Autor Thema: Mitdenken beim Wageneinsatz?  (Gelesen 852369 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

158er

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1541
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #45 am: 27. März 2011, 20:05:28 »
Ja, halb Zwölf ist echt weltstädtisch. Aber man ist der Meinung, das reicht voll aus . . .
Das war aber schon immer so, oder? 1954 fuhr der letzte 52er sogar schon um 21:00 vom Burgring ab. Hat der N52, als es ihn noch gab, seine erste Fahrt dann schon gegen zwölf Uhr?
Ich mein, für mich ists ideal, ich beschwer mich gar nicht, aber wenn ich am 52er wohnen würde, fände ich es schon recht mühsam, um 23:36 am Westbahnhof die letzte Straßenbahn erwischen zu müssen, ohne weit zu gehen. Immerhin ist der 58er nach Mitternacht bis Rudolfsheim sehr gut gefüllt, danach ist zwar weniger los, aber ganz alleine sitze ich trotzdem nicht drinnen.

Die innere Mariahilfer Straße wird schon lange nicht mehr bedient. ;)
Ups.  :D Naja, ich teils nach Charakter: dicht bebautes Gebiet ist innen, ab Rudolfsheim wirds dann parkartig, das ist "außen".  :D

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15157
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #46 am: 27. März 2011, 21:21:01 »
Ja, halb Zwölf ist echt weltstädtisch. Aber man ist der Meinung, das reicht voll aus . . .
Das war aber schon immer so, oder? 1954 fuhr der letzte 52er sogar schon um 21:00 vom Burgring ab.
Der 52er fuhr am Abend von der Kaiserstraße nach Baumgarten und später nur mehr ab Bahnhof Rudolfsheim! Irgendwie hat er unverdienterweise auch heute noch so ein "Mauerblümchendasein", obwohl er inzwischen die stärkere Linie ist, gegenüber dem 58er.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Säulenflüsterer

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 226
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #47 am: 04. April 2011, 20:05:05 »
Das wäre ja nun wirklich nicht notwendig, wo doch den ganzen Tag nur A fahren bis auf einen oder maximal zwei E1.
4542 ist heute am 52er unterwegs und wird als Weiße in RDH einrücken. Der Anteil der gebrechlichen Personen oder Fahrgäste mit Kinderwägen ist sicherlich fast nicht vorhanden, aber trotzdem ...  ???

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #48 am: 04. April 2011, 21:40:53 »
4542 ist heute am 52er unterwegs und wird als Weiße in RDH einrücken.
"Des is uns wuascht und des woar scho imma so."

Edit: Laut Eidibb ist der E1 sogar die Blaue. ::)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #49 am: 21. April 2011, 19:31:53 »
Am 41er ist heute kein einziger ULF unterwegs. Sprich: An einem anderen Tag dürfen dafür ausschließlich ULFe unterwegs sein, damit die Statistik wieder stimmt, wonach jeder zweite Zug ein ULF ist :D
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15157
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #50 am: 21. April 2011, 21:39:46 »
Jeder dritte! So hat es zumindest der Herr Direktor Schönredner in (s)einer Pressemeldung verlautet! Also bitte keine Solls übererfüllen.  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #51 am: 22. April 2011, 00:50:36 »
Jeder dritte! So hat es zumindest der Herr Direktor Schönredner in (s)einer Pressemeldung verlautet! Also bitte keine Solls übererfüllen.  ;)
Tatsächlich? Es sollte aber eigentlich jeder zweite sein? Es gibt im Moment 222 ULFe. Wenn wir zehn Prozent wegrechnen und einen Gesamtwagenauslauf von etwa 400 annehmen, dann würde mir jeder dritte etwas wenig vorkommen. Real wird's aber doch hinkommen, denn einige ULFe werden ja in der Halle stehengelassen und die E1 rausgeschickt...
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9465
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #52 am: 22. April 2011, 01:21:53 »
Am 41er ist heute kein einziger ULF unterwegs. Sprich: An einem anderen Tag dürfen dafür ausschließlich ULFe unterwegs sein, damit die Statistik wieder stimmt, wonach jeder zweite Zug ein ULF ist :D
Also das gar kein Ulf draußen gewesen sein soll ist eine pure Lüge, weil um ca 22Uhr bin ich selber hinter nem 41er B1 Ulf hinterher gefahren, sprich es muß mindestens einer auf der Strecke gewesen sein.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #53 am: 22. April 2011, 01:25:54 »
Am 41er ist heute kein einziger ULF unterwegs. Sprich: An einem anderen Tag dürfen dafür ausschließlich ULFe unterwegs sein, damit die Statistik wieder stimmt, wonach jeder zweite Zug ein ULF ist :D
Also das gar kein Ulf draußen gewesen sein soll ist eine pure Lüge, weil um ca 22Uhr bin ich selber hinter nem 41er B1 Ulf hinterher gefahren, sprich es muß mindestens einer auf der Strecke gewesen sein.
Dann gibt's zwei Möglichkeiten:
1. Der ULF kam erst nach der Abend-HVZ raus, denn davor habe ich das letzte Mal nachgeschaut.
2. Das itip hat Unsinn angezeigt. Dort gab es tagsüber keinen einzigen ULF.

Lüge war es keine, da ich ja nicht absichtlich was erzählen wollte, was nicht stimmt :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9465
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #54 am: 22. April 2011, 01:35:12 »
Okay das könnte sein, das mit einer Lüge unterstellen nehm ich natürlich zurück. Aber mir fällt grad ein könnte es sein das beim i-Tip ein "?" war? Weil ein Ulf war auch am Nachmittag draußen der aber an den FGI´s mit einer Sollzeit statt mit einer Istzeit versehen war.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Linie 58

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1102
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #55 am: 28. April 2011, 18:37:19 »
4542 ist heute am 52er unterwegs und wird als Weiße in RDH einrücken.
"Des is uns wuascht und des woar scho imma so."

Auch heute wieder ein Klassiker: zwei E1 fahren am 52er mindestens bis 22:00, dafür ziehen nach der Abend-HVZ drei ULFe ein.  ::)

Linie 60

  • Gast
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #56 am: 28. April 2011, 18:46:40 »
Zitat
Auch heute wieder ein Klassiker: zwei E1 fahren am 52er ....

Liegt daran, dass einige E2 beim Chopper Umbau sind und man die A/A1 für den 62er gebraucht hat, da waren heute auch viele unterwegs.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #57 am: 19. Dezember 2011, 23:38:38 »
Ich möchte nicht nur kritisieren, sondern auch positiv erwähnen, dass die ULF-Verteilung am 33er so gut wie immer vorbildlich erfolgt! Das ist mir jetzt schon länger aufgefallen :up:
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #58 am: 20. Dezember 2011, 09:57:08 »
Ich möchte nicht nur kritisieren, sondern auch positiv erwähnen, dass die ULF-Verteilung am 33er so gut wie immer vorbildlich erfolgt! Das ist mir jetzt schon länger aufgefallen :up:
Das hat einen einfachen Grund: Für die A ist in FLOR ein eigenes Gleis reserviert. Nur deswegen "funktioniert" hier das Last-In-First-Out-Prinzip nicht.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10166
Re: Mitdenken beim Wageneinsatz?
« Antwort #59 am: 20. Dezember 2011, 10:13:46 »
Ich möchte nicht nur kritisieren, sondern auch positiv erwähnen, dass die ULF-Verteilung am 33er so gut wie immer vorbildlich erfolgt! Das ist mir jetzt schon länger aufgefallen :up:
Das hat einen einfachen Grund: Für die A ist in FLOR ein eigenes Gleis reserviert. Nur deswegen "funktioniert" hier das Last-In-First-Out-Prinzip nicht.

Das ist für Flor irrelevant, denn der Auslauf sieht vor, das der Auslauf von Floridsdorf zu 100% aus ULF zu bestehen hat.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen