Autor Thema: Gleisbaustellen 2020  (Gelesen 30703 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1755
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #15 am: 13. Februar 2020, 09:45:24 »
Von 04.04.20 bis 13.04.20 wird es wegen Gleisbauarbeiten zwischen Alserbachstraße und Klosterneuburger Straße die Linie 5E geben (ist derzeit ausgeschrieben)
Die Linie 5 fährt in diesem Zeitraum geteilt Westbahnhof<->GTL bzw Stand derzeit Praterstern<->BRG
Die Linie 33 fährt in diesem Zeitraum nur Friedrich-Engels-Platz<->Schleifenfahrt über Wallensteinplatz und Klosterneuburger Straße

Statt einer Linie 5 Praterstern-Wallensteinplatz UND einer Linie 33 Wallensteinplatz-Fr.-E.-Platz wäre es wohl deutlich sinnvoller die beiden Linien miteinander zu verknüpfen, der Ost-5er hätte dann bei der Jägerstraße einen U6-Anschluß und der 33er beim Praterstern U1 und U2. Beides Relationen, die sinnvoll sind und geeignet um die sonst auch gebotene Verbindung in die Bezirke 9, 8... zu ersetzen!
Statt über die Friedensbrücke käme man dann über die U6 oder die U2 über den Donaukanal. Und dafür hätte man nicht nur keinen Mehrbedarf an Straßenbahnfahrzeugen, sondern könnte womöglich sogar ein oder zwei Fahrzeuge einsparen, die sonst am Wallensteinplatz in der Schleife herumzockeln und stehen würden.

WVB

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 456
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #16 am: 13. Februar 2020, 10:08:57 »
der Ost-5er hätte dann bei der Jägerstraße einen U6-Anschluß
Den hat der 5er bei der Wexstraße (Ausgang Leipziger Straße) sowieso!

und der 33er beim Praterstern U1 und U2.
Wozu?! Da ist man mit dem 2er oder 5B (Taborstraße) oder 31er (Schottenring) besser bedient als mit einer Ringelspielfahrt.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1755
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #17 am: 13. Februar 2020, 10:42:13 »
der Ost-5er hätte dann bei der Jägerstraße einen U6-Anschluß
Den hat der 5er bei der Wexstraße (Ausgang Leipziger Straße) sowieso!

und der 33er beim Praterstern U1 und U2.
Wozu?! Da ist man mit dem 2er oder 5B (Taborstraße) oder 31er (Schottenring) besser bedient als mit einer Ringelspielfahrt.

Sorry, dachte der 5er würde nur Praterstern-Wallensteinplatz fahren, mein Fehler. Betrieblich schiene mir eine zusammenhängende Linie trotzdem vorteilhafter als der Ost-5er und 33er-Stummel, der 33er könnte dann auch in beiden Fahrtrichtungen die gewohnte Route zwischen Wallensteinplatz und Fr. E. Platz fahren. Fahrzeuge müssten sich so einsparen lassen und es ergäben sich für die Fahrgäste beider Linien auch keine Nachteile. Den 5E müsste man dann halt bis zum Wallensteinplatz führen.

schaffnerlos

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3149
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #18 am: 13. Februar 2020, 11:11:31 »
Sorry, dachte der 5er würde nur Praterstern-Wallensteinplatz fahren, mein Fehler. Betrieblich schiene mir eine zusammenhängende Linie trotzdem vorteilhafter als der Ost-5er und 33er-Stummel, der 33er könnte dann auch in beiden Fahrtrichtungen die gewohnte Route zwischen Wallensteinplatz und Fr. E. Platz fahren.

Am Wallensteinplatz gibt es weder eine Verbindung von der Jägerstraße Richtung Praterstern noch die Möglichkeit vom Praterstern kommend in die Schleife zu fahren.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32827
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #19 am: 13. Februar 2020, 11:21:19 »
Sorry, dachte der 5er würde nur Praterstern-Wallensteinplatz fahren, mein Fehler. Betrieblich schiene mir eine zusammenhängende Linie trotzdem vorteilhafter als der Ost-5er und 33er-Stummel, der 33er könnte dann auch in beiden Fahrtrichtungen die gewohnte Route zwischen Wallensteinplatz und Fr. E. Platz fahren.

Am Wallensteinplatz gibt es weder eine Verbindung von der Jägerstraße Richtung Praterstern noch die Möglichkeit vom Praterstern kommend in die Schleife zu fahren.

So eine Linie 33/5 müsste natürlich Praterstern – 5 – Klosterneuburger Straße – 31 – Friedrich-Engels-Platz fahren. Gegenüber der geplanten Lösung fällt nur die Bedienung der Jägerstraße stadteinwärts weg.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Z-TW

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1810
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #20 am: 13. Februar 2020, 11:28:50 »
So eine Linie 33/5 müsste natürlich Praterstern – 5 – Klosterneuburger Straße – 31 – Friedrich-Engels-Platz fahren. Gegenüber der geplanten Lösung fällt nur die Bedienung der Jägerstraße stadteinwärts weg.

Das wäre aber eine Umwegfahrt! Edit: Habe dir Vorpostings zu spät gelesen. Jetzt ist mir die Aufgabe einer solchen Linienführung klar.

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2401
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #21 am: 13. Februar 2020, 11:43:42 »
Wann ist denn endlich die Speisingerstrasse ab der Wittgensteinstrasse stadteinwärts dran ?

Wenn man da steht "wandelts" einem hin und her    :fp:
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5443
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #22 am: 13. Februar 2020, 19:25:26 »
Im April soll der S-Bogen des 49ers in der Neubaugasse erneuert werden.
Da fährt dann der 49er kurz zur Wimbergerschleife?

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32827
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #23 am: 14. Februar 2020, 08:58:05 »
Im April soll der S-Bogen des 49ers in der Neubaugasse erneuert werden.
Da fährt dann der 49er kurz zur Wimbergerschleife?

Vielleicht geht das auch im laufenden Betrieb.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

31/5

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 719
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #24 am: 14. Februar 2020, 09:07:50 »
Wann ist denn endlich die Speisingerstrasse ab der Wittgensteinstrasse stadteinwärts dran ?

Wenn man da steht "wandelts" einem hin und her    :fp:

Das war nur letzten Montag beim Sturm, daß es einen im Stillstand gewandelt hat.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5443
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #25 am: 14. Februar 2020, 17:18:13 »
Im April soll der S-Bogen des 49ers in der Neubaugasse erneuert werden.
Da fährt dann der 49er kurz zur Wimbergerschleife?

Vielleicht geht das auch im laufenden Betrieb.
Das weiß ich eben nicht, daher die Frage ;)

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2401
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #26 am: 14. Februar 2020, 17:32:48 »
Wann ist denn endlich die Speisingerstrasse ab der Wittgensteinstrasse stadteinwärts dran ?

Wenn man da steht "wandelts" einem hin und her    :fp:

Das war nur letzten Montag beim Sturm, daß es einen im Stillstand gewandelt hat.
Nein das machen alle Züge auf dem Gleisstück auch ohne Sturm ...
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

60

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 214
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #27 am: 14. Februar 2020, 20:14:49 »
Wie schauts am 60er denn mit dem Bogen in der Rittlergasse aus? Der ist auch schon ordentlich marod. Den hätte man ja eigentlich gleich machen können, als (2012?) die Gleisbaustelle in der Gesslgasse war (in der übrigens jetzt schon ein fetter Schienenbruch ist ::))

Kanitzgasse

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1574
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #28 am: 14. Februar 2020, 20:15:58 »
Von 04.04.20 bis 13.04.20 wird es wegen Gleisbauarbeiten zwischen Alserbachstraße und Klosterneuburger Straße die Linie 5E geben (ist derzeit ausgeschrieben)
Die Linie 5 fährt in diesem Zeitraum geteilt Westbahnhof<->GTL bzw Stand derzeit Praterstern<->BRG

Laut Meldung von heute in https://www.strassenbahnjournal.at/ fährt der westliche Ast der Linie 5 nur bis Uhlplatz:

Wegen Sanierung der Gleisanlagen wird die Linie 5 von Samstag, dem 4. April, bis inklusive Ostermontag, den 13. April 2020, geteilt geführt. Die Züge fahren auf den Abschnitten Josefstädter Straße U (Uhlplatz) – Nußdorfer Straße – Bahnhof Gürtel (auch die Gleiskreuzung Lerchenfelder Straße/Blindengasse wird in diesem Zeitraum erneuert) und Praterstern – Klosterneuburger Straße – Bahnhof Brigittenau.

schaffnerlos

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3149
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #29 am: 14. Februar 2020, 22:51:40 »
Ab März werden die Weichen vor dem Bahnhof Brigittenau bzw. Kreuzung Jägerstraße/Wexstraße/Stromstraße getauscht.