Autor Thema: [DE] Düsseldorf  (Gelesen 33104 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

N1

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1497
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #30 am: 07. September 2012, 01:04:39 »
Mit der Einführung der PCC-Front wurden die DÜWAGs rundum kürzer, wohingegen ihre Wiener Lizenznachbauten nur das neue Gesicht übernahmen, die sonstigen Wagenenden aber lang und spitz zulaufend blieben (Stichwort: "Wiener Heck", bei den Beiwagen gibt es, obwohl der Begriff nicht gebäuchlich ist, zusätzlich noch einen "Wiener Bug" :D). Darüber hinaus sind in Deutschland keine Heckzielschildkästen üblich.

Deswegen erinnern Heck und Beiwagenbug der gezeigten Düsseldorfer tatsächlich mehr an E2/c5 als an E1/c3, da bei ersteren die Rundumverkürzung der Deutschen verspätet übernommen wurde und die Zielschildkästen zum Dach wanderten, wo bei den teutonischen DÜWAGs seit eh und je das Dachsignal montiert ist.
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11496
    • In vollen Zügen
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #31 am: 07. September 2012, 01:33:40 »
Ja, aber auf die Front trifft das eben überhaupt nicht zu (schon gar nicht im Vergleich mit dem WLB 100er, der hat ja nur eine Front).
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #32 am: 07. September 2012, 10:30:20 »
Sorry, aber die GT8 haben genau null Ähnlichkeit mit einem E2 oder 100er
HLS wird da die GT8 (E1-ähnlich) mit den GT8SU (die tatsächlich dem E2 bzw. 100er ähnlich sehen) vertauscht haben.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #33 am: 12. November 2012, 23:29:11 »
Der häßliche Tausendfüßler (die Autohochstraße über den Jan-Wellem-Platz) wird nun tatsächlich in Kürze abgerissen, es gibt bereits Umleitungspläne für die Linien 701, 706 und 715 :up:
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #34 am: 11. Oktober 2013, 15:13:56 »
Heute ist der letzte Betriebstag der unmodernisierten GT8SU:

Zitat
Modernisierung der Stadtbahnwagen GT8SU auf der Zielgeraden:
Letzter Einsatz einer rot-weißen Stadtbahn des ältesten Typs

10.10.2013

Die Rheinbahn modernisiert seit Anfang 2012 ihre 32 Stadtbahnwagen des Typs GT8SU. Die aus den 1970er Jahren stammenden Fahrzeuge erhalten – wie gemeldet – bei einem Waggonbauer in Berlin einen neuen Fußboden, neue Sitzpolster sowie eine Brandmeldeanlage. Die auffälligste Änderung ist allerdings die neue Lackierung: Aus rot-weiß wird grau, um die Bahnen dem Outfit der Silberpfeile anzugleichen.

Der letzte rot-weiße (GT8SU-)Wagen mit der Nummer 3236 tritt am kommenden Montag seine Reise nach Berlin an. Im alten Farbkleid ist er am Freitag, 11. Oktober, letztmalig im Stadtbild unterwegs. Er pendelt von 13 bis 17:20 Uhr auf der Linie 719 zwischen Polizeipräsidium und Hauptbahnhof. Zwischen 15 und 16:30 Uhr fährt er darüber hinaus bis zur Schleife Bruchstraße in Flingern.
 
Die große Fangemeinde der Düsseldorfer Bahnen wird sicher den Linienweg säumen, um letzte Erinnerungsfotos zu schießen. Genauere Infos für die Fotografen: Der Wagen steht von 13:29 bis 13:42 Uhr in der Schleife Hauptbahnhof (hinter der Post), sowie von 14:19 bis 14:31 Uhr in der Schleife Bruchstraße in Flingern. Zwischen 14:52 und 15 Uhr, sowie von 16:02 bis 16:10 Uhr ist er in der Schleife Polizeipräsidium anzutreffen.

Quelle: http://www.rheinbahn.de/presse/mitteilungen/Seiten/PressReportDetail.aspx?Nr=54804

Man beachte auch, wie die Rheinbahn mit ihren Fans umgeht bzw. den Ton ihrer Pressemeldung.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

ULF

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 972
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #35 am: 11. Oktober 2013, 20:55:35 »
Man beachte auch, wie die Rheinbahn mit ihren Fans umgeht bzw. den Ton ihrer Pressemeldung.
Das könnte man in Wien gar nicht machen. Weil man einerseits gar nicht im Vorhinein weiß, wann und schon gar nicht wo ein Wagen sein wird. Des geht net. Und selbst wenn man diese Information hätte, könnte man sie nicht preis geben, denn schließlich sind das hochgeheime Daten. Do kunnat jo a jeda kumman. Außerdem: Die Rheinbahn kann man generell einfach nicht mit den Wiener Linien vergleichen. Des is jo gaunz wos aundast's.  8)

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9401
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #36 am: 11. Oktober 2013, 21:47:53 »
Das könnte man in Wien gar nicht machen. Weil man einerseits gar nicht im Vorhinein weiß, wann und schon gar nicht wo ein Wagen sein wird. Des geht net. Und selbst wenn man diese Information hätte, könnte man sie nicht preis geben, denn schließlich sind das hochgeheime Daten. Do kunnat jo a jeda kumman. Außerdem: Die Rheinbahn kann man generell einfach nicht mit den Wiener Linien vergleichen. Des is jo gaunz wos aundast's.  8)
Warum habe ich genau diese Aussage jetzt erwartet? ;D
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11496
    • In vollen Zügen
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #37 am: 11. Oktober 2013, 23:22:25 »
Aus rot-weiß wird grau, um die Bahnen dem Outfit der Silberpfeile anzugleichen.
Schön, daß die Deutschen bei der Lackierung genauso phantasielos sind wie wir. Grau ist einfach die häßlichste Farbe der Welt.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27808
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #38 am: 12. Oktober 2013, 00:04:23 »
Aus rot-weiß wird grau, um die Bahnen dem Outfit der Silberpfeile anzugleichen.
Schön, daß die Deutschen bei der Lackierung genauso phantasielos sind wie wir. Grau ist einfach die häßlichste Farbe der Welt.
Dafür sieht man den Dreck nicht so schnell ;) Das Rheinbahngrau ist aber eher silber und mit dem rot gemeinsam gar nicht so häßlich. Nur die Straßenbahnen sind von der Form her mit die häßlichsten, die es so gibt.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #39 am: 21. März 2014, 23:25:12 »

14 Verletzte und Verkehrschaos nach Straßenbahn-Unfall in Düsseldorfer City | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/14-verletzte-und-verkehrschaos-nach-strassenbahn-unfall-in-duesseldorfer-city-id9146487.html#plx411138083




Da soll noch einmal wer die Linksweichenregel verteufeln. Eindeutiger kann es nicht sein! :-X
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11496
    • In vollen Zügen
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #40 am: 21. März 2014, 23:30:09 »
Da soll noch einmal wer die Linksweichenregel verteufeln. Eindeutiger kann es nicht sein! :-X
Nur, daß sie in solchen Fällen nichts nützt – denn ein solcher Hirsch wäre auch in Wien in den Gegenzug gekracht. Wer Weichenstellungen nicht beachtet, beachtet auch Vorrangregeln nicht.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #41 am: 21. März 2014, 23:37:47 »
Da soll noch einmal wer die Linksweichenregel verteufeln. Eindeutiger kann es nicht sein! :-X
Nur, daß sie in solchen Fällen nichts nützt

Doch, denn durch die übliche "verkehrte" Anwendung hätte der Gegenzug den Falschabbieger zuerst fahren lassen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11496
    • In vollen Zügen
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #42 am: 22. März 2014, 00:07:38 »
Doch, denn durch die übliche "verkehrte" Anwendung hätte der Gegenzug den Falschabbieger zuerst fahren lassen.
Dann sollte man die Regel am besten auch verkehrt formulieren. ;D
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #43 am: 22. März 2014, 00:10:39 »
Wäre ohnehin sinnvoller.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5688
Re: [DE] Düsseldorf
« Antwort #44 am: 22. März 2014, 00:24:40 »
Wäre ohnehin sinnvoller.
Nein, wäre es nicht. Der Sinn muss nämlich sein, dass der Zug, der eventuell eine Gabelfahrt machen und damit den Gegenzug gefährden kann, stehenbleibt. Die Wiener Art der Anwendung schwächt höchstens die Auswirkungen eines solchen Ereignisses ab, aber schützt nicht vor einem Zusammenstoß mit dem Gegenzug.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.