Autor Thema: Beschleunigung? za wos brauch ma des?  (Gelesen 127376 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12377
Re: Beschleunigung? za wos brauch ma des?
« Antwort #405 am: 30. Oktober 2019, 09:36:45 »
Es geschehen noch Wunder.

Eine Ampelanlage wurde deaktiviert und abgebaut.

Ab sofort ist nämlich die Ampelanlage Westbahnstraße / Zieglergasse Geschichte.

Abgebaut wurde sie schon vor rund eineinhalb Monaten, der entsprechende Dienstauftrag kam eben erst jetzt heraus (wobei man sich natürlich fragen könnte, warum erst jetzt).

Vielleicht, weil der entsprechende Bescheid erst jetzt zugestellt wurde?
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34319
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Beschleunigung? za wos brauch ma des?
« Antwort #406 am: 30. Oktober 2019, 10:18:32 »
Es geschehen noch Wunder.

Eine Ampelanlage wurde deaktiviert und abgebaut.

Ab sofort ist nämlich die Ampelanlage Westbahnstraße / Zieglergasse Geschichte.

Abgebaut wurde sie schon vor rund eineinhalb Monaten, der entsprechende Dienstauftrag kam eben erst jetzt heraus (wobei man sich natürlich fragen könnte, warum erst jetzt).

Vielleicht, weil der entsprechende Bescheid erst jetzt zugestellt wurde?

Oder weil der Abbau vorerst einmal provisorisch erfolgt ist und jetzt nach einer Beobachtungsphase definitiv wurde.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10349
Re: Beschleunigung? za wos brauch ma des?
« Antwort #407 am: 30. Oktober 2019, 15:58:17 »
Es geschehen noch Wunder.

Eine Ampelanlage wurde deaktiviert und abgebaut.

Ab sofort ist nämlich die Ampelanlage Westbahnstraße / Zieglergasse Geschichte.

Abgebaut wurde sie schon vor rund eineinhalb Monaten, der entsprechende Dienstauftrag kam eben erst jetzt heraus (wobei man sich natürlich fragen könnte, warum erst jetzt).

Vielleicht, weil der entsprechende Bescheid erst jetzt zugestellt wurde?

Das kann natürlich sein. Ich wollte deinem Arbeitgeber auch keinesfalls zu nahe treten.  ;)

Ich meinte nur, dass die 49er-Fahrer den Abbau der Ampel vermutlich mittlerweile auch ohne Dienstauftrag wahrgenommen haben werden.  :) Und alle anderen Fahrer, die dort vorbeikommen, werden ein (positives) Aha-Erlebnis gehabt haben.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Floster

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Beschleunigung? za wos brauch ma des?
« Antwort #408 am: 24. November 2020, 00:31:39 »
Während an anderen vergleichbaren Stellen (zuletzt etwa Kreuzgasse/Teschnergasse am 42er) Ampeln abgebaut wurden, wurde kürzlich an der Kreuzung Ottakringer Straße/Frauengasse (Haltestelle Frauengasse der Linie 44) eine neue Ampelanlage installiert. Inwiefern die Straßenbahn durch diese zusätzliche Ampel aufgehalten wird ist mir nicht bekannt.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1948
Re: Beschleunigung? za wos brauch ma des?
« Antwort #409 am: 24. November 2020, 04:46:19 »
Während an anderen vergleichbaren Stellen (zuletzt etwa Kreuzgasse/Teschnergasse am 42er) Ampeln abgebaut wurden, wurde kürzlich an der Kreuzung Ottakringer Straße/Frauengasse (Haltestelle Frauengasse der Linie 44) eine neue Ampelanlage installiert. Inwiefern die Straßenbahn durch diese zusätzliche Ampel aufgehalten wird ist mir nicht bekannt.

Da fragt man sich auch was das soll! Geldverschwendung ist das eine, die nicht notwendige Benachrangung der Fußgänger das andere. Und ob's Öffis oder MIV wesentlich beschleunigt darf auch noch bezweifelt werden mEn...