Autor Thema: Hausabriss und Mietenpreise  (Gelesen 378353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

37er-Wagen

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 86
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1515 am: 14. März 2019, 11:59:07 »
in der Gymnasiumstraße sind sie jetzt mit dem Neubau von Nummer 24 fertig... zum Vergleich

vorher: (Haus rechts der Bildmitte mit grauem Portal)
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Quelle: Wien Kulturgut

nachher: schicker Neubau
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Quelle: eigene Aufnahme

von Dachbodenausbauten rede ich mal nicht... anscheinend verliert ein neogotisches Haus bei uns im Block sein Dach (samt neogotischer Gauben) zugunsten von etlichen Überschreitungen seitens der Bauordnung (Höhe, Gaubenanzahl, Balkone, Terrassen....)
Mit freundlichen Grüßen
37er-Wagen



PRO Wiederherstellung Linie 8 !!

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5555
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1516 am: 14. März 2019, 15:44:30 »
anscheinend verliert ein neogotisches Haus bei uns im Block sein Dach (samt neogotischer Gauben) zugunsten von etlichen Überschreitungen seitens der Bauordnung (Höhe, Gaubenanzahl, Balkone, Terrassen....)
Alles nur eine Frage kreativer Berechnungsmethoden. >:D
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10983
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1517 am: 14. März 2019, 23:30:47 »
in der Gymnasiumstraße sind sie jetzt mit dem Neubau von Nummer 24 fertig... zum Vergleich
Das Haus links vom Neubau war ein Zwilling des abgerissenen Hauses, auf Bild 2 hat man einen direkten Vergleich.

Wenn ich den Neubau mit den entstuckten Fassaden auf diesem Bild vergleiche, dann ist der Neubau gar nicht so schlecht.
Was sind die Wimmerln auf dem Neubau, kommt da noch eine (Teil-)Verkleidung?

Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

coolharry

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4888
  • romani ite domum!
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1518 am: 15. März 2019, 07:24:17 »
in der Gymnasiumstraße sind sie jetzt mit dem Neubau von Nummer 24 fertig... zum Vergleich
Das Haus links vom Neubau war ein Zwilling des abgerissenen Hauses, auf Bild 2 hat man einen direkten Vergleich.

Wenn ich den Neubau mit den entstuckten Fassaden auf diesem Bild vergleiche, dann ist der Neubau gar nicht so schlecht.
Was sind die Wimmerln auf dem Neubau, kommt da noch eine (Teil-)Verkleidung?

Schaut nach Befestigungspunkten für Aussenliegenden Sonnenschutz aus.
Das Glück ist ein Vogerl. Wenns knallt ist es weg.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5555
Re: Hausabriss und Mietenpreise
« Antwort #1519 am: 15. März 2019, 14:22:35 »
Was sind die Wimmerln auf dem Neubau, kommt da noch eine (Teil-)Verkleidung?
Schaut nach Befestigungspunkten für Aussenliegenden Sonnenschutz aus.
Der Sonnenschutz ist doch bereits an den Fenstern montiert?  ???
Vielleicht eine Fassadenbegrünung?
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.