Autor Thema: Bitte alle aussteigen!  (Gelesen 15546 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15254
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #15 am: 28. Dezember 2010, 15:43:55 »
2
Ottakring: ja/nein
Floridsdorfer Br.: ja/nein
Joachimsthalerplatz: ja/ja
Praterstern: ?/nein
Schwedenplatz: ?/nein

5
Westbahnhof: ja/nein
Praterstern: ja/nein
Wallensteinplatz: ja/ja
Uhlplatz: ?/nein
Augasse: ?/nein
Schottentor: ?/nein
Zimmermannpl.: ?/nein

9
Westbahnhof: ja/nein
Gersthof: ja/nein
Berger Platz (Ri. Wbhf): ?/nein
Teichgasse (Ri. Gersth.): ja/ja

10
Kennedybr.: ja/nein
Dornbach: ja/nein
Joachimsthalerpl.: ja/ja

18
Erdberg: ja/nein
Burggasse (V48s): nein/nein
Burggasse (V48w): ja/nein

49
Winckelmannstr.: nein/ja
Urban Loritz-Pl.: ja/ja
S-Breitensee: nein/nein
Drechslergasse (Schleife): ja/nein
Baumgarten: ?/ja


Nach dem Übertragen könntest du diese Hinweis-Beiträge ja löschen, da sie keinen sinn mehr haben und nur das Forum zumüllen!  :lamp:
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #16 am: 28. Dezember 2010, 16:04:25 »
In Sachen "Alles aussteigen!": Einem Freund ist's am Praterstern passiert (Linie 5): Er ist später am Abend an der Endstation eingestiegen und wollte die Schleife bis zur Abfahtsstation mitfahren, was ihm aber vom Fahrer verweigert wurde. Es folgte ein Wortwechsel, der Fahrer meinte, wenn er nicht ausstiege, dürfe er nicht weiterfahren. Der Grund: die Schleife ist nicht Teil der offiziellen Strecke, und also würde das EKHG (das die Haftung des Eisenbahnunternehmens bei Schäden, die der Fahrgast erleidet, regelt) nicht gelten.

Kopfschüttelnd stieg mein Feund aus und ging die Schleife zu Fuß, um dann wieder einzusteigen.

Weiß jemand, ob das seine Richtigkeit hat?


Beim 5er am Praterstern gibts getrennte Ein- und Ausstieghaltestellen?

mfG
Luki
Wird wahrscheinlich noch vor dem Umbau gewesen sein.
Damals gab es am 5er doch auch keine getrennte Anfangs- und Endhaltestelle? Oder ist der Zeitpunkt gemeint, wo der 5er von der 21er-Haltestelle in der Unterführung hinter dem Bahnhof vorbeigefahren ist? In diesem Fall dürfte es wohl stimmen, obwohl ich da auch ein paar Mal durch die Schleife mitgefahren bin (im Beiwagen halt :D ).
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15254
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #17 am: 28. Dezember 2010, 16:14:47 »
Oder ist der Zeitpunkt gemeint, wo der 5er von der 21er-Haltestelle in der Unterführung hinter dem Bahnhof vorbeigefahren ist? In diesem Fall dürfte es wohl stimmen, obwohl ich da auch ein paar Mal durch die Schleife mitgefahren bin (im Beiwagen halt :D ).
Während dieser Zeit gab es keine "Bitte alle aussteigen"-Ansage am Praterstern. Es sind nämlich viele Leute bereits in der ex 21er-Haltestelle eingestiegen, weil sie es so näher hatten oder von der U- bzw. S-Bahn den falschen Weg gewählt hatten und daher dort gelandet sind!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9505
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #18 am: 29. Dezember 2010, 10:33:21 »
In Sachen "Alles aussteigen!": Einem Freund ist's am Praterstern passiert (Linie 5): Er ist später am Abend an der Endstation eingestiegen und wollte die Schleife bis zur Abfahtsstation mitfahren, was ihm aber vom Fahrer verweigert wurde. Es folgte ein Wortwechsel, der Fahrer meinte, wenn er nicht ausstiege, dürfe er nicht weiterfahren. Der Grund: die Schleife ist nicht Teil der offiziellen Strecke, und also würde das EKHG (das die Haftung des Eisenbahnunternehmens bei Schäden, die der Fahrgast erleidet, regelt) nicht gelten.

Kopfschüttelnd stieg mein Feund aus und ging die Schleife zu Fuß, um dann wieder einzusteigen.

Weiß jemand, ob das seine Richtigkeit hat?
Ja, das hat seine Richtigkeit. Beim Praterstern mag es überzogen sein, aber ein bekannterer Fall ist die Schleife Südbahnhof. Diese gilt als Betriebsstrecke, auf der die Mitnahme von Fahrgästen von der BI angeordnet sein muss, ansonsten ist sie aus dem genannten Grund unzulässig. Dies war und ist immer wieder Gegenstand von Diskussionen erzürnter Fahrgäste, die bei der Endstation Südbahnhof aussteigen müssen, um nach dem Überqueren der Gleise auf der anderen Seite wieder einzusteigen.

In letzter Konsequenz liegt es natürlich um Ermessen des Fahrers, ob er Fahrgäste mitnimmt oder nicht.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11550
    • In vollen Zügen
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #19 am: 29. Dezember 2010, 11:15:20 »
Wer bitte steigt beim Südbahnhof aus und wieder ein (abgesehen von Tramwayfans)?
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15254
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #20 am: 29. Dezember 2010, 11:18:20 »

. . . . ein bekannterer Fall ist die Schleife Südbahnhof. Diese gilt als Betriebsstrecke, auf der die Mitnahme von Fahrgästen von der BI angeordnet sein muss, ansonsten ist sie aus dem genannten Grund unzulässig.
Nix BI. Züge, die dort Endstation haben (und dort auch Stehzeit halten) fahren natürlich ohne Fahrgäste. Durch die Schleife umgeleitete Züge (z.B. 1er, O-Wagen) fahren mit Fahrgästen.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3125
  • Kompliziertdenker
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #21 am: 29. Dezember 2010, 14:09:30 »
Wer bitte steigt beim Südbahnhof aus und wieder ein (abgesehen von Tramwayfans)?
Leute, die beim Schloss Belvedere rauswollten und die Haltestelle verpasst haben. :P

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8066
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #22 am: 29. Dezember 2010, 14:23:29 »
Wer bitte steigt beim Südbahnhof aus und wieder ein (abgesehen von Tramwayfans)?
Leute, die beim Schloss Belvedere rauswollten und die Haltestelle verpasst haben. :P
Leute, die plötzlich bemerkt haben, dass es keinen Südbahnhof mehr gibt  :P :P

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9505
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #23 am: 29. Dezember 2010, 20:27:28 »
Wer bitte steigt beim Südbahnhof aus und wieder ein (abgesehen von Tramwayfans)?
Da geht's primär um D-Einzieher.

@hema: Dann wurde für die Züge der genannten Linien eben angeordnet, dass Fahrgäste mitgenommen werden dürfen. Das ist, wie gesagt, ohne weiteres möglich und in diesen Fällen ja auch sinnvoll. Es ändert aber nichts daran, dass grundsätzlich in die Schleife keine Fahrgäste mitgenommen werden dürfen.

Übrigens galt dies auch lange Zeit für bis zum Karlsplatz kurzgeführte Ringzüge; da hieß es beim Schwarzenbergplatz "Alles aussteigen!". Das wurde aber inzwischen geändert.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #24 am: 29. Dezember 2010, 22:49:07 »
2
...
Floridsdorfer Br.: ja/nein
...
Bist du dir da sicher, dass man dort nicht aussteigen muss? Es sind ja getrennte Anfangs- und Endhaltestellen...

Ich habe jetzt alles eingetragen, danke!
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15254
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #25 am: 30. Dezember 2010, 02:55:01 »
2
...
Floridsdorfer Br.: ja/nein
...
Bist du dir da sicher, dass man dort nicht aussteigen muss? Es sind ja getrennte Anfangs- und Endhaltestellen...

Na du stellst Fragen!  ;D


Aussteigen musst du nur dort, wo Züge/Busse/U-Bahnen ihre Stehzeit außerhalb einer Haltestelle halten und dort, wo sie aus dem Verkehr gezogen werden.




EDIT:

Korrekturen

5
Praterstern: nein/nein

43
Schottentor: ja/nein
Neuwaldegg: ?/nein

44
Schottentor: ja/nein
Dornbach: ?/nein
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32023
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #26 am: 30. Dezember 2010, 10:30:47 »
Es ändert aber nichts daran, dass grundsätzlich in die Schleife keine Fahrgäste mitgenommen werden dürfen.
Bei Zügen, die dort ihre Stehzeit halten. Alle anderen dürfen haben genauso grundsätzlich ihre Fahrgäste mitzunehmen.

Übrigens galt dies auch lange Zeit für bis zum Karlsplatz kurzgeführte Ringzüge; da hieß es beim Schwarzenbergplatz "Alles aussteigen!".
Das hieß es niemals. Das Personal hat zwar in früheren Jahren mitunter versucht, die lästigen Beförderungsfälle am Schwarzenbergplatz loszuwerden, aber das war nie durch eine Vorschrift oder einen Dienstauftrag gedeckt. Und einer "Respektsperson" mit Dienstkappe hat man so was eher noch geglaubt als einer baseballkappentragenden Gelbjacke mit weißen Turnschuhen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9505
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #27 am: 30. Dezember 2010, 15:05:49 »
Das hieß es niemals. Das Personal hat zwar in früheren Jahren mitunter versucht, die lästigen Beförderungsfälle am Schwarzenbergplatz loszuwerden, aber das war nie durch eine Vorschrift oder einen Dienstauftrag gedeckt. Und einer "Respektsperson" mit Dienstkappe hat man so was eher noch geglaubt als einer baseballkappentragenden Gelbjacke mit weißen Turnschuhen.
Bist du dir da ganz sicher? Ich weiß von zumindest einem Favoritner Fahrer definitiv, dass diese merhfach per DA angewiesen waren, bei Kurzführungen alle Fahrgäste beim Schwarzenbergplatz aussteigen zu lassen, die Fahrt bis und ab KP war als Leerfahrt durchzuführen. Der Fahrer war ein guter Bekannter; der hätte mir das sicher nicht erzählt, wenn es nicht tatsächlich so gewesen wäre.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32023
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #28 am: 30. Dezember 2010, 15:27:18 »
Ich weiß von zumindest einem Favoritner Fahrer definitiv, dass diese merhfach per DA angewiesen waren, bei Kurzführungen alle Fahrgäste beim Schwarzenbergplatz aussteigen zu lassen
Wie kam ein Favoritner Fahrer mehrfach dazu, Kurzführungen zum Karlsplatz zu fahren? ???
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Bitte alle aussteigen!
« Antwort #29 am: 30. Dezember 2010, 15:31:30 »
Ich weiß von zumindest einem Favoritner Fahrer definitiv, dass diese merhfach per DA angewiesen waren, bei Kurzführungen alle Fahrgäste beim Schwarzenbergplatz aussteigen zu lassen
Wie kam ein Favoritner Fahrer mehrfach dazu, Kurzführungen zum Karlsplatz zu fahren? ???
Hm, ich bin mir nicht ganz sicher, worauf du anspielst, aber am D-Wagen gibt's ja schon lange halbe-halbe, oder?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.