Autor Thema: Rasengleis  (Gelesen 185290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kanitzgasse

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 742
Re: Rasengleis
« Antwort #735 am: 17. Juni 2018, 14:36:38 »
Grundsätzlich müssen Verkehrszeichen in Fahrtrichtung rechts angebracht werden. Es spricht aber absolut nichts dagegen, dass Verkerhszeichen beidseitig angebracht werden. Und ob dies der Fall ist, kann Aufgrund des Fotos nicht festgestellt werden.
Sowohl bei der Schweizer-Garten-Straße als auch bei der Arsenalstraße sind die Tafeln auf beiden Seiten angebracht.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14546
Re: Rasengleis
« Antwort #736 am: 17. Juni 2018, 23:14:07 »
Auf beiden Seiten der Fahrbahn?
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Kanitzgasse

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 742
Re: Rasengleis
« Antwort #737 am: 18. Juni 2018, 05:09:47 »
Auf beiden Seiten der Gleisanlage.

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1429
Re: Rasengleis
« Antwort #738 am: 03. Oktober 2018, 23:07:51 »
Direkt neben dem Abgang zur S-Bahn-Haltestelle Quartier Belvedere hat es wieder ein Straßenfahrzeug ins Rasengleis geschafft und dort tiefe Gräben hinterlassen - trotz Beschilderung und Kiesabschnitt vorm Rasengleis. :bh:
Petition für den Erhalt der nö. Donauuferbahn: Unterschreibe JETZT!