Österr.....h oder wie das Blattl jetzt auch heißen mag.

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1422
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15513 am: 13. Januar 2021, 18:44:04 »
Heute und Österreich sind Massenblätter und vor allem GRATIS. Das Lesepuplikum ist die breite Masse und die nimmt es nicht so genau und glaubt sogar den Schwachsinn der drinnen steht. Wichtig sind die Bilder die speziell viel in "Österreich" abgebildet sind. Der Text dazu ist meistens zu vergessen, und so verblödet man viele Menschen. Neben meiner Tageszeitung, dem KURIER, nehme ich schon, wenn ich unterwegs bin eines der Gratisblätter, nur Lesegenuss ist es keiner. Leider.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15747
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15514 am: 13. Januar 2021, 20:22:53 »

Die Heute ist so oder so der letzte Dreck...
Wieso inserieren Gem. Wien & Co.  dann dort wie die Bösen oder kaufen ganze Beilagen in der Heftmitte mit acht und mehr Seiten?  ???

Ist die Qualität der Artikel und Richtigkeit dadurch besser?
Nein, aber die Dichands werden reicher!  ;)



Wichtig sind die Bilder die speziell viel in "Österreich" abgebildet sind.
Wie kämen wir sonst an unser tägliches Basti-Bild?
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

KSW

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 632
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15515 am: 13. Januar 2021, 20:56:23 »
Die Wiener Linien waren mit einem Spezialfahrzeug vor Ort, um die beschädigte Straßenbahn zum Abtransport mit Löschschaum zu kühlen.
Für mich sieht das aber eher nach Pulverlöscher aus, so wie das geraucht (bzw. gestaubt) hat. Frage: was befindet sich dort beim Ulf? Batterie? Passiert so etwas öfters bei so eigentlich geringfügigen Kollisionen?

Schienenchaos

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1373
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15516 am: 13. Januar 2021, 21:01:03 »
Die Wiener Linien waren mit einem Spezialfahrzeug vor Ort, um die beschädigte Straßenbahn zum Abtransport mit Löschschaum zu kühlen.
Für mich sieht das aber eher nach Pulverlöscher aus, so wie das geraucht (bzw. gestaubt) hat. Frage: was befindet sich dort beim Ulf? Batterie? Passiert so etwas öfters bei so eigentlich geringfügigen Kollisionen?
Ich würde auch auf die Batterie tippen. Sonst dürfte da ja nichts derart kritisches verbaut sein.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33617
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15517 am: 13. Januar 2021, 21:08:56 »
Hinter der Rammbohle befindet eine Batterie. Dass es hier, so wie es ausschaut, zu einer Rauchentwicklung gekommen ist, ist bei Eigenkollisionen eher unüblich und fällt wohl unter Pech. Allerdings fällt mir auf, dass der ULF nicht abgebügelt ist. Bei Rauchentwicklung sollte man doch eigentlich den Bügel abziehen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11941
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15518 am: 13. Januar 2021, 21:54:08 »
1) ist die Rauchetwicklung eine Folge des Unfalls oder stammt sie von einem den Unfall verursachenden Defekt.

2) Der Bügel wird doch von Batteriestrom versorgt. Wenn die Batterie defekt ist, kann da der Bügel noch abgesenkt werden. Kann es sein, dass bei defekter Batterie kein Signal zum Absenken zum Bügel gesandt werden kann?
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15747
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15519 am: 13. Januar 2021, 21:55:53 »
Bei Rauchentwicklung sollte man doch eigentlich den Bügel abziehen.
Einfach abrüsten, dann wird die Batterie (also das Kleinspannungsnetz) sowieso stromlos!


Wenn die Batterie defekt ist, kann da der Bügel noch abgesenkt werden.
Das ist nicht die einzige Batterie des ULFs, die ist irgendwie nur zusätzlich, ich weiß aber auch nicht, für welchen speziellen Zweck.


Ich bin nicht sicher, ob es diese Frontbatterie bei den A1 und B1 auch noch gibt!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33617
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15520 am: 13. Januar 2021, 22:01:50 »
2) Der Bügel wird doch von Batteriestrom versorgt. Wenn die Batterie defekt ist, kann da der Bügel noch abgesenkt werden.

Ja, mit der Handkurbel.

Bei Rauchentwicklung sollte man doch eigentlich den Bügel abziehen.
Einfach abrüsten, dann wird die Batterie (also das Kleinspannungsnetz) sowieso stromlos!

Wenn man davon ausgeht, dass es sich um einen Batteriedefekt handelt. Als Fahrer "darf" man aber nicht über das notwendige Wissen verfügen, sondern ist angehalten, nach Vorschrift vorzugehen. Und die Vorschrift sieht eben bei Rauchentwicklung ein Abbügeln vor.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

2er

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 51
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15521 am: 14. Januar 2021, 08:39:42 »
Könnte aber auch die Fußheizung sein die durch den Aufprall beschädigt worden ist.
Ps.: Rechtschreibfehler sowie Satzzeichenfehler sind gewollt und gehören so

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10137
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15522 am: 14. Januar 2021, 09:10:43 »
Heute und Österreich sind Massenblätter und vor allem GRATIS. Das Lesepuplikum ist die breite Masse und die nimmt es nicht so genau und glaubt sogar den Schwachsinn der drinnen steht. Wichtig sind die Bilder die speziell viel in "Österreich" abgebildet sind. Der Text dazu ist meistens zu vergessen, und so verblödet man viele Menschen.

Wenn ich eine Gratiszeitung lese, lese und interpretiere ich den Inhalt in etwa so, wie wenn ich ein Micky-Maus-Heft oder einen Science-Fiction-Roman lese. Es ist Unterhaltung und Zeitvertreib während der Fahrt, mehr nicht. - Wer das nicht tut und da irgendetwas Seriöses hineininterpretiert, ist selber schuld.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Linie 25/26

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 395
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15523 am: 15. Januar 2021, 13:35:28 »
Scheint was gröberes zu sein.

Bild eingefügt: Beide (SL 25 u. 26) bis Hausfeldstraße!
Information: Mindestens zwei E1 am 26er.
Alles Gute im Jahre 2021!
Die Type E1 wird es noch schaffen!

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6764
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (Straßenbahn)
« Antwort #15524 am: 15. Januar 2021, 14:05:43 »
Scheint was gröberes zu sein.

Bild eingefügt: Beide (SL 25 u. 26) bis Hausfeldstraße!
Information: Mindestens zwei E1 am 26er.
Halb so schlimm... ist nur eine abgerissene Weichenzunge :D