Autor Thema: Linie D Strich  (Gelesen 25036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

oldtimer

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1079
Re: Linie D Strich
« Antwort #60 am: 17. August 2016, 17:39:55 »
Bei mitunter 18 Runden am D wird man sich das wenden des Zielschildes wohl des Öfteren geschenkt haben. 8)
"Besetzt - bitte nicht mehr zusteigen, der Zug wird abgefertigt!"

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4413
Re: Linie D Strich
« Antwort #61 am: 27. März 2020, 11:20:12 »
Kurz vor seiner Ausmusterung am 29.September 1978 durfte dieser Wagen nochmals am D gestrichen fahren, das Bild entstand einige Tage zuvor! Umnummerierung auf MH 6316.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9569
Re: Linie D Strich
« Antwort #62 am: 27. März 2020, 17:09:12 »
Kurz vor seiner Ausmusterung am 29.September 1978 durfte dieser Wagen nochmals am D gestrichen fahren, das Bild entstand einige Tage zuvor! Umnummerierung auf MH 6316.

Der Fahrer wirkt irgendwie lässig mit den dunklen Gläsern und - so vermute ich einmal - dem Zivilgewand.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

denond

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1349
Re: Linie D Strich
« Antwort #63 am: 27. März 2020, 18:04:49 »
Kurz vor seiner Ausmusterung am 29.September 1978 durfte dieser Wagen nochmals am D gestrichen fahren, das Bild entstand einige Tage zuvor! Umnummerierung auf MH 6316.

Der Fahrer wirkt irgendwie lässig mit den dunklen Gläsern und - so vermute ich einmal - dem Zivilgewand.

Kein Zivilgewand, das war die hellgraue Hemdbluse mit seitlichem Gummizug zur hellgrauen Sommerhose, der damals Bestandteil der Uniformausrüstung für den Sommer war...