Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 337824 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 986
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1245 am: 23. Juni 2017, 14:17:53 »
@LAWO: hast du zufällig auch ein Bild, dass die Seite des ganzen Werkls zeigt? Nur um die Breite richtig einschätzen zu können.

LAWO

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1246 am: 23. Juni 2017, 14:42:16 »
Da kann man den Anzeiger seitlich sehen.

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 602
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1247 am: 23. Juni 2017, 14:46:08 »
Im Hintergrund ist nicht wirklich eine ernsthaft angedachte Version ohne Anzeige zu sehen?  :bh:

LAWO

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1248 am: 23. Juni 2017, 14:50:38 »
Ich befürchte doch....

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15119
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1249 am: 23. Juni 2017, 14:51:25 »
Gehört das nicht in "Absurde Entdeckungen"?  ???
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11173
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1250 am: 23. Juni 2017, 15:05:29 »
Das war aber noch  nicht im Windkanal - oder?
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 986
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1251 am: 23. Juni 2017, 15:07:11 »
Aber ich finde es löblich, dass man den Schildern ein Dachl verpasst hat. Könnten ja nass werden, wenns draußen regnet - oder einen Sonnenbrand bekommen.  :D

Anid

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 440
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1252 am: 23. Juni 2017, 15:27:38 »
Ich packs nicht dass ich auch mal zu den Suderanten gehöre, aber das ist ja mal sowas von eine extreme verschlimmbesserung das es ärger nimmer geht. Layout? Erkennbarkeit? CI? Lesbarkeit aus der Ferne? Alles totale Fehlanzeige. Dazu kommen natürlich wieder diese komischen Grün-Schwarzen Anzeigen die schon im Jahr 2000 hoffnungslos veraltet waren... Einfach schrecklich das ganze. Hoffentlich gibt es da einen  möglichst starken öffentlichen Backlash. Die bestehenden, bekannten und auch sehr beliebten Bus-und Straßenbahn-Haltestellestangen durch das zu ersetzen wäre echt ein absoluter Schildbürgerstreich.

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9957
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1253 am: 23. Juni 2017, 15:31:45 »
Ich packs nicht dass ich auch mal zu den Suderanten gehöre, aber das ist ja mal sowas von eine extreme verschlimmbesserung das es ärger nimmer geht. Layout? Erkennbarkeit? CI? Lesbarkeit aus der Ferne? Alles totale Fehlanzeige. Dazu kommen natürlich wieder diese komischen Grün-Schwarzen Anzeigen die schon im Jahr 2000 hoffnungslos veraltet waren... Einfach schrecklich das ganze. Hoffentlich gibt es da einen  möglichst starken öffentlichen Backlash. Die bestehenden, bekannten und auch sehr beliebten Bus-und Straßenbahn-Haltestellestangen durch das zu ersetzen wäre echt ein absoluter Schildbürgerstreich.

Also ich weiß nicht, ob dieses Tafel aus der Ferne wirklich schlechter lesbar sind. als die jetzigen. Und wenn eventuell in dem bekrittelten Vordach noch LED eingebaut werden, dann finde ich, dass sie besser lesbar sind, als die derzeitigen.

Optisch gefallen sie mir auch nicht besonders. Aber wieso sollen die WL nicht einmal neue Tafel aufstellen. Und ich weiß nicht, wie viel Einfluß von Aussen bei diesen Tafel gekommen ist.

Es ist halt mal etwas anders.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Anid

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 440
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1254 am: 23. Juni 2017, 15:40:50 »
Optisch gefallen sie mir auch nicht besonders. Aber wieso sollen die WL nicht einmal neue Tafel aufstellen. Und ich weiß nicht, wie viel Einfluß von Aussen bei diesen Tafel gekommen ist.
Es ist halt mal etwas anders.

Das stimmt, es ist mal etwas anderes. Ich finde auch dass man sich nicht gegen Neuerungen stellen muss nur um das Bestehende zu erhalten. Aber wenn das Neue in so vielen Punkten schlechter abschneidet als das was wir jetzt gerade haben - warum sollte man dann sehr sehr viel Geld investieren um das bestehende durch etwas schlechteres zu ersetzen? Das ist doch völlig absurd! Am meisten fällt mir hier auf dass die Straßenbahn- und Buspiktogramme sehr viel weniger Wiedererkennungswert haben als die jetzigen runden bzw halbrundern Tafeln des Busses und der Straßenbahn. Wenn man unbedingt möchte kann man ja die Piktogramme in die Mitte der jetzigen Tafeln tun anstatt dem Wiener-Linien-Logo und eine Seite Deutsch und die andere Seite Englisch beschriften.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31478
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1255 am: 23. Juni 2017, 15:49:52 »
Aber wieso sollen die WL nicht einmal neue Tafel aufstellen.

Können sie ja gern. Aber dann sollen sie bitte, bitte, bitte ein System nehmen, das nicht selber zusammengebastelt ist, sondern von professionellen Anbietern am Markt vertrieben wird. Diese professionellen Anbieter haben nämlich Ahnung von Design, Funktionalität und dem Zusammenspiel zwischen diesen beiden Attributen – etwas, wofür den WL jegliches Gespür ferner liegt als Alpha Centauri. (Und billiger als diese bemühten Basteleien sind sie auch noch.)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2517
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1256 am: 23. Juni 2017, 16:28:18 »
Wieso haben die neuesten Srassenbahn- und Bushaltestellentafeln eigentlich immer noch das alte WL-Logo in der Mitte?

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15119
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1257 am: 23. Juni 2017, 16:42:06 »
. . . . und die andere Seite Englisch beschriften.
Klar, in England sind die schließlich auch auf Deutsch beschriftet!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

schienenklaus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 177
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1258 am: 24. Juni 2017, 10:04:34 »
Ich befürchte doch....
[Bildanhang]
Wo ist eigentlich die Liniennummer hin??
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
- Erich Kästner

Alex

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1123
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #1259 am: 24. Juni 2017, 14:27:21 »
Ich befürchte doch....
[Bildanhang]
Wo ist eigentlich die Liniennummer hin??

Die steht auf der Mini-Plakette über dem Fahrplanaushang und schaut unwesentlich größer als die Ausführung direkt am Aushang aus.
War aber zu befürchten, dass da was kommt, schließlich sind auf den Haltestellentaferln noch die alten Ausführungen von Linien und Zielen (schwarz auf weiß bzw. weiß auf schwarz, bzw. gelber Hintergrund bei speziellen Verkehren) drauf und noch nicht die neuen Rot=Bim- und Blau=Bus-Varianten.