Autor Thema: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)  (Gelesen 69159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9633
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #240 am: 19. Februar 2020, 13:11:44 »

Wieso manche es wissen wollen, weiß ich aber noch immer nicht :lamp:
Da wirst du wohl jeden einzelnen fragen müssen, den das Ganze intressiert.

Andersum ist es doch egal wer welche Information für was auch immer haben möchte und wer nicht.

Es scheint User zu geben, die wollen diese Information, somit muß es gut sein.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 770
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #241 am: 19. Februar 2020, 21:36:20 »
Habe ich mit meiner Frage eine Grenze überschritten?

Ich frage nicht, weil ich auf die Interessen Anderer herabblicken würde und sie lächerlich machen möchte, sondern aus Wissbegier.
Für die Auslaufdokumentation habe ich zwar auch kein Interesse, habe aber Verständnis, weil es den Betrieb betrifft und man in ein paar Jahren diese dann historischen Fakten abrufen kann. Gleiches gilt für die Reihung der Wägen in den U6-Zügen. Dass man sich abseits des Betriebs für die Aufstellung eines T-Wagens auf einem Tieflader interessiert, kann ich mit meinem aktuellen Wissensstand nicht nachvollziehen.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11408
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #242 am: 20. Februar 2020, 05:59:47 »

Es scheint User zu geben, die wollen diese Information, somit muß es gut sein.

Ich frage mich halt nur, was die User dann mit diesen Informationen anfangen. Diese Sachen passen ja dann nur in das Buch "Unnützes Wissen über die WL"
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9633
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #243 am: 20. Februar 2020, 09:44:03 »

Ich frage mich halt nur, was die User dann mit diesen Informationen anfangen. Diese Sachen passen ja dann nur in das Buch "Unnützes Wissen über die WL"
Wenn das das einzige unnötig Wissen ist, was man sich im Leben aneignet, ist das Leben doch perfekt verlaufen.

...Dass man sich abseits des Betriebs für die Aufstellung eines T-Wagens auf einem Tieflader interessiert, kann ich mit meinem aktuellen Wissensstand nicht nachvollziehen.
Eventuell will irgendwer mal diese Info als Statistik oder was auch immer benutzen und sei es nur als unnötiges Wissen, jeder wird doch für sich entscheiden können was er mit dieser zusätzlichen Information anfängt und was nicht.

Wenn es für dich z.B. nicht relevant ist, überließ einfach diese und gut ist.
Ich selbst weiß auch nicht für was man es ggf. gebrauchen könnte, würde aber nicht urteilen und/oder nachwassern für was man diese Info braucht.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

coolharry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5369
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #244 am: 20. Februar 2020, 12:58:02 »
Ich selbst weiß auch nicht für was man es ggf. gebrauchen könnte, würde aber nicht urteilen und/oder nachwassern für was man diese Info braucht.

Das wäre dann unnötiges Wissen über unnötiges Wissen. Ergibt das dann nötiges Wissen?  >:D

Taurus

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 354
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #245 am: 07. März 2020, 08:27:29 »
Nächster Schritt der Modernisierung ist der Umbau der Laufradbremse. Diese wird samt Steuerung auf T1 Stand gebracht.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5341
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #246 am: 15. März 2020, 13:56:05 »
Grau lackiert sind nun auch 2656, 2660, 2647, 2627 sowie seit wenigen Tagen auch 2668 und 2644! Somit sind nun 59 der 78 T grau lackiert!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5341
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #247 am: 12. April 2020, 13:17:14 »
Ein aktueller Überblick über den Fortschritt der derzeitigen Adaptierungen an der Type T per 12.04.2020:

Neulack (60/78)
2601 - 2624
2626 - 2640
2642 - 2647
2649 - 2651
2653 - 2657
2659 - 2662
2665 - 2666
2668

Zumindest zwei T sind derzeit zum lackieren dran. Bislang bekam übrigens noch kein T der letzten Lieferserie (2669-2678) grauen Neulack, das wird sich aber ziemlich sicher demnächst noch ändern.

Klimaanlage (30/78)
2601 - 2605
2607
2613
2615
2616
2621 - 2622
2625
2630 - 2632
2635
2639 - 2642
2648 - 2649
2651
2655
2660
2663 - 2664
2666 - 2667
2671

Klimatisiert könnten schon etwas mehr sein, nur kann ich bislang nur die genannten tatsächlich bestätigen.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5341
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #248 am: 15. April 2020, 17:39:00 »
Ich darf ergänzen: 2673, 2675 und 2677 haben ebenfalls eine Klimaanlage und 2648 hat Neulack erhalten!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5341
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #249 am: 16. April 2020, 18:04:41 »
Es geht rasant voran: mit T 2672 hat nun der erste T der letzten Lieferserie grauen Neulack erhalten!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5341
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #250 am: 18. April 2020, 13:46:15 »
Hier ein Foto von T 2672: neben dem Neulack hat er auch neue Blinker sowie Störungslichter über den Türen bekommen. Scheint so, als ob das jetzt auch serienmäßig wird.

Edit: auch 2656 wurde so ausgestattet!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9633
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #251 am: 18. April 2020, 14:34:49 »
Heute in der Nacht, so gegen 0.15Uhr, wurde ein T aus der ÖBB-HW Simmering herausgeschoben und per Tieflader vermutlich nach Michelbeuern verbracht.
Anbei drei Fotos vom Süchtophone und doch einiges an Entfernung, daher der starke Zoom sowie das mächtige Rauschen.
Leider blieb mir aus der Entfernung die Zugnummer verborgen.


Sollten die Bilder, auch aus dokumentarischer Sicht, nicht den Vorstellungen entsprechen, bitte ich die Admin diese entsprechend zu löschen.



Edit: lt. t2700 könnte es sich um den T2652 handeln.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

denond

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1485
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #252 am: 19. April 2020, 11:40:54 »
Leider blieb mir aus der Entfernung die Zugnummer verborgen.

Fahrzeugnummer wird/ kann man nicht sehen, da diese erst in Michelbeuern angebracht werden. Trotzdem Danke für die Fotos bzw. der Info...

LG

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5341
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #253 am: 24. April 2020, 18:51:35 »
@HLS: das dürfte T 2652 gewesen sein, weil der fuhr heute ergraut (und mit Klimaanlage) auf der U6. Ebenfalls klimatisiert sind 2612 und 2623.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9633
Re: Modernisierung der Type T (Neulack, Antriebsumbau, etc)
« Antwort #254 am: 25. April 2020, 12:54:53 »
@HLS: das dürfte T 2652 gewesen sein, weil der fuhr heute ergraut (und mit Klimaanlage) auf der U6. Ebenfalls klimatisiert sind 2612 und 2623.

LG t12700
Danke für die Nummernfindung.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr