Autor Thema: Kinos in Wien  (Gelesen 82850 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6277
    • www.tramway.at
Re: Kinos in Wien
« Antwort #135 am: 29. Januar 2014, 16:17:53 »
Einigermaßen  überrascht, heute ist das EOS schon ausverkauft :-[

uff, für morgen grad noch was bekommen, danke für den Hinweis!
Ah, dann sehen wir uns, ich hab auch gleich reserviert!

ich halt nach einer roten Stadtbahn ausschau  :)
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7112
Re: Kinos in Wien
« Antwort #136 am: 29. Januar 2014, 20:58:33 »
Einigermaßen  überrascht, heute ist das EOS schon ausverkauft :-[

uff, für morgen grad noch was bekommen, danke für den Hinweis!
Ah, dann sehen wir uns, ich hab auch gleich reserviert!

ich halt nach einer roten Stadtbahn ausschau  :)
Ich nehm ein Zielschild als Erkennungszeichen mit  ;D
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3596
  • Halbstarker
Re: Kinos in Wien
« Antwort #137 am: 30. Januar 2014, 04:23:51 »
Ich konnte gestern abend leider nicht und heute geht es bei mir auch nicht.  :(
Hat jemand von euch vielleicht ein Foto gemacht? Mich würde wirklich sehr interessieren, wie das EOS-Kino heute aussieht.  :)

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1543
Re: Kinos in Wien
« Antwort #138 am: 30. Januar 2014, 12:43:23 »
Ich mach heut abend Fotos :)

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6277
    • www.tramway.at
Re: Kinos in Wien
« Antwort #139 am: 30. Januar 2014, 13:50:44 »
Ich mach heut abend Fotos :)

Ich auch - wenn mich wer von euch erkennt,. bitte ansprechen, wie ich ausschau ist eh bekannt.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: Kinos in Wien
« Antwort #140 am: 30. Januar 2014, 14:18:22 »
Ich auch - wenn mich wer von euch erkennt,. bitte ansprechen, wie ich ausschau ist eh bekannt.
Ihr kennt euch doch eh alle gegenseitig - die einschlägig Verdächtigen sind so gut wie immer bei deinen Vorträgen ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6277
    • www.tramway.at
Re: Kinos in Wien
« Antwort #141 am: 30. Januar 2014, 23:21:42 »
Kleine Enttäuschung heute - die Vorstellung wurde abgesagt, weil das Magistrat die fehlende Notausgangsbeschilderung moniert hat. Die Vorführung wurde in den Augarten verlegt, der Film war sehr gut, der Kinosaal des Filmarchivs ebenso, niedlich auch die dort wohnende schwanzlose Kinokatze, übrigens noch original in Schwarz-Weiss. Den Eos-Saal konnten wir aber trotzdem sehen.

Zum Gebäude: die städtebaulich dominate Ecklösung an der Landstraßer Hauptstraße 137a ist Teil einer Klosterschule! Felix Angelo Pollak schuf sie 1931, aus dem Vortragssaal wurde später das „Eos-Kino“.
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Kinos in Wien
« Antwort #142 am: 31. Januar 2014, 00:17:28 »
niedlich auch die dort wohnende schwanzlose Kinokatze, übrigens noch original in Schwarz-Weiss.
Naja, also ich find, die hat schon eine gewisse Ähnlichkeit zu einem "großen Diktator".  :o
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6277
    • www.tramway.at
Re: Kinos in Wien
« Antwort #143 am: 31. Januar 2014, 00:29:22 »
niedlich auch die dort wohnende schwanzlose Kinokatze, übrigens noch original in Schwarz-Weiss.
Naja, also ich find, die hat schon eine gewisse Ähnlichkeit zu einem "großen Diktator".  :o

wegen schwanzlos?  :D
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Kinos in Wien
« Antwort #144 am: 31. Januar 2014, 00:31:35 »
Nein, wegen der Form der Färbung der Haare am Kopf und der schwarzen Schnauze...
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6277
    • www.tramway.at
Re: Kinos in Wien
« Antwort #145 am: 31. Januar 2014, 00:34:02 »
Nein, wegen der Form der Färbung der Haare am Kopf und der schwarzen Schnauze...

Ironiedetektor einschalten!  ;)
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7112
Re: Kinos in Wien
« Antwort #146 am: 31. Januar 2014, 00:45:20 »
Eines würde mich ja schon interessieren... es wird immer wieder gesudert, wie unmöglich teuer Geschäftsräume in Wien vor allem im Vergleich zu früher sind. Und dann kann es sich ein Hilfswerk oder eine Humana leisten, einen ganzen Kinosaal jahre- und jahrzehntelang als Gerümpellager zu verwenden?!?
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6277
    • www.tramway.at
Re: Kinos in Wien
« Antwort #147 am: 31. Januar 2014, 00:55:57 »
Eines würde mich ja schon interessieren... es wird immer wieder gesudert, wie unmöglich teuer Geschäftsräume in Wien vor allem im Vergleich zu früher sind. Und dann kann es sich ein Hilfswerk oder eine Humana leisten, einen ganzen Kinosaal jahre- und jahrzehntelang als Gerümpellager zu verwenden?!?

Kommt wohl auf Lage und Ausstattung an, und ich weiss auch nicht, ob der Saal vielleicht unter Denkmalschutz steht... Und Humana ist ja auch nicht ganz unumstritten. Da dürfte recht viel an Kohle dahinterstecken...
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11560
    • In vollen Zügen
Re: Kinos in Wien
« Antwort #148 am: 31. Januar 2014, 01:33:17 »
Und Humana ist ja auch nicht ganz unumstritten.
Nicht unumstritten? Das weiß doch mittlerweile eh schon jeder, daß diese komische Sekte dahintersteckt.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3596
  • Halbstarker
Re: Kinos in Wien
« Antwort #149 am: 31. Januar 2014, 03:34:28 »
Kleine Enttäuschung heute - die Vorstellung wurde abgesagt, [...] Den Eos-Saal konnten wir aber trotzdem sehen.
Zum Gebäude: die städtebaulich dominate Ecklösung an der Landstraßer Hauptstraße 137a ist Teil einer Klosterschule! Felix Angelo Pollak schuf sie 1931, aus dem Vortragssaal wurde später das „Eos-Kino“.

Super! Danke für die Fotos! Da erkennt man doch noch so einige Details und man sieht sehr eindrucksvoll, welch großer Kinosaal das einmal war! Wie ich sehe, sind auf der Galerei sogar noch ein paar originale Stühle vorhanden.  :o


niedlich auch die dort wohnende schwanzlose Kinokatze,

Haha.  :D