Autor Thema: E1: aktueller Wagenstand August 2013; Entwicklung bis Ende 2020  (Gelesen 815992 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

M-wagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 241
Re: E1: aktueller Wagenstand August 2013; Entwicklung bis Ende 2020
« Antwort #4425 am: 11. Juli 2018, 11:57:36 »
Heute gegen 9.15 sah ich am Schwarzenbergplatz wie 4788 den Triebwagen 4782 zur HW überstellte.

t12700

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2784
Re: E1: aktueller Wagenstand August 2013; Entwicklung bis Ende 2020
« Antwort #4426 am: 11. Juli 2018, 12:11:20 »
Heute gegen 9.15 sah ich am Schwarzenbergplatz wie 4788 den Triebwagen 4782 zur HW überstellte.
Die werden gleich beide dortbleiben, 4788 fuhr deswegen, da er noch eine aufrechte Frist hat!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

Peter Kasenbacher

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 18
Re: E1: aktueller Wagenstand August 2013; Entwicklung bis Ende 2020
« Antwort #4427 am: 12. Juli 2018, 08:13:35 »
Hallo! Vor einiger Zeit war noch die Rede davon, dass bei Abstellung vieler älterer Fahrzeuge zu wenige Bims für den normalen Betrieb übrig bleiben. Fahren etwa mehr ULFs aus als vor einiger Zeit? Lg Peter

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30091
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: E1: aktueller Wagenstand August 2013; Entwicklung bis Ende 2020
« Antwort #4428 am: 12. Juli 2018, 09:16:09 »
Hallo! Vor einiger Zeit war noch die Rede davon, dass bei Abstellung vieler älterer Fahrzeuge zu wenige Bims für den normalen Betrieb übrig bleiben. Fahren etwa mehr ULFs aus als vor einiger Zeit? Lg Peter

Jetzt in den Ferien ist es kein Problem, da der Gesamtauslauf geringer ist. Im Herbst wird man sich das anschauen müssen ... vom Umfang her würde der Wagenpark ja ausreichen, es müsste bloß in der HW einmal ein weltweit übliches, normales Arbeitstempo eingeführt werden und man müsste sich vielleicht dazu durchringen, häufiger benötigte Ersatzteile wieder auf Lager zu haben, anstatt alles Stück für Stück bei Siemens zu bestellen, was logischerweise viel länger dauert und zu einer größeren Stehzeit der Fahrzeuge führt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

denond

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 634
Re: E1: aktueller Wagenstand August 2013; Entwicklung bis Ende 2020
« Antwort #4429 am: 12. Juli 2018, 11:10:17 »
Jetzt in den Ferien ist es kein Problem, da der Gesamtauslauf geringer ist. Im Herbst wird man sich das anschauen müssen ... vom Umfang her würde der Wagenpark ja ausreichen, es müsste bloß in der HW einmal ein weltweit übliches, normales Arbeitstempo eingeführt werden und man müsste sich vielleicht dazu durchringen, häufiger benötigte Ersatzteile wieder auf Lager zu haben, anstatt alles Stück für Stück bei Siemens zu bestellen, was logischerweise viel länger dauert und zu einer größeren Stehzeit der Fahrzeuge führt.

Sehr treffend formuliert...    :up:

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6528
Re: E1: aktueller Wagenstand August 2013; Entwicklung bis Ende 2020
« Antwort #4430 am: 12. Juli 2018, 11:13:47 »
Aber Ersatzteile "auf Vorrat" zu kaufen und einzulagern, ist ja sooo teuer... ::)

ottakringer

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 11
Re: E1: aktueller Wagenstand August 2013; Entwicklung bis Ende 2020
« Antwort #4431 am: 13. Juli 2018, 21:35:47 »
Aber Ersatzteile "auf Vorrat" zu kaufen und einzulagern, ist ja sooo teuer... ::)
Naja, wenn man die Fachbegriffe aus der Handelsschule mal versucht zu verstehen... Dann würde Chef draufkommen, daß man da was erfunden hat: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Konsignation

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8148
E1 4786 ist in unbestecktem Zustand mit c4 1319 in KAG Gl. 7 abgestellt; c4 1351 steht einsam und verlassen in KAG auf Gl. 3. E1 4786 ist zur baldigen Skartierung vorgesehen.

nord22