Autor Thema: Fahrgastinformationsanzeigen  (Gelesen 345057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31678
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #210 am: 25. März 2012, 10:14:23 »
Neuerdings unterscheiden die FGIs - woher auch immer dieses Unterscheidungsmerkmal stammen mag - zwischen Planzeiten mit und ohne Rollstuhlsymbol. Die Übereinstimmungswahrscheinlichkeit mit der tatsächlichen Einstiegshöhe des Zuges entspricht freilich der Zufallsverteilung.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7090
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #211 am: 25. März 2012, 13:19:05 »
Ist eigentlich das Verhalten "WL-Logo + Fahrziel" bei den B1 häufig? Letztens IIRC bei 741 am 38er gesehen (könnte auch 736 gewesen sein, aber ich glaube das war der, den ich zehn Minuten später als D Sonderzug gesehen habe).
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #212 am: 25. März 2012, 13:34:20 »
Ist eigentlich das Verhalten "WL-Logo + Fahrziel" bei den B1 häufig?
Nein, das ist eine eher seltene Variante. Am häufigsten ist "$LINIE Sonderzug".
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Achter

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1022
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #213 am: 25. März 2012, 16:53:39 »
Das weltbeste itip zeigt für alle Linien in den nächsten 90 Minuten "keine Abfahrten" an...

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3064
  • Kompliziertdenker
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #214 am: 25. März 2012, 17:55:41 »
Heute versagen auch qando und die FGI-Anzeigen, wahrscheinlich wegen der Zeitumstellung.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31678
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #215 am: 25. März 2012, 20:41:34 »
Heute versagen auch qando und die FGI-Anzeigen, wahrscheinlich wegen der Zeitumstellung.
Die Zeitumstellung war wohl nicht vorhersehbar... ::)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1541
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #216 am: 25. März 2012, 21:59:12 »
Also laut WL "lief alles ganz automatisch"  :D



(Anm: Eine Zeit wie auf dem (Katastrophen-)Bild hätten die Uhren heute nacht aber gerade nicht anzeigen dürfen  ;D )

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #217 am: 26. März 2012, 00:12:46 »
Heute versagen auch qando und die FGI-Anzeigen, wahrscheinlich wegen der Zeitumstellung.
Die Zeitumstellung war wohl nicht vorhersehbar... ::)
Das wiederum war sehr vorhersehbar... ::)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31678
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #218 am: 26. März 2012, 08:06:12 »
Heute versagen auch qando und die FGI-Anzeigen, wahrscheinlich wegen der Zeitumstellung.
Die Zeitumstellung war wohl nicht vorhersehbar... ::)
Das wiederum war sehr vorhersehbar... ::)
Weu des woar scho imma so. 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3557
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #219 am: 26. März 2012, 09:09:38 »
Heute versagen auch qando und die FGI-Anzeigen, wahrscheinlich wegen der Zeitumstellung.
Sie haben nicht versagt! :lamp: Die Anzeigen wurden mit dem Sondertext "Fahrplan bitte beachten" überschrieben, bis am späten Nachmittag (gegen 17 Uhr) wieder Abfahrten (im Sinne von Abfahrtsdaten) berechnet wurden. Das in Wien auftretende "Phänomen" des halbjährlich wiederkehrenden Zeitumstellungs-bedingten Totalausfalls eines unternehmenskritischen Systems (RBL) dürfte nicht nur der Software zugrunde liegen, sondern seine Ursache auch in WL-interner Datenmüll-Verwaltung haben, sprich wie oft der Unternehmens-Fahrplan im RBL aktualisiert wird... Es gibt Betriebe, die fahren an jedem Tag mit einer neuen RBL-Daten-Version, während andere Unternehmen nur einmal im Jahr eine Datenaktualisierung haben oder gar nur anlassbezogen.
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

schaffnerlos

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2703
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #220 am: 26. März 2012, 10:27:37 »
Ist eigentlich das Verhalten "WL-Logo + Fahrziel" bei den B1 häufig?

Vorige Woche hatte ich am 1er einen B1 gesehen, welcher Stefan-Fadinger-Platz ohne Liniensignal anzeigte und auf der vorderen Seitenanzeige (und nur dort) war statt der Liniennummer das WStW-Logo.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31678
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #221 am: 26. März 2012, 10:54:34 »
Heute versagen auch qando und die FGI-Anzeigen, wahrscheinlich wegen der Zeitumstellung.
Sie haben nicht versagt! :lamp: Die Anzeigen wurden mit dem Sondertext "Fahrplan bitte beachten" überschrieben
Stimmt. Es ist dem System hoch anzurechnen, dass trotz Totalausfalls immerhin noch der bedeutungsschwangere Text "FBB" angezeigt werden konnte. Allein dafür hätten die WL schon den Nobelpreis verdient. 8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

IbisMaster

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 343
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #222 am: 26. März 2012, 16:51:01 »
Ist eigentlich das Verhalten "WL-Logo + Fahrziel" bei den B1 häufig?

Vorige Woche hatte ich am 1er einen B1 gesehen, welcher Stefan-Fadinger-Platz ohne Liniensignal anzeigte und auf der vorderen Seitenanzeige (und nur dort) war statt der Liniennummer das WStW-Logo.
Kann jemand vielleicht sagen, mit welcher Kursnummer ein solcher Zug unterwegs ist?

Am häufigsten ist "$LINIE Sonderzug".
Sind die B1 723 bis 726 auch betroffen?

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3557
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #223 am: 26. März 2012, 17:50:12 »
Stimmt. Es ist dem System hoch anzurechnen, dass trotz Totalausfalls immerhin noch der bedeutungsschwangere Text "FBB" angezeigt werden konnte.
Manchmal muss man sich eben über die kleinen Dinge im Leben freuen können. :D
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27833
Re: Fahrgastinformationsanzeigen
« Antwort #224 am: 26. März 2012, 18:05:39 »
Sind die B1 723 bis 726 auch betroffen?
Gute Frage: Vor ein paar Tagen habe ich den 722 so gesehen und auch vom 727 habe ich eine Sonderzug-Süchtung, aber nicht von den Wagen dazwischen. Also wäre gut möglich, dass die davon verschont sind.

Das älteste Foto, das ich jetzt gefunden habe, ist übrigens von September. Also ein halbes Jahr gibt's das Problem schon :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.