Autor Thema: Gleisschäden Straßenbahn  (Gelesen 1058558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Autobusfan

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 132
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4800 am: 01. August 2019, 21:07:51 »
Ich glaube, wenn es irgendwie sinnvoll möglich ist (und das ist es hier), die Linie ihre planmäßige Route fahren zu lassen, ist das besser, als einen zusätzlichen Umsteigezwang (Jägerstraße U 33 > 5B bzw. Wallensteinplatz 5B > 5) für Fahrgäste in diesem Bereich zu schaffen. Ich bin die Runde durch den Bahnhof auch gefahren und finde die dadurch entstehende Fahrzeitverlängerung noch sehr im Bereich des Machbaren.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5666
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4801 am: 01. August 2019, 21:27:10 »
Es wurden völlig  überraschend doch noch ein paar Groschen für den vorgezogenen Tausch der betroffenen Weiche gefunden-> Die Weiche wird nach derzeitigem Stand am kommenden Wochenende getauscht...
Ob's ein Spontangebrechen geben wird?

Schienenbremse

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 495
    • Tramwayforum
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4802 am: 03. August 2019, 00:42:04 »
Einige Beiträge entfernt. Hier ist nicht der Stammtisch der Kronenzeitung! Der Abflug dorthin ist jedoch kostenlos möglich.

denond

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1157
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4803 am: 03. August 2019, 08:39:35 »
Es wurden völlig  überraschend doch noch ein paar Groschen für den vorgezogenen Tausch der betroffenen Weiche gefunden-> Die Weiche wird nach derzeitigem Stand am kommenden Wochenende getauscht...
Ob's ein Spontangebrechen geben wird?

Genauso wäre es wichtig, die Verzweigungsweiche Quellenstraße vor Knöllgasse wieder in Betrieb zu nehmen. Da wäre der Kostenvergleich interessant, was eine Einziehfahrt über Südbahnhof nach Bhf. Favoriten an Gesamt-Mehrkosten ggü. einem Weichentausch nach Monaten ausmacht...

Kanitzgasse

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1138
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4804 am: 03. August 2019, 09:43:57 »
Die Verzweigungsweiche Stromstraße vor Jägerstraße wurde vergangene Nacht getauscht. Die Umleitung der Linie 33 ist aufgehoben.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5666
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4805 am: 03. August 2019, 10:58:58 »
Genauso wäre es wichtig, die Verzweigungsweiche Quellenstraße vor Knöllgasse wieder in Betrieb zu nehmen. Da wäre der Kostenvergleich interessant, was eine Einziehfahrt über Südbahnhof nach Bhf. Favoriten an Gesamt-Mehrkosten ggü. einem Weichentausch nach Monaten ausmacht...
Mitte Mai 2020 hätten wir dort den break even point erreicht (Gleissanierung vs Stadtrundfahrt über Südbahnhofschleife+Mehrkm+zusätzliche Personalkosten)
Sprich: Ab Mitte Mai 2020 wäre die Gleissanierung in der Knöllgasse günstiger als die Einziehfahrten über Südbahnhofschleife...

Aber eh wurscht, sind ja nur 6 Einziehfahrten an Schultagen bzw. 4 an allen anderen Tagen

Rodauner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1327
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4806 am: 03. August 2019, 11:35:51 »
Aber eh wurscht, sind ja nur 6 Einziehfahrten an Schultagen bzw. 4 an allen anderen Tagen

Mit "weu's uns wurscht is" kann kein Unternehmen über längere Zeit bestehen - es sei denn, es sind die Wr. Linien (und vielleicht andere im Dunstkreis der Rathausmehrheit...).
Du sollst hinter der gelben Linie bleiben, Wappler!

M-wagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 419
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4807 am: 16. August 2019, 13:04:42 »
Seit einiger Zeit gibt es einen Schienenbruch in der Geiselbergstraße FR Favoriten bei der Drischützgasse.

B1 777

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 98
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4808 am: 16. August 2019, 14:04:37 »
Das besagte gleisstück wurde letzte Woche getauscht. Und dort ist es nie um einen Schienenbruch, gegangen sonder im eine Gleisvervormung.

Werner1981

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 855
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4809 am: 16. August 2019, 22:56:21 »
Das besagte gleisstück wurde letzte Woche getauscht. Und dort ist es nie um einen Schienenbruch, gegangen sonder im eine Gleisvervormung.

Dienstag oder Mittwoch Früh sah man deutliche Spuren, die auf größere Arbeiten in der Nacht davor hindeuteten. Beim drüberfahren hört es sich aber nach wie vor nach einem Schienenbruch an - und auch die 10km/h-Beschränkung ist noch immer aufrecht.

Wagenbeweger

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 520
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4810 am: 18. August 2019, 20:25:55 »
Neuer 10er Resslgasse. Rechter Schienenstrang senkung beim befahren.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9495
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4811 am: 25. August 2019, 20:29:31 »
Diese Aufnahme ist nicht in Russland, sondern am Landstraßer Gürtel nahe der Ghegastraße entstanden (Foto: Patrick T.). Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...

nord22

Linie 25/26

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 180
  • Type E2: Gekommen um zu bleiben!
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4812 am: 25. August 2019, 20:37:29 »
Diese Aufnahme ist nicht in Russland, sondern am Landstraßer Gürtel nahe der Ghegastraße entstanden (Foto: Patrick T.). Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...

nord22
Stellt das nicht eine Gefahr für den laufenden Betrieb dar?

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3714
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4813 am: 25. August 2019, 20:43:09 »
Nein.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9495
Re: Gleisschäden Straßenbahn
« Antwort #4814 am: 25. August 2019, 20:53:35 »
Eine Erneuerung der Gleise wäre aber kein Fehler!

nord22