Autor Thema: Linie 26 neu  (Gelesen 82870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2406
Re: Linie 26 neu
« Antwort #15 am: 06. Oktober 2013, 02:05:47 »
Blank nicht, es waren (zumindest bei einem Zug) normale Sonderzugschilder mit roter Schrift.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15175
Re: Linie 26 neu
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2013, 02:15:56 »
. . . .  und die Streckenbeleuchtung im Weg . . . .
Beleuchten die dort echt die Strecke?  ???
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10249
Re: Linie 26 neu
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2013, 08:42:15 »
. . . .  und die Streckenbeleuchtung im Weg . . . .
Beleuchten die dort echt die Strecke?  ???

Im Störungsfall, wenn in den Nachtstunden auf der Hochstrecke per Pedes unterwegs sind, dann ja.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1543
Re: Linie 26 neu
« Antwort #18 am: 06. Oktober 2013, 10:02:39 »
Kagraner Platz – weiß der Teufel, warum die ungenutzte Fläche betoniert und nicht zur Grüninsel ausgestaltet wurde. ::)
Wahrscheinlich weil ihnen die Gestaltung des öffentlichen Raums ziemlich am Allerwertesten vorbeigeht und Beton zudem weniger Pflege bedarf, als Rasen oder gar ein Blumenbeet.

Mit dem Bahnsteig der Hochstation hat man zudem für die nächsten Jahrzehnte postiert, dass man keine Züge einsetzen will, die länger als 35 Meter sind, da hat sich die Betoniererfraktion im wahrsten Sinn des Wortes ein Denkmal gesetzt.
Kann man auch positiv sehen: Die Option auf eine Umwandlung zur U-Bahn-Strecke ist damit ebenfalls im wahrsten Sinne des Wortes verbaut. 8)
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31612
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 26 neu
« Antwort #19 am: 06. Oktober 2013, 10:28:35 »
Kann man auch positiv sehen: Die Option auf eine Umwandlung zur U-Bahn-Strecke ist damit ebenfalls im wahrsten Sinne des Wortes verbaut. 8)
Aber nein, da würden sie dann Seitenbahnsteige anbauen und den Mittelbahnsteig verschließen bzw. zum Standort monumentaler Werbeflächen machen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4190
Re: Linie 26 neu
« Antwort #20 am: 06. Oktober 2013, 12:29:04 »
Mein kleiner aber feiner Beitrag zur 26er Eröffnung. Bei Bild eins und zwei hatte ich Glück, da maschierten die Massen gerade Richtung  U-Bahn Eröffnung. Bild drei zeigt die Garnitur 4152-5400, diese und auch die übrigen Oldtimer fuhren schon vor dem eigentlichen Eröffnungszug.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31612
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 26 neu
« Antwort #21 am: 06. Oktober 2013, 16:24:19 »
Den Mast hast du am 3. Bild sehr schön in Szene gesetzt!  ;)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

4777

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 861
Re: Linie 26 neu
« Antwort #22 am: 06. Oktober 2013, 18:01:46 »
Zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für die vielen schönen Bilder, die hier schon zu sehen sind.  :up:
Möchte nun in zwei Teilen auch meinen Beitrag leisten.

Am Kagraner Platz wird man von der neuen Haltestelle empfangen, allerdings mit alt gewohnten Anzeigen...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Bei der Forstnergasse kehrt der Eröffnungszug leer von der Hausfeldstraße zurück, während in der Gegenrichtung der K+m3-Zug sowie der erste Hochflur-26er des Tages (4841+1336) recht gut besetzt sind.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Zwei Versuche, von der Station Gewerbepark aus Hochstrecke, Zug und Hintergrund halbwegs auf ein Bild zu bringen.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Etwa "vierzig Wagen westwärts" davon rauscht 4841+1336 mit einer ordentlichen Staubfahne durch die Prärie Oberfeldgasse, kurz darauf ein M-Zug in der Gegenrichtung.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Zwei Oldtimer in der Prinzgasse.  ;)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die Endschleife mit dem nunmehr in den Planumlauf eingefädelten Eröffnungszug, dem Werbe-ULF 7 und einer Begegnung von Alt und Jung.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Fortsetzung folgt ... in Teil 2 !

4777

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 861
Re: Linie 26 neu
« Antwort #23 am: 06. Oktober 2013, 18:16:53 »
Hier nun Teil 2 - es ist inzwischen Nachmittag, die Sonne hat sich mittlerweile zurückgezogen (oder wie Ostbahn-Kurti gesagt hätte: "Es is wia im Kino -
die Sunn vatschüßt si im Marchfeld..."  ;D) - wir befinden uns aber noch immer im Berech der Endschleife Hausfeldstraße.

Begegnungen zwischen zwei Oldtimern ...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

... und zwei Niederflurwagen ...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

... zwischen Bahn & Bim ...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

... sowie U-Bahn und Straßenbahn.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die K+m3-Garnitur nimmt zum letzten Mal die wartenden Fahrgäste auf...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

... während aus dem Marchfeld ein Güterzug heranbrummt.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

In der Ausweiche findet man ebenfalls einen Oldtimer ... nein, zwei ... nein, drei !  ;)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Zum Abschluß noch der dritte eingesetzte Werbewagen auf Bergfahrt in der Schleife...

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

... sowie A 7 am Heimweg nach Floridsdorf am Franz-Jonas-Platz.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1094
Re: Linie 26 neu
« Antwort #24 am: 06. Oktober 2013, 19:37:36 »
Das Foto mit dem "Güterzug" finde ich ganz interessant, gleich 2 Hercules & 2 2143 ziehen die Güterwaggons, der Zug muß ganz schön lang gewesen sein:)
Hätte man nicht für den besonderen Anlass die Züge mit Fähnchen bestücken können, die Züge wirken viel feierlicher wenn sie welche angesteckt haben.
Schade das der Eröffnungszug nicht geschmückt war, hatte ja auch leider die falsche Werbung drauf, eine Reklame über den neuen 26er wäre besser gewesen.
Sonst, wirklich sehr schöne Bilder von diesem Eröffnungstag!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11527
    • In vollen Zügen
Re: Linie 26 neu
« Antwort #25 am: 06. Oktober 2013, 20:03:54 »
Das Foto mit dem "Güterzug" finde ich ganz interessant, gleich 2 Hercules & 2 2143 ziehen die Güterwaggons, der Zug muß ganz schön lang gewesen sein:)
Die Maschinen sind höchstwahrscheinlich nur zur Überstellung mitgelaufen. Auf der Flachstrecke braucht kein Zug vier Zugloks (außerdem hätte man dann die 2016er meiner Meinung nach hintereinander gereiht, um einen Lokführer einzusparen).
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1645
Re: Linie 26 neu
« Antwort #26 am: 06. Oktober 2013, 20:46:20 »
Noch dazu sind die Wagen in der Richtung leer.
Das war sicher eine Rückführung der Loks von Siebenbrunn-Leopoldsdorf (Rübenfabrik) nach Stadlau.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11308
Re: Linie 26 neu
« Antwort #27 am: 06. Oktober 2013, 21:37:00 »
Ist die Vielfachsteuerung der 2143 mit der der Hercules und Taurus kompatibel?

Hannes
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7087
Re: Linie 26 neu
« Antwort #28 am: 06. Oktober 2013, 21:37:39 »
Zitat
Etwa "vierzig Wagen westwärts" davon rauscht 4841+1336 mit einer ordentlichen Staubfahne durch die Prärie Oberfeldgasse, kurz darauf ein M-Zug in der Gegenrichtung.

Ich bin sowieso der Meinung man hätte - zumindest bis zur weiteren Verbauung- dort einige Haltestellennamen erheblich vereinfachen können. In Bozen werden Haltestellen entlang einer breiten Straße ja auch nicht nach Querstraßen benannt, sondern nach dem befahrenen Straßenzug und aufsteigend nummeriert. Analog dazu hätte ich dem 26er die Haltestellen Auf der Gstätt'n 1, Gewerbepark Stadlau, Auf der Gstätt'n 2 und Auf der Gstätt'n 3 spendiert (Fahrtrichtung Hausfeldstraße).
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11527
    • In vollen Zügen
Re: Linie 26 neu
« Antwort #29 am: 06. Oktober 2013, 23:16:42 »
Ist die Vielfachsteuerung der 2143 mit der der Hercules und Taurus kompatibel?
Die Rh. 2143 hat überhaupt keine Vielfachsteuerung.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.