Autor Thema: ÖV-Ausblick in Innsbruck auf 2021  (Gelesen 2118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RABe

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
Re: ÖV-Ausblick in Innsbruck auf 2021
« Antwort #15 am: 27. Dezember 2020, 00:39:13 »
Ob Rasen im Gleisbett oder am Dach der Haltestelle, Wald- und Wiesenstraßenbahn: für Fahrgäste setzen Klagenfurter Verhältnisse ein. Die Linie 1 reißt in der Innenstadt ein Halbstundenloch auf, wenn die 6-er über Hauptbahnhof fährt, Buslinien seit Dezember ausgedünnt, laut Routenauskunft viele (unsichere! ) Umstiege samt Fußwege erforderlich oder unzumutbare Fahrzeitverlängerung. Unmöglich an Wochenenden, wenn auf Regiobusse oder öBB umgestiegen wird.

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1551
Re: ÖV-Ausblick in Innsbruck auf 2021
« Antwort #16 am: 27. Dezember 2020, 01:22:42 »
Politisch korrekt müsste man wohl "Gleise mit Vegetationshintergrund" sagen. :P
Nicht zu verwechseln mit "dahinvegetierendem Gleis"  >:D

pascal

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 70
Re: ÖV-Ausblick in Innsbruck auf 2021
« Antwort #17 am: 27. Dezember 2020, 16:18:24 »
Ob Rasen im Gleisbett oder am Dach der Haltestelle, Wald- und Wiesenstraßenbahn: für Fahrgäste setzen Klagenfurter Verhältnisse ein. Die Linie 1 reißt in der Innenstadt ein Halbstundenloch auf, wenn die 6-er über Hauptbahnhof fährt, Buslinien seit Dezember ausgedünnt, laut Routenauskunft viele (unsichere! ) Umstiege samt Fußwege erforderlich oder unzumutbare Fahrzeitverlängerung. Unmöglich an Wochenenden, wenn auf Regiobusse oder öBB umgestiegen wird.

Für mich war das in IBK auch bisher schon schlimm. Ich (Wiener) war bis zum 1. Corona-Lockdown regelmäßig beruflich in Innsbruck, und ich ging dort fast alle Wege zu Fuß. Lediglich wenn es eine umsteigefreie Verbindung gab, nahm ich Tram oder Bus, ansonsten war es zu Fuß schneller oder zumindest zuverlässiger.

Die Fahrgastinformation funktioniert allerdings besser als in Wien.

D 3XX

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Flexity Wien
Re: ÖV-Ausblick in Innsbruck auf 2021
« Antwort #18 am: 27. Dezember 2020, 16:26:36 »
Politisch korrekt müsste man wohl "Gleise mit Vegetationshintergrund" sagen. :P
:D
Das zeigt wieder einmal wie übertrieben diese "political correctness" ist. Was da alles rauskommen kann. :D
D 3XX