Autor Thema: Wagen Type T in der HW  (Gelesen 36973 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4363
Wagen Type T in der HW
« am: 17. Januar 2018, 19:19:56 »
Hallo an alle,

Weiß jemand welcher T sich da in der HW befindet?

Grund dafür habe ich keinen nehme aber an, dass er für Neulack dort ist.

Quelle: http://www.bahnforum.info/smf/index.php?topic=98336.msg1888128#msg1888128

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2398
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #1 am: 17. Januar 2018, 22:14:47 »
Haha, der sollte mal so als Ratte auf der U6 fahren. ;D

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #2 am: 17. Januar 2018, 22:58:27 »
Kriegs-Camouflage?
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hewerner

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 158
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #3 am: 18. Januar 2018, 09:33:11 »
Ganz normaler Vorgang:

- alter Lack entfernt
- Unebenheiten und dgl. verspachtelt
- jetzt wartet er auf Neulack
Lg Helmut

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11203
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #4 am: 18. Januar 2018, 11:05:24 »
alter Lack wird angeschliffen. Aber mit Spachtelkitt sollte er nicht im Freien stehen (Regen etc.).

Schaut so aus als fährt die HW mit Mechanikerkennzeichen
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5590
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #5 am: 25. Januar 2018, 22:28:12 »
Des Rätsels Lösung für diesen T-Wagen ist folgende->
Die Neulackierung der Type T wurde ausgeschrieben(!) und der Wagen in der HW dient als Anschauungsobjekt für die Bieter!
Lackiert werden 2018 und 2019 je 14 Wagen und 2020 15 Wagen!

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4363
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #6 am: 25. Januar 2018, 23:26:38 »
Des Rätsels Lösung für diesen T-Wagen ist folgende->
Die Neulackierung der Type T wurde ausgeschrieben(!) und der Wagen in der HW dient als Anschauungsobjekt für die Bieter!
Lackiert werden 2018 und 2019 je 14 Wagen und 2020 15 Wagen!
Herzlichen Dank!

Nach meinen Nachforschungen müsste es 2605 oder 2626 sein
-> der hier gezeigte T hat noch keine Windfänger und die beiden sind die einzigen, die diese noch nicht haben und ich seitdem nicht auf der U6 gesehen habe!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 600
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #7 am: 26. Januar 2018, 15:19:53 »
Des Rätsels Lösung für diesen T-Wagen ist folgende->
Die Neulackierung der Type T wurde ausgeschrieben(!) und der Wagen in der HW dient als Anschauungsobjekt für die Bieter!
Lackiert werden 2018 und 2019 je 14 Wagen und 2020 15 Wagen!
Herzlichen Dank!

Nach meinen Nachforschungen müsste es 2605 oder 2626 sein
-> der hier gezeigte T hat noch keine Windfänger und die beiden sind die einzigen, die diese noch nicht haben und ich seitdem nicht auf der U6 gesehen habe!

LG t12700

Oder man hat diese abmontiert. Stromabnehmer, Scheibenwischer Türtaster etc. sind doch auch weg.

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4363
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #8 am: 26. Januar 2018, 18:27:06 »
Des Rätsels Lösung für diesen T-Wagen ist folgende->
Die Neulackierung der Type T wurde ausgeschrieben(!) und der Wagen in der HW dient als Anschauungsobjekt für die Bieter!
Lackiert werden 2018 und 2019 je 14 Wagen und 2020 15 Wagen!
Nach meinen Nachforschungen müsste es 2605 oder 2626 sein
-> der hier gezeigte T hat noch keine Windfänger und die beiden sind die einzigen, die diese noch nicht haben und ich seitdem nicht auf der U6 gesehen habe!
Oder man hat diese abmontiert. Stromabnehmer, Scheibenwischer Türtaster etc. sind doch auch weg.
Das ist natürlich möglich, wobei es selbstverständlich effizienter wäre einen zu nehmen, der diese noch nicht hat (und der auch Neulack benötigt)! Solange ich aber nicht weiß, welcher T wirklich dort steht, kann ich dazu aber nicht mehr sagen.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1410
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #9 am: 27. Januar 2018, 12:15:26 »
Des Rätsels Lösung für diesen T-Wagen ist folgende->
Die Neulackierung der Type T wurde ausgeschrieben(!) und der Wagen in der HW dient als Anschauungsobjekt für die Bieter!
Lackiert werden 2018 und 2019 je 14 Wagen und 2020 15 Wagen!
Warum Ausschreiben wenn man eine eigene Lackiererei hat?

Verstehe ich nicht, da wär mir doch lieber wen mein Betrieb ausgelastet ist!  ;)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Schienenchaos

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1008
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #10 am: 27. Januar 2018, 12:28:58 »
Ich frage nur leise, ob es nicht politischer Wille sein könnte, die neue automatische Lackieranlage bei Siemens auszulasten.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1410
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #11 am: 27. Januar 2018, 12:31:55 »
Ich frage nur leise, ob es nicht politischer Wille sein könnte, die neue automatische Lackieranlage bei Siemens auszulasten.
Das kann schon stimmen!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10062
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #12 am: 27. Januar 2018, 13:05:51 »
Ich frage nur leise, ob es nicht politischer Wille sein könnte, die neue automatische Lackieranlage bei Siemens auszulasten.
Das kann schon stimmen!

Wobei bei dieser Stückzahl fraglich ist, ob es nicht billiger ist, die Fahrzeuge manuell zu lackieren, als die Roboter zu Programmieren und ein jedes mal neu einzurichten. Ich gebe nur zu bedenken, dass die Siemens keine vergleichbaren Fahrzeuge hat.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5590
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #13 am: 27. Januar 2018, 13:08:51 »
@ Hawk-> Frag mich bitte nicht warum!
Jedenfalls ist immer nur ein Wagen gleichzeitig zum Lackieren dran (im Juli und August 4)
Übernahme und Rückgabe der T ausschließlich in MICH!
Weiters dürfen sie nicht im Freien lackiert werden und die Logos und sonstige Beschriftungen sind vom Auftragnehmer anzubringen!
Zulässige Fehlergröße-> unter 1mm

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1410
Re: Wagen Type T in der HW
« Antwort #14 am: 27. Januar 2018, 16:40:36 »
@ Hawk-> Frag mich bitte nicht warum!
Jedenfalls ist immer nur ein Wagen gleichzeitig zum Lackieren dran (im Juli und August 4)
Übernahme und Rückgabe der T ausschließlich in MICH!
Weiters dürfen sie nicht im Freien lackiert werden und die Logos und sonstige Beschriftungen sind vom Auftragnehmer anzubringen!
Zulässige Fehlergröße-> unter 1mm
Im freien Lackieren ist sowieso ein Pfusch, da hast irre viel Staub im Lack, deswegen gibt es ja die Lackierbox mit Filter, wenn diese verschließen sind hast du auch im Lack staub.

Das hol und bring Service, das wieder wäre Interessant wie, denn Wagen zum Schleppen werden die keinen haben!

Das mit den Logos werden sie schon schaffen.  ;)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)