Autor Thema: [DE] Berlin  (Gelesen 150662 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3312
Re: [DE] Berlin
« Antwort #555 am: 11. Januar 2018, 18:18:43 »
Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Die Ausschreibung für die Planungsunterlagen der Neubaustrecke Alex - Potsdamer Platz wurden veröffentlicht! Neben der relativen kurzen Strecke vom Hauptbahnhof zum U-Bhf. Turmstraße und der Strecke zwischen S Schöneweide und der Wissenschaftsstadt Adlershof ist das ein sehr wichtiger Baustein beim Straßenbahn-Ausbau.
Wer nichts fürchtet ist nicht weniger mächtig als der, den alles fürchtet. (F. Schiller)

dalski

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 447
Re: [DE] Berlin
« Antwort #556 am: 23. April 2018, 12:15:45 »
Auch 2018 immer noch im Einsatz:

Всё будет хорошо

Piefke

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 13
Re: [DE] Berlin
« Antwort #557 am: 01. Juli 2018, 18:31:14 »
Mahlzeit,

schöne Grüße aus der Piefke-Hauptstadt. <Das ist natürlich nicht schmeichelhaft gemeint, aber mit schnodderiger Selbstironie kommen wir Bouletten ganz gut klar.
Gestern fand quasi ein kleiner Tramwaytag in Köpenick statt. Der Verein DVN nannte es bescheiden: Führungen durch die Fahrzeugsammlung.
Anbei gab es noch kurze Ausfahrten vom Betriebshof durch die Köpenicker Altstadt-"Gassen". [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Die 124 war von 1973 bis 1993 eine Nachtlinie die Rahnsdorf mit Alt-Schmöckwitz verband.
Den Wienern dürfte die Farbgebung des KT4D 219 282 besonders gefallen. [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
(Meine These: Prag hat vor dem WK I die österreichischen Nationalfarben übernommen und damit später quasi fast der gesamte Ostblock) [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
 -gediegenes Großraum-Ambiente [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
Tschüß

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1298
Re: [DE] Berlin
« Antwort #558 am: 01. Juli 2018, 18:37:33 »
Museum mit Inhalt sieht OK aus :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1255
Re: [DE] Berlin
« Antwort #559 am: 01. Juli 2018, 18:39:44 »
Ja recht brauchbar!

Spitze danke!  :)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2418
  • Polenkorrespondent
Re: [DE] Berlin
« Antwort #560 am: 01. Juli 2018, 18:44:12 »
Danke für die schönen Bilder.  :)

Meine These: Prag hat vor dem WK I die österreichischen Nationalfarben übernommen und damit später quasi fast der gesamte Ostblock

Ich glaube eher, dass das mit den Stadtfarben von Prag zu tun hat. Die sind zwar rot-gelb, aber rot kommt immerhin vor. Das Rot war im Kommunismus dann natürlich auch willkommen.

Was bedeutet eigentlich -8 in der Betriebsnummer?

po sygnale odjazdu nie wsiadac

Straßenbahn Graz

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 356
Re: [DE] Berlin
« Antwort #561 am: 01. Juli 2018, 18:52:04 »
Das ist die Selbstkontrollziffer der EDV Nummer. Gleich wie bei der großen Eisenbahn. Dieses Schema zur Nummerierung nutzten wohl so ziemlich alle DDR Betriebe, und ist heute noch in Dresden zu finden.

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2835
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: [DE] Berlin
« Antwort #562 am: 01. Juli 2018, 18:56:16 »
Der Ausbau des Straßenbahnnetzes ist aktuell wieder Thema in der politischen Diskussion: https://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/auf-in-den-westen-das-strassenbahn-netz-soll-kraeftig-wachsen-30436382


diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1298
Re: [DE] Berlin
« Antwort #563 am: 01. Juli 2018, 19:18:40 »
Es wüchse zusammen, was zusammen gehört :) Als ich das letzte Mal in Berlin war, konnte man die mauer noch anhand des Straßenbahnnetzes erahnen :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1012
    • Styria Mobile
Re: [DE] Berlin
« Antwort #564 am: 01. Juli 2018, 19:54:38 »
Bei den Jahreszahlen bin ich eher sehr kritisch wie ich Berlin kenne, sage nur BER.   :P

abc

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 200
Re: [DE] Berlin
« Antwort #565 am: 02. Juli 2018, 08:45:11 »
Bei den Jahreszahlen bin ich eher sehr kritisch wie ich Berlin kenne, sage nur BER.   :P

Was macht eigentlich das Krankenhaus Nord gerade?  >:D

Aber im Ernst: der Zeitplan ist für diese Vielzahl an Vorhaben wirklich ambitioniert, und ich wäre positiv überrascht, wenn sie alle durchkämen. Nichtsdestotrotz stehen einige Vorhaben direkt vor der Umsetzung: der Lückenschluss von der Wissenschaftsstadt Adlershof nach Schöneweide (bei Erschließung dieser Fläche baulich vorbereitet, man muss "nur" noch die Gleise in den Mittelstreifen legen), die Verlängerung vom Hbf zum U-Bahnhof* Turmstraße sowie die Direktanbindung des Bahnhofs Ostkreuz.

Der Plan ist in einer Hinsicht etwas missverständlich: Die von Süden kommende Strecke zum Bahnhof Mahlsdorf besteht seit über 110 Jahren, hier geht es "nur" um eine Neutrassierung im Mahlsdorfer Ortskern. Dort ist die Strecke nämlich im Straßenraum eingleisig, Richtung Süden fahren die Bahnen gegen den Pkw-Verkehr. Hier ist die Umsetzung durch einen CDU-Lokalpolitiker erschwert - der seit Jahren den Anwohnerversteher gibt, aber vor allem durch ständige Querschläger den Ausbau verhindert, sich aber zugleich beschwert, dass die Strecke nur alle 20 min bedient wird (eben wegen der Eingleisigkeit, die behoben würde).

Wie dem auch sei: einen solchen Ausbauplan an Strecken (auch innerstädtisch!) sollte man in Wien erstmal vorlegen.

Bei den anderen bis 2025 umzusetzenden Strecken bin ich skeptisch. Bei der Verlängerung zum Hermannplatz steht eine innerparteiliche Diskussion bei den Grünen bevor (und dann auch noch bei den Kreuzberger Grünen - im Vergleich dazu sind die Wiener Neubau-Bobos rechtsradikal) - die logische Verlängerung führt geradeaus durch den Görlitzer Park, der in diesen Kreisen heilig ist. Der Vorschlag einer Strecke von der Turmstraße zur Jungfernheide scheint neu - ich sehe zwar keine großen Schwierigkeiten, aber man müsste bald mit der Planung beginnen, um die Zielmarke zu schaffen.
____
*ja, die Berliner U-Bahn hat im lokalen Sprachgebrauch Bahnhöfe

Piefke

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 13
Re: [DE] Berlin
« Antwort #566 am: 02. Juli 2018, 11:56:59 »
Museum mit Inhalt sieht OK aus :)
Naja, ein Museum soll es erst noch werden. Noch ist es ein regulärer Betriebshof.
Blöd  für den Betrieb, dass die etwas breiteren NF-Wagen aus Arbeitsschutzgründen
nicht mehr durch die Tore fahren dürfen. Glück für die Historiker.
Die Asphalthobel werden paradoxerweise in der ältesten Halle von 1903 gewartet (ein Gleis entfernt).
Daher ist auch mal wieder ein
Neubau in Adlershof geplant.

Kanitzgasse

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 699
Re: [DE] Berlin
« Antwort #567 am: 06. Juli 2018, 17:28:26 »
Die Berliner Straßenbahnfahrer fordern bessere Arbeitsbedingungen:

Zu wenige Fahrer, zu kurze Pausen, mangelhafte Technik und nicht reparierte Weichen: Die Mängelliste, die die Berliner Straßenbahnfahrer in einem offenen Brief aufgeführt haben, ist lang. Die BVG-Spitze räumt in ihrem Antwortschreiben Schwierigkeiten ein.
Mehr: https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2018/07/strassenbahn-bvg-probleme-fahrer-offener-brief.html

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10380
Re: [DE] Berlin
« Antwort #568 am: 06. Juli 2018, 19:05:48 »
Zum Antwortbrief:
Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, daß er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8709
Re: [DE] Berlin
« Antwort #569 am: 09. Juli 2018, 09:09:24 »
Zum Antwortbrief:
Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, daß er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Das ist gut! Das muss ich mir merken!  :up:
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")