Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 344635 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 601
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #900 am: 14. Dezember 2014, 21:27:21 »
Heute mal wieder seit ca. 10 Uhr Totalausfall FGIs und RBL...

Seit Freitag ca. 23:30 sind zumindest in Floridsdorf die FGIs ausgefallen. Seitdem gibt es kein Lebenszeichen  :P.

Nussdorf

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #901 am: 14. Dezember 2014, 22:49:31 »
Heute mal wieder seit ca. 10 Uhr Totalausfall FGIs und RBL...
Erst seit 10 Uhr? Ich dachte, die WL wurden vom jährlichen Fahrplanwechsel überrascht.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31671
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #902 am: 14. Dezember 2014, 22:55:56 »
Heute waren folgende Dienststellen mit Disponenten besetzt: Floridsdorf, Kagran, Quellenplatz, Westbahnhof, Simmering, Fadinger, Ottakring. In Ottakring und am Fadingerplatz gibt es keinen Disponententisch mehr, da musste mit dem Expeditorbuch gearbeitet werden! 2-3 Disponenten sind in Erdberg geblieben, um den Funkverkehr abzuwickeln.

Wie es weitergeht, ist unklar: Der zuständige RBL-Profitüftler ist auf Urlaub und nicht erreichbar. :ugvm:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7090
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #903 am: 15. Dezember 2014, 00:41:47 »
Wie es weitergeht, ist unklar: Der zuständige RBL-Profitüftler ist auf Urlaub und nicht erreichbar. :ugvm:
Das darf nicht wahr sein!  :fp:
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Paulchen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 613
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #904 am: 15. Dezember 2014, 01:03:23 »
Wie es weitergeht, ist unklar: Der zuständige RBL-Profitüftler ist auf Urlaub und nicht erreichbar. :ugvm:

Doch, völlig klar. Er wird's in ein paar Wochen reparieren, wenn er aus dem Urlaub zurück ist.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10353
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #905 am: 15. Dezember 2014, 06:11:50 »
Heute waren folgende Dienststellen mit Disponenten besetzt: Floridsdorf, Kagran, Quellenplatz, Westbahnhof, Simmering, Fadinger, Ottakring. In Ottakring und am Fadingerplatz gibt es keinen Disponententisch mehr, da musste mit dem Expeditorbuch gearbeitet werden! 2-3 Disponenten sind in Erdberg geblieben, um den Funkverkehr abzuwickeln.

Wie es weitergeht, ist unklar: Der zuständige RBL-Profitüftler ist auf Urlaub und nicht erreichbar. :ugvm:

Und von wo hast du deine Info, das der zuständige Mitarbeiter in Urlaub ist? Kann es nicht sein, dass da etwas Defekt ist, was am Wochenende nicht repariert werden kann, bzw wo die Reparatur mehrere Tage benötigt wird.

Klar ist es für den Fahrgast ärgerlich und den Betreiber peinlich. Aber hinter dem RBL steht nicht ein Mann, sondern eine ganze Abteilung.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11335
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #906 am: 15. Dezember 2014, 08:21:25 »
Und von wo hast du deine Info, das der zuständige Mitarbeiter in Urlaub ist? Kann es nicht sein, dass da etwas Defekt ist, was am Wochenende nicht repariert werden kann, bzw wo die Reparatur mehrere Tage benötigt wird.

Klar ist es für den Fahrgast ärgerlich und den Betreiber peinlich. Aber hinter dem RBL steht nicht ein Mann, sondern eine ganze Abteilung.
Und warum holt man nicht einen aus der Abteilung am Wochenende in den Dienst um das zu reparieren? Bis Montag zu warten scheint mir doch ein bisschen wie die Bitte an die Russen, einen eventuellen Einmarsch nru in der Zeit von Montag bis Freitag, 8 - 17 Uhr durchzuführen, weil das Bundesheer nur in dieser Zeit einsatzbereit ist.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31671
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #907 am: 15. Dezember 2014, 09:52:45 »
Und von wo hast du deine Info, das der zuständige Mitarbeiter in Urlaub ist?

Das kann ich leider nicht verlautbaren. Ich unterliege zwar keinerlei Dienstverschwiegenheit, die Quelle möchte zu ihrem eigenen Schutz dennoch nicht genannt werden.

Kann es nicht sein, dass da etwas Defekt ist, was am Wochenende nicht repariert werden kann, bzw wo die Reparatur mehrere Tage benötigt wird.

In so einem Fall sollte das System automatisch auf die zweite Ebene umschalten (hinter der sich ein voll funktionsfähiges RBL verbirgt und kein "Fahrplanaushang beachten"). In jeder halbwegs vernünftig arbeitenden EDV-Abteilung gibt es so ein Backup.

Klar ist es für den Fahrgast ärgerlich und den Betreiber peinlich. Aber hinter dem RBL steht nicht ein Mann, sondern eine ganze Abteilung.

... deren einzelne Mitarbeiter schon so viel am System herumgepfuscht herumgetüftelt haben, dass es ohne diese einzelnen Mitarbeiter nicht mehr möglich ist, das System zu reparieren, wenn es sich aufgrund vergangener Tüfteleien aufgehängt hat.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3548
  • Halbstarker
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #908 am: 15. Dezember 2014, 10:35:22 »
Heute waren folgende Dienststellen mit Disponenten besetzt: Floridsdorf, Kagran, Quellenplatz, Westbahnhof, Simmering, Fadinger, Ottakring.

Na bitte - die ersten Vorbereitungsmaßnahmen für die Abschaffung des Z-Expedits.  ;)

Andi_M

  • Gast
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #909 am: 15. Dezember 2014, 13:27:30 »
Seit heut ca. 11.30 ist das RBL wieder in Betrieb.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11335
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #910 am: 15. Dezember 2014, 14:39:10 »
TeamViewer?
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31671
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #911 am: 16. Dezember 2014, 09:52:13 »
Seit heute Früh ist das RBL wieder tot. Zunächst gab es Phantasiezahlen im Wechsel mit Planzeiten, jetzt wieder FB.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5223
  • Bösuser
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #912 am: 16. Dezember 2014, 10:03:29 »
Seit heute Früh ist das RBL wieder tot. Zunächst gab es Phantasiezahlen im Wechsel mit Planzeiten, jetzt wieder FB.

So ist es. beim Volksthater wurde der nächste hochflurige D-Wagen in 26 Minuten angekündigt, stand aber gerade in der Station.
Die Displays auf den Fahrerplätzen sind übrigens auch ausgefallen, nicht nur dir FGI Anzeigen.

mfg
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31671
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #913 am: 16. Dezember 2014, 10:07:31 »
Die Displays auf den Fahrerplätzen sind übrigens auch ausgefallen

... und zeigen "???".
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Wiener Schwelle

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 601
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #914 am: 16. Dezember 2014, 10:23:43 »
Die Displays auf den Fahrerplätzen sind übrigens auch ausgefallen

... und zeigen "???".
Was könnten oder sollten sie bei einem Ausfall anzeigen?