Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 344740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27832
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #270 am: 07. August 2012, 21:37:21 »
Die FGI-Säulen und das RBL sind seit etlichen Stunden wieder einmal in der ganzen Stadt down.

Aber immerhin die Vorweganzeiger funktionieren, wie hier am Südtiroler Platz:

Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #271 am: 07. August 2012, 21:52:38 »
Die FGI-Säulen und das RBL sind seit etlichen Stunden wieder einmal in der ganzen Stadt down.

Aber immerhin die Vorweganzeiger funktionieren, wie hier am Südtiroler Platz:
"Fahrtbehinderung schadhafter Zug" soll dem Endkunden was sagen?

- Zug fährt gar nicht
- Zug wird kurzgeführt
- Linie verkehrt abgelenkt und hält an der gewohnten Haltestelle
     = ja
     = nein
- Zug fährt, aber genaue Abfahrtszeit unbekannt, unregelmäßige Zugsfolgen möglich
- Schau, wost bleibst

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31673
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #272 am: 07. August 2012, 21:54:06 »
Aber immerhin die Vorweganzeiger funktionieren, wie hier am Südtiroler Platz:
Bezüglich "Funktionieren" sei allerdings angemerkt, dass zur angegebenen Zeit der durchgehende Fahrbetrieb der Linien O und 68 längst wieder aufgenommen war. ::)

"Fahrtbehinderung schadhafter Zug" soll dem Endkunden was sagen?
Die Vorwegweiser können auch nur den Text wiedergeben, der auf den FGIs eingespielt wird. Es wäre vielleicht sinnvoller, die Störungsinformation aus der Kando-Schnittstelle zu beziehen (aber nicht die Abfahrtszeiten!!!, denn die stimmen mitunter mit den FGI-Daten überhaupt nicht überein).
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27832
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #273 am: 07. August 2012, 22:12:18 »
Bezüglich "Funktionieren" sei allerdings angemerkt, dass zur angegebenen Zeit der durchgehende Fahrbetrieb der Linien O und 68 längst wieder aufgenommen war. ::)
Ich meinte nur, dass sie überhaupt was anzeigen. Das, was sie anzeigen, kann man meistens eh nicht ernstnehmen. Wobei es schwierig ist, da alle diese Daten von verschiedenen Backends auf den Servern kommen, also mitunter stimmen mehrere, dann wieder keines und meistens ein paar.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #274 am: 08. August 2012, 08:55:47 »
Bezüglich "Funktionieren" sei allerdings angemerkt, dass zur angegebenen Zeit der durchgehende Fahrbetrieb der Linien O und 68 längst wieder aufgenommen war. ::)
Ich meinte nur, dass sie überhaupt was anzeigen. Das, was sie anzeigen, kann man meistens eh nicht ernstnehmen. Wobei es schwierig ist, da alle diese Daten von verschiedenen Backends auf den Servern kommen, also mitunter stimmen mehrere, dann wieder keines und meistens ein paar.
Sowas passiert nun mal, wenn man mit mehreren Datenbanken gleichzeitig arbeitet, die von unterschiedlichen Leuten gepflegt werden.  ::)

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3557
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #275 am: 08. August 2012, 14:16:03 »
Die FGI-Säulen und das RBL sind seit etlichen Stunden wieder einmal in der ganzen Stadt down.
Aber immerhin die Vorweganzeiger funktionieren, wie hier am Südtiroler Platz:
Aber sobald die Vorweg-Anzeiger Abfahrten visualisieren, laufen das RBL (BON) und der DFI-Anteil (BON.tip) wieder. Wenn die von dir so genannten "FGI-Säulen" keine Abfahrten anzeigen, kann es mehrere Gründe haben:
- Kommunikation zwischen BON.tip und Haltestellenrechner nicht möglich (möglw. Netzwerk bzw. LWL-Problem)
- das Wiederanlauf-Szenario des RBL ist noch aktiv, das heißt, für einen bestimmten Zeitraum nach der RBL-"Betriebsunterbrechung", gestaffelt nach deren Dauer, werden die Anzeiger in den Rückfalltext geschaltet, bis alle Abfahrten berechnet und versendet wurden
- der Leitstellen-MA hat alle Anzeiger mit einem Sondertext ("Fahrplan beachten") beschickt

Und um noch mal die Frage zu beantworten, warum die Abfahrtszeit an den "FGI-Säulen" und den Vorweg-Anzeigern auseinander laufen können, meist im Minuten-Bereich.
Der Vorweg-Anzeiger dürfte über die itip-Schnittstelle die aktuellen Abfahrten erhalten und ist damit direkt dran. Die DFI-Anzeiger erhalten knapp zwei Stunden vor der Abfahrtszeit das Abfahrt-Objekt (ja, es ist Java  :o ). Die Abweichungen (so genannte Deviations) werden per nicht quittungspflichtigem Datentelegramm an den Haltestellenrechner gesendet, der seinerseits die IstZeit des Abfahrt-Objekts aktualisiert. Zudem kann über einen Schwellwert konfiguriert werden, ab welcher Abweichung das Deviations-Telegramm überhaupt gesendet wird. In RBL/DFI-Umgebungen mit Luft-Schnittstelle (also TETRA oder TETRAPOL) ist das durchaus von Bedeutung, in Wien ist das dank des LWL-MAN nicht das Problem.
Der Haltestellen-Rechner hat außerdem eine dezentral agierende Logik zur Anzeige der Abfahrten, sodass es da auch gewisse Abweichungen systembedingt geben kann.
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27832
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #276 am: 21. August 2012, 11:45:12 »
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7090
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #277 am: 21. August 2012, 23:30:03 »
Cool... ein Service für schwedische Touristen! (Stannar bedeutet "Hält" oder "Bleibt stehen") :D
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27832
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #278 am: 21. August 2012, 23:31:02 »
Cool... ein Service für schwedische Touristen! (Stannar bedeutet "Hält" oder "Bleibt stehen") :D
Brauchst nur aktuell mit dem 686 fahren!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

IbisMaster

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 343
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #279 am: 22. August 2012, 01:08:39 »
Cool... ein Service für schwedische Touristen! (Stannar bedeutet "Hält" oder "Bleibt stehen") :D
Dann ist vielleicht die falsche Sprache eingestellt, den Text "Wagen Hält" (oder wie auch immer) machen die Anzeigen selbst.
Und falsch angeschlossen dürfte sie auch sein, da kein normaler Innentext zu sehen ist.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8027
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #280 am: 22. August 2012, 08:05:18 »
Dann ist vielleicht die falsche Sprache eingestellt, den Text "Wagen Hält" (oder wie auch immer) machen die Anzeigen selbst.
Haben denn ULFe serienmäßig andere Language-Packs als deutsch und rumänisch installiert?  :o

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31673
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #281 am: 22. August 2012, 08:53:21 »
Haben denn ULFe serienmäßig andere Language-Packs als deutsch und rumänisch installiert?  :o
Das sind ja nicht mehr die originalen Anzeigen, sondern solche einer anderen Firma. Die haben vermutlich standardmäßig den Text für "Wagen hält" in vielen verschiedenen Sprachen eingespielt, da der Text wohl nicht vom IBIS kommt, sondern nur ein Haltewunsch-Impuls.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11340
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #282 am: 22. August 2012, 11:31:54 »
Haben denn ULFe serienmäßig andere Language-Packs als deutsch und rumänisch installiert?  :o
Das sind ja nicht mehr die originalen Anzeigen, sondern solche einer anderen Firma. Die haben vermutlich standardmäßig den Text für "Wagen hält" in vielen verschiedenen Sprachen eingespielt, da der Text wohl nicht vom IBIS kommt, sondern nur ein Haltewunsch-Impuls.
Das kommt davon, wenn die F59 die Sachen  nicht selbst entwickelt, jetzt hamma den Salat und der  Stau reicht von der ersten bis zur letzten Türe.

Hannes
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27832
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #283 am: 12. September 2012, 17:36:03 »
Seit 15:30 wieder einmal wienweit ausgefallen 8) Ganz kurz (wenige Minuten) haben sie dazwischen funktioniert, dann gleich wieder tot.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

roadrunner

  • Gast
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #284 am: 12. September 2012, 18:22:31 »
Seit 15:30 wieder einmal wienweit ausgefallen 8) Ganz kurz (wenige Minuten) haben sie dazwischen funktioniert, dann gleich wieder tot.
Du hast anscheinend außer Acht gelassen, dass es regnet!  ::) Regen und FGI nix gut!