Autor Thema: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße  (Gelesen 17812 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fastpage

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 360
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #15 am: 08. März 2017, 18:08:46 »
Nachdem das FIS-Bediengerät Aussenanzeigen sowie Ansagen steuert, ist ein "Bitte Schleichts eich" in der Karlstrasse normal. Und der 25012 ist ein 4x24-Umlauf, der Rest ist 4020 oder Cityjet.
Obwohl auf der S80 ist das nicht so fix...

Hier wird geschrieben als ob der Tfzf die Durchsage gemacht hätte.
Next mal einfach den Tfzf darauf aufmerksam machen, dann fährt er auch auf den Anzeigen nach Hirschstetten. Beim Klingeltrafo rennts ja auch sofort zum Fahrer wenn die Zugzieltafel falsch oder meckerts ihr nur hier?

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5456
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #16 am: 08. März 2017, 18:14:43 »
Nachdem das FIS-Bediengerät Aussenanzeigen sowie Ansagen steuert, ist ein "Bitte Schleichts eich" in der Karlstrasse normal. Und der 25012 ist ein 4x24-Umlauf, der Rest ist 4020 oder Cityjet.
Obwohl auf der S80 ist das nicht so fix...

Hier wird geschrieben als ob der Tfzf die Durchsage gemacht hätte.
Next mal einfach den Tfzf darauf aufmerksam machen, dann fährt er auch auf den Anzeigen nach Hirschstetten. Beim Klingeltrafo rennts ja auch sofort zum Fahrer wenn die Zugzieltafel falsch oder meckerts ihr nur hier?
Cityjet fährt auf der S80 gemäß den aktuellen Umlaufplänen keiner!

Rodauner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1269
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #17 am: 08. März 2017, 18:35:37 »
Klingeltrafo

An sich ja a liabes Kosewort, aber a Bim braucht kan Trafo. :lamp:
Du sollst hinter der gelben Linie bleiben, Wappler!

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5456
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #18 am: 08. März 2017, 18:40:11 »
Klingeltrafo

An sich ja a liabes Kosewort, aber a Bim braucht kan Trafo. :lamp:
Erstens das und zweitens brauchst an Klingeltrafo für a Gegensprechanlage!
Bei der Bahn und bei der Bim kenn i kan Klingeltrafo!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9236
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #19 am: 09. März 2017, 08:38:33 »
Ach heute wieder 7:48 ab Meidling: Auf den Zugzielanzeigen am Bahnsteig S80 bis Hausfeldstraße, im Zug nur EHK-Straße! Warum ist es so schwer, die Bahnsteiganzeigen richtig zu programmieren?  ::)
Ernsthaft Hausfeldstraße? Die S80 fährt doch maximal bis Hischstetten.

Heute, eine Stunde früher (6:48 ab Meidling): die S80 kommt pünktlich (eine 4020er) und die Zielanzeige am Zug lautet: Hausfeldstraße! Ich habe mir das also nicht aus den Fingern gesogen, sondern die Züge kommen teilweise wirklich mit diesem Ziel daher. Dafür fuhr der Zug dann aber auch brav, wie in den Zugzielanzeigen an den Bahnsteig angegeben, bis Hirschstetten (zumindest wurden die Fahrgäste in der Station EHK-Straße nicht zum Aussteigen aufgefordert).

Irgendwo hat's da gewaltig Sand im Getriebe!  ::)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31442
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #20 am: 09. März 2017, 11:29:26 »
Irgendwo hat's da gewaltig Sand im Getriebe!  ::)

Und wer suhlt sich gern im Sand? Erraten: :ugvm:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

38ger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1475
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #21 am: 09. März 2017, 16:09:07 »
Irgendwo hat's da gewaltig Sand im Getriebe!  ::)

Und wer suhlt sich gern im Sand? Erraten: :ugvm:

Blödsinn, die reduzieren den doch gerade bei den ULF!  >:D

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9236
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #22 am: 27. März 2017, 09:22:06 »
Heute wieder Chaos auf der S80 Richtung Stadlau in Meidling: mit einiger Verspätung fährt der Zug ein - allerdings auf Gleis 5, nicht wie gewohnt auf Gleis 4, wovon die Fahrgäste aber erst relativ knapp informiert werden. Dass aufgrund dieser Tatsache die Station Matzleinsdorfer Platz nicht angefahren werden kann, erfahren die interessierten Fahrgäste dann erst, als der Zug Meidling bereits verlassen hat. Naja, wie sagt Chris Lohner so schön: ÖBB - da kommt Bewegung rein!. Stimmt, die hatten wir, also wie von Bahnsteig 4 auf Bahnsteig 5 hasten durften. Und die Fahrgäste, die dann am Hauptbahnhof aussteigen und mit einem anderen Zug zum Matzleinsdorfer Platz zurückfahren mussten, werden sich über die Extrafahrt sicher auch gefreut haben!  ::)

Ach ja: zumindest in meinem Zug war heute auf den Anzeigen noch die Winterzeit eingestellt! Alles in allem: :luck:
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

fastpage

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 360
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #23 am: 27. März 2017, 09:56:50 »

Heute, eine Stunde früher (6:48 ab Meidling): die S80 kommt pünktlich (eine 4020er) und die Zielanzeige am Zug lautet: Hausfeldstraße! Ich habe mir das also nicht aus den Fingern gesogen, sondern die Züge kommen teilweise wirklich mit diesem Ziel daher. Dafür fuhr der Zug dann aber auch brav, wie in den Zugzielanzeigen an den Bahnsteig angegeben, bis Hirschstetten (zumindest wurden die Fahrgäste in der Station EHK-Straße nicht zum Aussteigen aufgefordert).

Irgendwo hat's da gewaltig Sand im Getriebe!  ::)

Ganz einfach:
Viele Lokführer finden die Streckencodenummer nicht. Das FIS im 4020 ist Steinzeit, dort wird bei einem Update die Steckkarte getauscht, aber immer nur dazugespielt und nix runtergelöscht.
Da hast den bekannten Code für die S80 Neustadt- Hausfeldstrasse ohne Halt Matzplatz von früher (der auch am Piktogramm angeführt und 157/156 fehlt) und neu eingespielt St. Pölten-Hausfeldstrasse mit den Endstellen Karlstrasse und Hirschstetten.
Nur musst du dich da bei einem 2Zeilen-LCD durch alle Streckenmöglichkeiten Österreichs durchscrollen.

Aber wenn es einer einstellt und keiner so dumm ist und den Code mit "Anzeige löschen" wieder entfernt, passts den ganzen Tag  ;D

Und selbstfahrender Klingeltrafo passt sehr gut, denn im Regelfall bimmelns mehr als fahren   8) C:-)
Nehmt das Leben ned so ernst....  ;)

Achja, zum Bahnsteigwechsel:
Kommt ab und an vor wenn Weichenstörung oder der Fdl aufgrund Verspätungen halt den Zug ohne vorher nachzudenken am anderen Bahnsteig reinnimmt. Oder es ist seitens Zuglenker so angeordnet und es sagt dem Lokführer keiner was oder erst beim anfahren "Hey, mir kumman do nimma aufd Stammstreckn umme..."

Vermutlich hat man wieder mehr Drama hier hineinverpackt als es tatsächlich war. Denn es rennen in Mi nur die, die wissen dass sie mind 30Min aufn Marchegger Pers warten müssen um ab Hauptbahnhof weiterzukommen. Die ,die nur am Matzplatz wollen, bleiben stehen.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #24 am: 27. März 2017, 11:39:24 »
Denn es rennen in Mi nur die, die wissen dass sie mind 30Min aufn Marchegger Pers warten müssen um ab Hauptbahnhof weiterzukommen. Die ,die nur am Matzplatz wollen, bleiben stehen.
Im Forum ist ausgemacht, dass man nicht mit Abkürzungen herum schmeißen soll - schließlich sollen die Journalisten und die Erdberger die Postings auch verstehen.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Schienenbremse

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 485
    • Tramwayforum
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #25 am: 27. März 2017, 11:43:16 »
Denn es rennen in Mi nur die, die wissen dass sie mind 30Min aufn Marchegger Pers warten müssen um ab Hauptbahnhof weiterzukommen. Die ,die nur am Matzplatz wollen, bleiben stehen.
Im Forum ist ausgemacht, dass man nicht mit Abkürzungen herum schmeißen soll - schließlich sollen die Journalisten und die Erdberger die Postings auch verstehen.

Korrekt. fastpage, bitte nimm dir künftig entsprechend Zeit, um die Abkürzungen aus dem Eisenbahnerjargon so auszuschreiben, dass dein Posting dadurch allgemein verständlich ist. Vielen Dank!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9236
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #26 am: 27. März 2017, 11:52:44 »
Vermutlich hat man wieder mehr Drama hier hineinverpackt als es tatsächlich war. Denn es rennen in Mi nur die, die wissen dass sie mind 30Min aufn Marchegger Pers warten müssen um ab Hauptbahnhof weiterzukommen.

Was heißt hier "nur"? Die Mehrzahl der Fahrgäste, die auf eine S80 warten, wollen ab Hauptbahnhof weiter Richtung Simmering/Stadlau. Sonst könnten sie ja gleich mit einem Zug der Stammstrecke fahren. Und es ist sicher kein "Drama", aber doch ziemlich lästig, wenn man kurzfristig den Bahnsteig wechseln muss. Noch dazu, wenn am anderen Gleis ebenfalls gerade ein Zug eingefahren ist und dir Heerscharen an Fahrgästen entgegenkommen.

Mittlerweile wurde die S80 übrigens schon so gut angenommen, dass es zumindest in der Früh-HVZ kein Fehler wäre, Doppelgarnituren zu verwenden (oder öfters zu fahren). An manchen Tagen ist man bis Simmering/Haidestraße schon sehr "geschlichtet" unterwegs.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31442
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #27 am: 27. März 2017, 11:54:48 »
Mittlerweile wurde die S80 übrigens schon so gut angenommen, dass es zumindest in der Früh-HVZ kein Fehler wäre, Doppelgarnituren zu verwenden (oder öfters zu fahren). An manchen Tagen ist man bis Simmering/Haidestraße schon sehr "geschlichtet" unterwegs.

Sind das Fahrgäste, die in Meidling oder am Hauptbahnhof zusteigen, oder nutzen die die Durchbindung?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9236
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #28 am: 27. März 2017, 12:08:14 »
Mittlerweile wurde die S80 übrigens schon so gut angenommen, dass es zumindest in der Früh-HVZ kein Fehler wäre, Doppelgarnituren zu verwenden (oder öfters zu fahren). An manchen Tagen ist man bis Simmering/Haidestraße schon sehr "geschlichtet" unterwegs.

Sind das Fahrgäste, die in Meidling oder am Hauptbahnhof zusteigen, oder nutzen die die Durchbindung?

Sowohl als auch. Es steigen in Meidling und am Hauptbahnhof etliche Fahrgäste aus, aber annähernd genauso viel auch wieder ein.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

fastpage

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 360
Re: S80 nur bis Erzherzog-Karl-Straße
« Antwort #29 am: 28. März 2017, 12:36:51 »
Was heißt hier "nur"? Die Mehrzahl der Fahrgäste, die auf eine S80 warten, wollen ab Hauptbahnhof weiter Richtung Simmering/Stadlau. Sonst könnten sie ja gleich mit einem Zug der Stammstrecke fahren. Und es ist sicher kein "Drama", aber doch ziemlich lästig, wenn man kurzfristig den Bahnsteig wechseln muss. Noch dazu, wenn am anderen Gleis ebenfalls gerade ein Zug eingefahren ist und dir Heerscharen an Fahrgästen entgegenkommen.

Mittlerweile wurde die S80 übrigens schon so gut angenommen, dass es zumindest in der Früh-HVZ kein Fehler wäre, Doppelgarnituren zu verwenden (oder öfters zu fahren). An manchen Tagen ist man bis Simmering/Haidestraße schon sehr "geschlichtet" unterwegs.
Ich bezog mich auf die Fahrgäste, die extra in Meidling rüberrennen um am Matzplatz auszusteigen. Klar sind kurzfristige Bahnsteigwechsel lästig und mit Kinderwagen zb bist dann eh ausgeschieden.

Auch in die Gegenrichtung sind die 5047 ab Hausfeldstrasse/Stadlau sehr gut gefüllt und man wird mit diesem Umstand noch bis zur Fertigstellung des zweigleisigen Ausbaues Karlstrasse- Aspern Nord leben müssen.
Danach wird man zur HVZ wie gen Westen die S80 im 30Min Takt betreiben oder gleich Ganztägig und die R dafür beschleunigen.